Letzte Themen:

LG TV 43 UF 6409 » Autor (Quelle): Christinemozart » Letzter Beitrag: haie Verlängerte Werbepause ! » Autor (Quelle): lars.berlin » Letzter Beitrag: hyaenen Suche ORF Karte » Autor (Quelle): Petry » Letzter Beitrag: Petry Hallo » Autor (Quelle): tooone » Letzter Beitrag: Ramboagent Mainboard für LG TV » Autor (Quelle): Christinemozart » Letzter Beitrag: Satfan123 Wilmaa mit Vpn (ohne vpn geht nicht mehr) » Autor (Quelle): Hautdenlucas » Letzter Beitrag: Zippostar Griechische Digea Programme auf Eutesat 3c 3,1Grad Ost » Autor (Quelle): xcrypt » Letzter Beitrag: rqs Der Corona-Virus - Entertainment für alle » Autor (Quelle): Ramboagent » Letzter Beitrag: Ramboagent (Alt) Model in Sorge » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: wegomyway Servus :) » Autor (Quelle): IPTV4ever » Letzter Beitrag: Der Bayer
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Skype verkauft - Börsengang soll verhindert werden

  1. #1
    Stammuser Avatar von eagleEye-norbi
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Zwettl, Lower Austria
    Alter
    39
    Beiträge
    365
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    Skype verkauft - Börsengang soll verhindert werden

    US-Konzern Cisco an Kauf von Skype interessiert

    Der US-Technologiekonzern Cisco hat Branchenberichten zufolge ein Kaufangebot für den Internet-Telefonanbieter Skype abgegeben, um dessen geplanten Börsengang aufzuhalten.


    Der in Luxemburg ansässige Anbieter Skype schätze seinen eigenen Wert in einem solchen Geschäft auf fünf Milliarden Dollar (knapp vier Milliarden Euro), berichtete der US-Branchendienst CrunchTech unter Berufung auf Insider.

    Auch der Internetkonzern Google erwäge ein eigenes Angebot, habe dabei aber kartellrechtliche Bedenken, hieß es weiter auf der Internetseite.

    Der populäre Internet-Telefonanbieter Skype hatte Anfang August angekündigt, Aktien an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq zum Verkauf anbieten zu wollen. Zum Zeitpunkt des Börsengangs oder zum geplanten Einstandspreis machte Skype noch keine Angaben. Skype ermöglicht kostenlose Ton- und Videobildtelefonie per Internet, für wenig Geld können Nutzer auch Festnetzanschlüsse und Mobiltelefone anrufen. Im vergangenen Jahr hatte das Internetauktionshaus Ebay die Mehrheit an Skype an eine Gruppe von Finanzinvestoren verkauft.

    QUELLE: WIRTSCHAFTSBLATT.AT
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     
    ....sind wir nicht alle ein bisschen ...

Ähnliche Themen

  1. Flaschenpfand soll verdoppelt werden
    Von Wuppi im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.14, 17:20
  2. Gebrauchte Software darf nicht weiter verkauft werden
    Von NOLLE im Forum Windows ,Linux,Mac Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.08, 17:25
  3. was soll aus ihm werden ????????????
    Von Cochise im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.08, 03:41
  4. Deutschland soll schlank werden
    Von EssenWest im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 13:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •