Letzte Themen:

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Motherboardwechsel ohne neu zu installieren

  1. #1
    Teamplayer-Mod Avatar von six6
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    @home
    Alter
    53
    Beiträge
    5.783
    Danke
    334
    Erhielt 259 Danke für 136 Beiträge

    Motherboardwechsel ohne neu zu installieren

    Anbei ein Pack zum Wechsel des Motherboards, ohne Windows neu installieren zu müssen.
    Dieses habe ich soeben beim Wechsel meines defekten Notebooks erfolgreich ausprobiert.
    Einfach die anliegende Datei entpacken, Update.bat (im DOS-Modus) ausführen, Rechner ausschalten, Platte ausbauen, diese im neuen Rechner einbauen und neu starten.

    edit by six6
    Anhang neu hochgeladen
    edit off
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von six6 (04.02.08 um 20:11 Uhr)
    [CENTER][CENTER]
    Gruß und einen schönen Tag wünscht
    .
    Werder-Fan aus Überzeugung (auch wenn es mal nicht läuft ...)
    Lieber mit Werder absteigen, als Bayern-Fan sein

  2. #2
    pr0 gAm3r des Boards Avatar von JohnyWonny
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    3.414
    Danke
    139
    Erhielt 188 Danke für 107 Beiträge
    Werd ich mal dann ausprobieren wenns soweit ist! Was ich auch natürlich nicht hoffe!!! :D

    mfg
    Who the Fuck iS

    ░▓▓░▓▓▓▓░▓▓▓▓░▓▓▓▓▓
    ░░▓░░░░▓░░░░▓░░░░░▓
    ░░▓░░▓▓▓░░▓▓▓░░░░▓░
    ░░▓░░░░▓░░░░▓░░░▓░░
    ░░▓░▓▓▓▓░▓▓▓▓░░░▓░░ ?????????

  3. #3
    Teamplayer-Mod
    Themenstarter
    Avatar von six6
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    @home
    Alter
    53
    Beiträge
    5.783
    Danke
    334
    Erhielt 259 Danke für 136 Beiträge
    Zitat Zitat von JohnyWonny Beitrag anzeigen
    Werd ich mal dann ausprobieren wenns soweit ist! Was ich auch natürlich nicht hoffe!!! :D
    mfg
    Bei mir hat es einwandfrei funktioniert.
    Logischerweise benötigt man danach noch die aktuellen Treiber des neuen Mainboards.
    [CENTER][CENTER]
    Gruß und einen schönen Tag wünscht
    .
    Werder-Fan aus Überzeugung (auch wenn es mal nicht läuft ...)
    Lieber mit Werder absteigen, als Bayern-Fan sein

  4. #4
    Neuling Avatar von hockey
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    habe leider vor dem lesen dieses threads mein motherboard gewechselt. allerdings habe ich das gleiche modell eingebaut. gibt soweit keine probleme, außer dass dir pc beim herunterfahren automatisch wieder neu startet.
    muss ich jetzt windows xp pro neu installieren, wenn ja, kann ich irgendwie meine einstellungen retten, oder muss ich alle programme neu installieren?

    DANKE

  5. #5
    Seniormitglied Avatar von Stegum
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    235
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge
    Weiß zwar nicht was in der Batch da oben drinne steht aber....
    Vor dem Boardwechsel im Gerätemanager sämmtliche relevanten Treiber
    rauswerfen - runterfahren - Hardware (Motherboard) austauschen - neustarten - neue Treiber drauf - XP geht wieder :-)
    Mach ich schon seit 6 Jahren auf vielen vielen Rechner immer mit Erfolg.

    Anderes Beispiel:
    Hatte auch mal ein Datensicherungsprojekt in einer Schule.
    Man nehme einen frischen Rechner. "Säubere" den Gerätemanager.
    Erstelle ein Ghostimage davon und legt es auf dem Server ab.
    Dann noch ne kleine Batchdatei auf einer Diskette (Dos und Netbind)

    Angenommen dort ist einer von den 120 Rechnern defekt will ja auch
    niemand nach dem Boardwechsel stundenlang XP neu installieren.
    (gilt auch für von Schülern vermurkste (Software) Rechner)

    Nun nimmt eine angelernte Hilfskraft die Bootdiskette, die meldet sich beim
    Server und spielt das Image zurück. Dann startet XP und schreit nach
    Treibern. Fertig.

    MfG
    Stefan
    Geändert von Stegum (08.12.06 um 16:11 Uhr)

  6. #6
    Teamplayer-Mod
    Themenstarter
    Avatar von six6
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    @home
    Alter
    53
    Beiträge
    5.783
    Danke
    334
    Erhielt 259 Danke für 136 Beiträge
    Zitat Zitat von Stegum Beitrag anzeigen
    Weiß zwar nicht was in der Batch da oben drinne steht aber....
    Vor dem Boardwechsel im Gerätemanager sämmtliche relevanten Treiber
    rauswerfen - runterfahren - Hardware (Motherboard) austauschen - neustarten - neue Treiber drauf - XP geht wieder :-)
    Mach ich schon seit 6 Jahren auf vielen vielen Rechner immer mit Erfolg.
    Anderes Beispiel:
    Hatte auch mal ein Datensicherungsprojekt in einer Schule.
    Man nehme einen frischen Rechner. "Säubere" den Gerätemanager.
    Erstelle ein Ghostimage davon und legt es auf dem Server ab.
    Dann noch ne kleine Batchdatei auf einer Diskette (Dos und Netbind)
    Angenommen dort ist einer von den 120 Rechnern defekt will ja auch
    niemand nach dem Boardwechsel stundenlang XP neu installieren.
    (gilt auch für von Schülern vermurkste (Software) Rechner)
    Nun nimmt eine angelernte Hilfskraft die Bootdiskette, die meldet sich beim
    Server und spielt das Image zurück. Dann startet XP und schreit nach
    Treibern. Fertig.
    MfG
    Stefan
    Was Du hier beschreibst, macht die o.g. Batchdatei automatisch.
    Sie stellt die Standard-Windows-Treiber wieder her.
    [CENTER][CENTER]
    Gruß und einen schönen Tag wünscht
    .
    Werder-Fan aus Überzeugung (auch wenn es mal nicht läuft ...)
    Lieber mit Werder absteigen, als Bayern-Fan sein

  7. #7
    Seniormitglied Avatar von Stegum
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    235
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge
    Prima, aber von Hand weiß ich was ich mache.
    Und so viel arbeit ist es ja nicht :-)

    Aber bestimmt ganz nützlich!
    Danke

    Stefan

  8. #8
    Seniormitglied Avatar von Stegum
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    235
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge
    Zitat Zitat von hockey Beitrag anzeigen
    habe leider vor dem lesen dieses threads mein motherboard gewechselt. allerdings habe ich das gleiche modell eingebaut. gibt soweit keine probleme, außer dass dir pc beim herunterfahren automatisch wieder neu startet.
    muss ich jetzt windows xp pro neu installieren, wenn ja, kann ich irgendwie meine einstellungen retten, oder muss ich alle programme neu installieren?
    DANKE
    Ach ja hier war ja ne Frage.
    Nein, deine Einstellungen und Programme bleiben wie sie sind.
    Du musst nichts neu installieren.
    Solange nun dein Gerätemanger keine Fehler zeigt is wieder alles O.K. :-)
    mfg
    stefan

  9. #9
    Neuling Avatar von hoppi
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi !!!
    Wie sieht das denn mit dem Zurückspielen bei SATA-HDD's aus ?
    Ich kann mir vorstellen, dass ein Image von IDE auf SATA's nicht läuft und
    selbst ein SATA-Image auf unterschidlichen Chipsätzen noch Probleme
    macht. Hat einer von Euch das schon mal getestet ?
    Gruß

  10. #10
    Neuling Avatar von xnico13
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi bei deinem Problem mit dem Boardwechsel.
    Vor dem Wechsel die Windows xp cd einlegen, auf aktualisieren bzw.
    update klicken, runterfahren. Dann umbauen, starten und der Rest geht von alleine nur noch die CD mit den Treibern vom Neuen Board einlegen.
    Gruß

  11. #11
    Stammuser
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    339
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    @hockey:
    Schalte mal in systemsteuerung system den automatischen Neustart bei Fehlern aus, dann siehst du welcher Treiber/Programm Probleme macht.

    cu DrGalaxis

  12. #12
    Seniormitglied Avatar von Stegum
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    235
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge
    Zitat Zitat von hoppi Beitrag anzeigen
    Hi !!!
    Wie sieht das denn mit dem Zurückspielen bei SATA-HDD's aus ?
    Ich kann mir vorstellen, dass ein Image von IDE auf SATA's nicht läuft und
    selbst ein SATA-Image auf unterschidlichen Chipsätzen noch Probleme
    macht. Hat einer von Euch das schon mal getestet ?
    Gruß
    Das Image bezieht sich auf das Filesystem.
    Ob SCSI, IDE oder SATA ist wurst.

  13. #13
    Seniormitglied Avatar von Peter272
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    554
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 1 Beitrag

    Motherboardwechsel

    Hallo six6

    habe heute mein Board gewechselt inkl. Bios Update

    Habe deine Batch vorher drüberlaufen lassen.

    Nach dem Wechsel und Bios UPDATE nur Treiber nachinstallieren

    Läuft alles vom Feinsten

    SUPER DANKE

  14. #14
    Stammuser
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    125
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich habe gerade auch Board CPU und Speicher gewechselt.
    Habe einfach Windoof CD eingeworfen dann auf neuinstallation und wenn er rummausert das schon eine Version installiert ist einfach auf reparieren gehen und fertig.
    Mann kann natürlich auch gleich reparieren wählen nur ich hatte mein adminpasswort vergessen! -.-

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.14, 01:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.10, 13:42
  3. Camd3 ohne dieses Addongedöns installieren
    Von d2boxuser im Forum Kathrein UFS... Forum
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 14.11.07, 10:02
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 22:04
  5. Internet Explorer 7 und Windows Media Player 11 ohne WGA-Check installieren
    Von Burgerdri im Forum Windows ,Linux,Mac Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.07, 21:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •