Letzte Themen:

Biete: Spotify Premium » Autor (Quelle): masteroff » Letzter Beitrag: masteroff Hallo in die Runde » Autor (Quelle): samurai100 » Letzter Beitrag: Dr.Dream Da frage ich mich wer hier das Tier ist » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Trike Netflix für 6 oder 12 Monate (eigener Slot) in UHD 4K » Autor (Quelle): masteroff » Letzter Beitrag: masteroff Treiber » Autor (Quelle): Irys » Letzter Beitrag: Irys Nachbarliches Rauchen auf dem Balkon berechtigt zu einer Mietminderung von 5 % » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Xiaraidia BETACRYP2 WURDE von verimatrix gekauft . » Autor (Quelle): colbysat » Letzter Beitrag: sammy909 Hello my name is James » Autor (Quelle): colbysat » Letzter Beitrag: Duke 2 Sat-Anlagen grundverschiedene Werte ... » Autor (Quelle): wegomyway » Letzter Beitrag: Musicnapper Sky ändert Abo-Modelle: Günstigere Preise und flexiblere Laufzeiten » Autor (Quelle): Dr.Dream » Letzter Beitrag: Humie
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Razzia bei boerse.bz

  1. #1
    SMember Avatar von Hawak
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    MHM
    Beiträge
    1.471
    Danke
    351
    Erhielt 449 Danke für 179 Beiträge

    25 Razzia bei boerse.bz

    Mahlzeit,

    langsam wird's eng:

    Laut Staatsanwaltschaft Köln haben nach Ermittlungen gegen mutmaßliche Betreiber des Download-Verzeichnisses über 400 Polizeibeamte 121 Objekte von Tatverdächtigen durchsucht.

    Dabei wurden (natürlich) jede Menge Computer, Server, HD's, DvD's und Popcorn-Schachteln sichergestellt.

    Das ganze Drama gibt's hier zu lesen: Spiegel - Online
    ------------------
    Meine Meinung:

    Ich bin ehrlich gesagt immer fassungsloser darüber, was die GVU so alles auf die Beine stellen kann: 400 Beamte für eine Raubkopie-Razzia, die wahrscheinlich noch weitere hunderte Beamte für Monate mit der Auswertung der 'Fundstücke' beschäftigen wird.

    Es scheint so zu sein, dass Raubkopien eine größere Gefahr für dieses Land darstellen, als Salafisten verprügelnde Hooligans, oder Hooligans verprügelnde Salafisten oder überhaupt irgendwelche tumben Schläger, die einen Bahnsteig gerne mal in eine Organspende-Station verwandeln...

    Da kann man nur gratulieren.
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     
    Geändert von Hawak (04.11.14 um 15:56 Uhr)

  2. Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Hawak für den nützlichen Beitrag:

    beelzebub (07.11.14), Beingodik (04.11.14), Blaubart (12.11.14), fassbier (05.11.14), greggy (04.11.14), lars.berlin (05.11.14), Lemmi (04.11.14), Musicnapper (05.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14), Tester (04.11.14), Tomyslav (06.11.14), Wuppi (04.11.14), zikzak (08.11.14)

  3. #2
    Stammuser
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    329
    Danke
    102
    Erhielt 277 Danke für 134 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Warum nur wandern jedes Jahr ca 180000 gut ausgebildete aus Deutschland aus? Nur wegen Geld?
    Ich lese gerade in den Büchern von Heinz Buschkowsky " Die andere Gesellschaft" und von Joachim Wagner " Richter ohne Gesetz"
    So langsam bekomme ich Ahnung, warum.

  4. #3
    Arschloch der Herzen Avatar von Duke
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    11.461
    Danke
    886
    Erhielt 1.832 Danke für 906 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Mit Guttem Beispiel voraus

    http://blog.fdik.org/2011-02/gutti.jpg



    Das würde China nur gerecht werden !

    http://img01.lachschon.de/images/Gar...1123570489.jpg



    Der Tag wird kommen !

    http://photos1.blogger.com/blogger/6...opierer_03.jpg
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

       
     

       
     
    MOD by Skulltula's Burning-M.O.S.C.-Board
    „ Taktgefühl ist für Menschen, die für Sarkasmus nicht geistreich genug sind ! "


    Please give me Ayrton Senna back and i'll give you Sebastian Vettel

    THE LEGEND

  5. #4
    Moderator
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Niestetal
    Beiträge
    2.508
    Danke
    1.510
    Erhielt 995 Danke für 405 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Hallo

    IT-Anwalt:
    Nutzer von Boerse.bz "könnten dieses Mal belangt werden"

    Illegale Downloads: Laut IT-Anwalt Solmecke könnten bei der Strafverfolgung der Plattform Boerse.bz auch die 2,7 Millionen Nutzer
    belangt werden. Ein weiterer Rechtsanwalt sieht dafür bereits einen Beleg.

    Laut dem Kölner IT-Anwalt Christian Solmecke könnte es bei der Verfolgung des illegalen Portals Boerse.bz auch Probleme für die
    Nutzer geben. "Den Verantwortlichen drohen hohe Strafen. Auch die 2,7 Millionen Nutzer der Plattform könnten dieses Mal belangt
    werden. Im Gegensatz zum Kinox.to-Fall geht es hier nämlich nicht ausschließlich um Streaming, sondern auch um den Download.
    Das Herunterladen geschützter Werke auf offensichtlich rechtswidrigen Portalen ist rechtswidrig", erklärte Solmecke

    Quelle:
    http://www.golem.de/news/it-anwalt-n...11-110312.html

    -------------

    greggy
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

  6. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu greggy für den nützlichen Beitrag:

    Beingodik (05.11.14), Hawak (05.11.14), lars.berlin (07.11.14), Musicnapper (06.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14), Tester (05.11.14)

  7. #5
    Seniormitglied Avatar von limonadecl
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    in meiner Heimat
    Beiträge
    575
    Danke
    101
    Erhielt 57 Danke für 29 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Damit hat der Kölner IT-Anwalt erreicht, dass sein Name mal im Netz auftaucht.

    Es kann überhaupt nicht bewiesen werden, dass die Boardmitglieder irgendetwas von den OCHs runtergeladen haben. Zumindest nicht mit den LOGs von boerse.bz, die ja nur auf Seiten wie Linksave und Co verlinken.

    Panikmache auf BILD-Niveau.
    DM900 UHD @OE2.5 (Newnigma²)
    Nicht lesen --> bedanken!

  8. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu limonadecl für den nützlichen Beitrag:

    Beingodik (05.11.14), Der Bayer (05.11.14), Hawak (05.11.14), lars.berlin (07.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14), Tester (05.11.14)

  9. #6
    SMember
    Themenstarter
    Avatar von Hawak
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    MHM
    Beiträge
    1.471
    Danke
    351
    Erhielt 449 Danke für 179 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    RA Solmecke vertritt bereits (nach eigenen Angaben) 'zahlreiche' abgemahnte User von illegalen Streaming und/oder P2P-Portalen und wird gerne in Focus, Stern und anderen Blättern zitiert.

    Insofern halte ich das für geschickte Werbung in eigener Sache...;-)

    Dass die rechtswidrigen Inhalte gar nicht auf boerse.bz selbst bereit gestellt wurden, scheint man insgesamt noch nicht richtig registriert zu haben...

    Egal, um lückenlos beweisen zu können, dass ich am 12.5.2011 um 23:12 Uhr via Link auf boerse.bz ein geräubertes Buch ("Zieh Dich aus, alte Hippe") von Uploaded.to heruntergeladen habe, brauchen die Strafverfolger doch nur bei unseren Freunden von GHCQ oder NSA nachzufragen, oder?

    Ach nee, das sind ja selbst Raubkopierer...

  10. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Hawak für den nützlichen Beitrag:

    Beingodik (05.11.14), lars.berlin (07.11.14), limonadecl (05.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14), Tester (05.11.14)

  11. #7
    ɹəɥəʇsɹəʌuənɐɹℲ Avatar von Beingodik
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    52
    Beiträge
    1.320
    Danke
    930
    Erhielt 629 Danke für 296 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    LOL, 2,7 Millionen Nutzer könnten belangt werden (haben die auch so viele Gefängniszellen?)... Am besten allen interessierten Möchtegernbösewichten mit schmutzigen Hintergedanken mehrere 100.000 Euro Strafe rein drücken und sie somit um die Existenz bringen. Macht sich gut auf den Konten der Rechtsanwälte, der GVU und vor allem dem des Innenministeriums. Schliesslich will ja der Nulletat von Schäuble gesichert sein ;) Im Umkehrschluss legt jedoch die Allgemeinheit anschliessend bei Hartz4 drauf :))

    Langsam macht aber auch nix mehr Laune. Die Boerse wurde von Kinderzimmerbanditen angeschi**en, "Kinoportale" lassen den Vorhang fallen und YT weigert sich doch tatsächlich die hungerleidende GEMA so zu unterstützen wie sie es verdient hat ;) Wenn ich den Ferseher abschalte, das ist das Bild ebenso schwarz wie auf so mancher pöhsen Webseite heutzutage...

    ...was lernen wir daraus? Öfter mal vor die Tür gehen und über den Dingen stehen. Vögel zwitschern auch tolle Lieder und die Farben der Natur an einem schönen Sonnentag kann kein 3D Film der Welt auch nur im Ansatz toppen!

  12. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Beingodik für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (07.11.14), Musicnapper (06.11.14), Tester (05.11.14)

  13. #8
    Asiafreak Avatar von Musicnapper
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Planet Earth + 5. Dimension
    Beiträge
    5.109
    Danke
    946
    Erhielt 1.284 Danke für 627 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    ...."Öfter mal vor die Tür gehen und über den Dingen stehen. Vögel zwitschern auch tolle Lieder und die Farben der Natur an einem schönen Sonnentag kann kein 3D Film der Welt auch nur im Ansatz toppen!"

    Wird aber mal Zeit ,das sich das einer schützen lässt, damit auch das kostenfrei, illegal wird !

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Musicnapper für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (07.11.14)

  15. #9
    SMember
    Themenstarter
    Avatar von Hawak
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    MHM
    Beiträge
    1.471
    Danke
    351
    Erhielt 449 Danke für 179 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Interessant ist ein Artikel im heutigen Spiegel-Online (Link hier: Was droht den Downloadern), der schon vom Titel "Die Angst geht um - was droht den Downloadern?" die Richtung bestimmt.

    Darin wird unter anderem RA Björn Frommer befragt, ob sich Up- und Downloader jetzt vor eventuellen Strafverfolgungen fürchten müssen...

    Für mich ist der ganze Artikel höchst raffiniert darauf ausgelegt, den Usern (also den pösen Purchen, die durch Raubkopien eine ganze Branche in die Pleite getrieben haben) mächtig Angst einzujagen.

    Hier mal meine Sicht der Dinge:

    Was wissen wir?
    Es hat Hausdurchsuchungen bei Betreibern und Uploadern von boerse gegeben.
    Es wurden offenbar diejenigen Uploader gezielt auf's Korn genommen, die zahlreiche Dateien verfügbar gemacht haben - dies möglicherweise gegen Provision.
    Laut Anwalt sind diese Personen primär im Fokus, trotzdem ist auch der Download von Raubkopien immer eine Urheberrechtsverletzung - damit sind theoretisch auch Maßnahmen gegen User möglich, die lediglich Dateien via boerse heruntergeladen haben.

    Was kann man vermuten?
    Da die IP-Adressen bei Providern in der Regel nach sieben Tagen gelöscht werden und in diesem Fall offensichtlich Daten über einen wesentlich längeren Zeitraum vorliegen, scheint sich bei boerse entweder ein Maulwurf betätigt zu haben, oder man hat unbekannte technische Mittel zur Aufzeichung der Aktivitäten von Uploadern/Usern verwendet.

    Was droht uns ALLEN?
    Ja, es ist wahr - wir werden alle sterben...

    Aber vorher geht es wahrscheinlich den Betreibern von boerse sowie einigen der Power-Uploadern an den Kragen, weil dort die Beweisketten offenbar ziemlich lückenlos vorliegen.

    Dem gemeinen User etwas nachzuweisen wird meines Erachtens ausgesprochen schwierig.
    Dazu müsste alleine auf Grund der Tatsache, dass man eine User-ID auf boerse hat und sich irgendwie aufgrund einer vorliegenden IP-Adresse der arme User als Anschlußinhaber entpuppt, eine Hausdurchsuchung angeordnet werden, in dessen Verlauf dann Raubkopien auf den Gerätschaften sichergestellt werden.

    Ich traue der GVU und deren geschniegelten Juristen ja einiges zu, aber eine Hausdurchsuchung alleine aufgrund der Existenz eines Benutzerkontos bei boerse anordnen zu lassen, kann ich mir wirklich nicht vorstellen - das würde den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit in die ewigen Jagdgründe schicken.

    Trotzdem bleibt ein leicht ungutes Gefühl, denn die Möglichkeit, dass innerhalb von boerse noch viel mehr Aktivitäten getrackt wurden ist nicht so unwahrscheinlich.

    Wir sollten mal schauen, ob in den nächsten Tagen auch Meldungen über standrechtliche Erschießungen von Downloadern auftauchen...
    Ansonsten ist es sicher eine gute Idee bei dem schönen Wetter einmal vor die Tür zu gehen und vielleicht ein Buch zu lesen, z.B. "Zieh' Dich aus, alte Hippe"...
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     
    Geändert von Hawak (06.11.14 um 11:34 Uhr) Grund: Rettet dem Genitiv

  16. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Hawak für den nützlichen Beitrag:

    araneus (06.11.14), fassbier (06.11.14), greggy (06.11.14), lars.berlin (07.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14)

  17. #10
    Moderator
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Niestetal
    Beiträge
    2.508
    Danke
    1.510
    Erhielt 995 Danke für 405 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Hallo

    Boerse.bz: Diese Folgen haben Downloader zu erwarten

    Für die Nutzer des Forums Boerse.bz stellt sich die Rechtslage anders dar, als noch bei der Streaming-Plattform Kinox.to,
    falls sich die Behörden und Rechteinhaber entschließen, auch die User zu verfolgen.
    Denn bei den hier angebotenen Inhalten handelt es sich um Downloads.

    Quelle:
    http://winfuture.de/news,84422.html

    ------------------------------------

    greggy
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

  18. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu greggy für den nützlichen Beitrag:

    araneus (06.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14)

  19. #11
    Moderator (Verstorben) Avatar von araneus
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    3.056
    Danke
    708
    Erhielt 880 Danke für 407 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Zitat Zitat von Hawak Beitrag anzeigen
    Was droht uns ALLEN?
    Ja, es ist wahr - wir werden alle sterben...


    Zitat Zitat von Hawak Beitrag anzeigen
    Dem gemeinen User etwas nachzuweisen wird meines Erachtens ausgesprochen schwierig.
    Dazu müsste alleine auf Grund der Tatsache, dass man eine User-ID auf boerse hat und sich irgendwie aufgrund einer vorliegenden IP-Adresse der arme User als Anschlußinhaber entpuppt, eine Hausdurchsuchung angeordnet werden, in dessen Verlauf dann Raubkopien auf den Gerätschaften sichergestellt werden.

    Ich traue der GVU und deren geschniegelten Juristen ja einiges zu, aber eine Hausdurchsuchung alleine aufgrund der Existenz eines Benutzerkontos bei boerse anordnen zu lassen, kann ich mir wirklich nicht vorstellen - das würde den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit in die ewigen Jagdgründe schicken.
    Sehe ich auch so. Zudem gibt's da ja auch noch genügend andere Foren wie Fotografie, Auto und Motor, Ausbildung Beruf, Kaufberatung etc., die eher informativer Natur sind.
    Das nun ein Staatsanwalt auch User unter Generalverdacht stellen kann, die sich vielleicht lediglich über Samsung-TVs austauschen wollten, glaube ich nicht.

    Das wäre ja genauso als ob man nun Hausdurchsuchungen bei allen Besuchern des CL-Spieles Dortmund-Istanbul anordnen würde, nur weil dort einige Randalierer gegen das "Sprengstoffgesetz" verstießen bzw. man nicht all derer Randalierer an Ort und Stelle habhaft werden konnte.

    Zitat Zitat von Hawak Beitrag anzeigen
    Trotzdem bleibt ein leicht ungutes Gefühl, denn die Möglichkeit, dass innerhalb von boerse noch viel mehr Aktivitäten getrackt wurden ist nicht so unwahrscheinlich.
    Maximal könnte wohl getrackt sein, dass jemand den Spoiler-Button zum Download-Link ( evtl. aus Neugierde ? ) angeklickt hat. Aber auch nicht mehr !

  20. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu araneus für den nützlichen Beitrag:

    greggy (06.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14)

  21. #12
    Moderator (Verstorben) Avatar von araneus
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    3.056
    Danke
    708
    Erhielt 880 Danke für 407 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Zitat Zitat von greggy Beitrag anzeigen
    Hallo

    Boerse.bz: Diese Folgen haben Downloader zu erwarten

    Für die Nutzer des Forums Boerse.bz stellt sich die Rechtslage anders dar, als noch bei der Streaming-Plattform Kinox.to,
    falls sich die Behörden und Rechteinhaber entschließen, auch die User zu verfolgen.
    Denn bei den hier angebotenen Inhalten handelt es sich um Downloads.

    Quelle:
    http://winfuture.de/news,84422.html

    ------------------------------------

    greggy
    Wie ich bereits Hawaks Beitrag zitierte:

    Maximal könnte wohl getrackt sein, dass jemand den Spoiler-Button zum Download-Link ( evtl. aus Neugierde ? ) angeklickt hat. Aber auch nicht mehr !

    In Deinem Link steht u.a.:

    Passiert überhaupt etwas?
    Allerdings steht auch im aktuellen Fall vor allem die Frage im Raum, ob überhaupt gegen Downloader ermittelt wird. Denn dies dürfte alles andere als trivial sein. Selbst wenn Boerse.bz Nutzerdaten speichert, würde das noch nicht ausreichen. Denn dem Nutzer müsste nachgewiesen werden, dass er tatsächlich auch einen Download tätigte. Da aus dem Forum aber nur auf Sharehoster verlinkt wurde, müssten bei diesen Beweise gesichert werden.
    Und dies müsste schnell gehen. Falls bei den Sharehostern überhaupt Informationen gefunden werden, müssten diese ausgewertet werden, bevor bei den Providern nach wenigen Tagen die Verbindung zwischen IP-Adresse und Kunde gelöscht wird. Angesichts dessen, dass Boerse.bz selbst noch online ist und die Ermittler wohl keinen Zugriff auf den Server haben, kann bezweifelt werden, dass dies bei den gängigen Sharehostern derzeit anders aussieht.
    Insofern sollte man sich als Anwender durchaus im Klaren darüber sein, dass das Gesetz durchaus Möglichkeiten bietet, die bei Boerse.bz registrierten Nutzer zu belangen, wenn sie die dort angebotenen illegalen Downloads angenommen haben. Es gibt aber wenig Grund, in Panik zu verfallen. Denn dass tatsächlich ein einfacher Nutzer zur Rechenschaft gezogen wird, ist doch ziemlich unwahrscheinlich.

    -------------

    Also nochmals !!! Zitat:
    Es gibt aber wenig Grund, in Panik zu verfallen. Denn dass tatsächlich ein einfacher Nutzer zur Rechenschaft gezogen wird, ist doch ziemlich unwahrscheinlich.

    Wem das aber trotzdem alles zuviel wird, und die Gedanken/Angst quälen, sollte sich schleunigst andere Hobbies suchen. :-)
    Am besten aber noch ne Selbstanzeige um Nummer sicher zu gehen. :-)
    Evtl. tritt ja dann noch die Kronzeugenregelung in Kraft um der Todesstrafe zu entgehen.
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

  22. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu araneus für den nützlichen Beitrag:

    greggy (06.11.14), Hawak (10.11.14), Musicnapper (06.11.14), sAbBaLaTz (10.11.14)

  23. #13
    Arschloch der Herzen Avatar von Duke
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    11.461
    Danke
    886
    Erhielt 1.832 Danke für 906 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Also ich konnte bei boese keine progs. oder ähnliches runterladen, ist das gleiche wie bei den S-junkies.
    MOD by Skulltula's Burning-M.O.S.C.-Board
    „ Taktgefühl ist für Menschen, die für Sarkasmus nicht geistreich genug sind ! "


    Please give me Ayrton Senna back and i'll give you Sebastian Vettel

    THE LEGEND

  24. #14
    Moderator (Verstorben) Avatar von araneus
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    3.056
    Danke
    708
    Erhielt 880 Danke für 407 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    Zitat Zitat von Duke Beitrag anzeigen
    Also ich konnte bei boese keine progs. oder ähnliches runterladen, ist das gleiche wie bei den S-junkies.
    Exakt !
    Da ist NICHTS direkt herunter zu laden ! :-)

    Darum....Keine Panik ! :-)

    Um Dich haftbar zu machen, müsste man Dir nachweisen, dass Du wirklich downloadest......... Deine Exkursionen bei S-Junkies dürfen/können niemanden interessieren.
    Geändert von araneus (06.11.14 um 20:32 Uhr)

  25. Folgender Benutzer sagt Danke zu araneus für den nützlichen Beitrag:

    sAbBaLaTz (10.11.14)

  26. #15
    Stammuser Avatar von Lemmi
    Registriert seit
    Feb 2001
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    353
    Danke
    58
    Erhielt 60 Danke für 30 Beiträge

    AW: Razzia bei boerse.bz

    gibts eigentlich ne Alternative die nicht durch die verkackten deutschen Anwälte gescreent werden können, so in China oder Russland?
    ...wer früher kommt, ist eher fertig....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. speedlounge.in down! Gleiches Schicksal wie boerse.bz ?
    Von limonadecl im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.14, 19:20
  2. Boerse.to gehackt?
    Von Wuppi im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.14, 07:29
  3. Boerse.bz
    Von greggy im Forum Suchen und Finden Download & Starke Links (Rapidshare, Peer2Peer)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.07.14, 14:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •