Letzte Themen:

Biete: Disney+ UHD Slot » Autor (Quelle): masteroff » Letzter Beitrag: masteroff Biete: Spotify Premium » Autor (Quelle): masteroff » Letzter Beitrag: masteroff Hallo in die Runde » Autor (Quelle): samurai100 » Letzter Beitrag: Dr.Dream Da frage ich mich wer hier das Tier ist » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Trike Netflix für 6 oder 12 Monate (eigener Slot) in UHD 4K » Autor (Quelle): masteroff » Letzter Beitrag: masteroff Treiber » Autor (Quelle): Irys » Letzter Beitrag: Irys Nachbarliches Rauchen auf dem Balkon berechtigt zu einer Mietminderung von 5 % » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Xiaraidia BETACRYP2 WURDE von verimatrix gekauft . » Autor (Quelle): colbysat » Letzter Beitrag: sammy909 Hello my name is James » Autor (Quelle): colbysat » Letzter Beitrag: Duke 2 Sat-Anlagen grundverschiedene Werte ... » Autor (Quelle): wegomyway » Letzter Beitrag: Musicnapper
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Geeksphone Revolution: Android/Firefox-Smartphone kommt nächste Woche

  1. #1
    Moderator Avatar von Dr.Dream
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    40° 42′ 42″ N, 74° 0′ 49″ W
    Beiträge
    2.720
    Danke
    266
    Erhielt 1.112 Danke für 568 Beiträge

    Geeksphone Revolution: Android/Firefox-Smartphone kommt nächste Woche

    Geeksphone Revolution: Android/Firefox-Smartphone kommt nächste Woche






    Welches Betriebssystem darf es sein?



    Der für seine Firefox-Smartphones bekannte spanische Hersteller Geeksphone bringt das nächste Gerät auf den Markt. Der Neuling mit dem selbstbewussten Namen "Revolution" soll ab dem 20. Februar im Online-Shop verfügbar sein und regulär rund 280 Euro kosten. Zum Start wird ein kleiner Preisnachlass von rund 20 Euro gewährt.


    Herausragendes Merkmal am "Revolution" ist die Unterstützung von zwei Betriebssystemen. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Googles Android (Version 4.2 "Jelly Bean"), man kann auf Wunsch aber auch auf Mozillas Firefox ("Boot2Gecko") wechseln. Im Unterschied zu anderen Geräten geht durch diese nutzerseitige Modifikation auch nicht die Garantie flöten, so der Hersteller.


    Dual-Boot, also das Auswählen eines Betriebssystems beim Gerätestart, ist allerdings nicht möglich. Man muss sich für die Installation von Android oder Firefox OS entscheiden. Außerdem ist unter Android das Google-Apps-Paket nicht vorhanden, man muss es selbst manuell installieren.




    Ansonsten ist noch bemerkenswert, dass das Revolution über einen Atom-Prozessor von Intel (Z2560) verfügt, der mit zwei Kernen à 1,6 GHz taktet. Hinzu kommen 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, 4 Gigabyte Flashspeicher (erweiterbar) sowie Kameras mit 8 und 2 Megapixeln. Bedient wird das Smartphone über ein 4,7" Display mit 960 x 540 Pixeln. LTE und NFC gibt es nicht. Das Revolution ist also alles in allem im unteren Mittelklasse-Segment angesiedelt. Android oder Firefox OS: Interessantes Feature oder Spielerei?







    Geeksphone Revolution

    Quelle: Geeksphone
    Gruß Dr.Dream

    Kein Support über PN





  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dr.Dream für den nützlichen Beitrag:

    allgaeuhasser (19.02.14)

Ähnliche Themen

  1. Nächste Woche steht der Sommer vor der Tür mit Temperaturen bis 28 Grad
    Von lars.berlin im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.13, 00:48
  2. Der nächste Winter kommt bestimmt
    Von Kampung66 im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.12, 21:34
  3. Fällt die ROM 142 schon nächste Woche?
    Von Testanova im Forum SAT & Kabel news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.10, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •