Letzte Themen:

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

  1. #1
    Stammuser
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    354
    Danke
    105
    Erhielt 288 Danke für 141 Beiträge

    Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Postdienstleister müssen unzustellbare Pakete bei der Polizei abliefern – wenn sie darin Drogen oder Waffen finden

    Aus dem Darknet bestellte illegale Waren werden oft über herkömmliche Postdienstleister verschickt.

    In der Corona-Pandemie boomt der Onlinehandel. Dabei werden nicht nur Yoga-Matten, Puzzle und Bücher gekauft,
    auch illegale Drogen können im Internet bestellt werden. Das passiert oft auf Webseiten im Darknet, verschickt wird
    die Ware dann über herkömmliche Versanddienste wie Hermes, DHL und Co. – und direkt bis an die Wohnungstür geliefert.

    In den vergangenen Jahren fanden Mitarbeiter von Postdienstleistern Drogen vermehrt in beschädigten oder unzustellbaren
    Paketen. Daher verabschiedete der Bundestag am Freitag 12.02.21 eine Gesetzesänderung, die Mitarbeiter dazu verpflichtet,
    solche Pakete mit illegalem Inhalt der Polizei zu übergeben. Das Gesetz greift nicht nur, wenn Drogen gefunden werden, sondern
    etwa auch bei Sprengstoff oder Waffen.

    „Wenn wir nur ein Paket abfangen, hat sich der Aufwand schon gelohnt“

    Daniela Ludwig (CSU), Drogenbeauftragte der Bundesregierung, begrüßte die Gesetzesänderung: „Drogenhandel über das
    Internet floriert in diesen Zeiten und stellt Strafverfolgung und Justiz immer wieder vor Herausforderungen.“ Sie sagte,
    die Änderung des Postversandgesetzes ist ein wichtiger Schritt bei der Bekämpfung der Drogenkriminalität. Ludwig betonte:
    „Wenn wir es mit diesem Gesetz schaffen, auch nur ein Paket abzufangen, bevor es beim Empfänger ankommt, dann hat
    sich der Aufwand schon gelohnt!“

    Quelle:
    https://www.businessinsider.de/polit...ren-paketen-a/
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

  2. #2
    Seniormitglied Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    538
    Danke
    296
    Erhielt 200 Danke für 115 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Schon in früheren Zeiten war es in der BRD üblich, flächendeckend Sendungen zu öffnen. Na ja und gerade konservative Parteien wie dieser CDU/CSU-Haufen war und ist immer an einer umfassenden Kontrolle interessiert und nicht immer geht es um Drogen sondern auch um eine direkte Überwachung.

  3. #3
    Seniormitglied Avatar von Hr.Lehmann
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    621
    Danke
    17
    Erhielt 56 Danke für 34 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Blödsin ! Es gibt keine BRD , dieser Name ist eine Erfindung vom Schwarzen Kanal . In Deutschland ist es nicht üblich das Pakete geöffnet werden , vieleicht aber in Schweden-Pommes.....
    2015--Finale Dahoam !

  4. #4
    Moderator Avatar von rqs
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.044
    Danke
    633
    Erhielt 998 Danke für 540 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Na klar, die Mitarbeiter der Postdienstleister haben den Stoff in den Vergangenheit selber konsumiert um danach wild ballernd durch die Gegend zu fliegen. Der Postversand ist die Wurzel allen Übels, hatte ich schon immer vermutet.
    Mal im Ernst: Als Drogenbeauftragte gibt es seriösere Wege an Stoff zu kommen, oder?

    CU rqs
    Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners!

  5. #5
    Seniormitglied Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    538
    Danke
    296
    Erhielt 200 Danke für 115 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    So sieht es aus wenn man mit Leuten zu tun hat die Realitäten von damals und heute ignorieren. Ändert aber nichts an den Tatsachen. :ANYWORD:

  6. #6
    Seniormitglied Avatar von geromino
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    594
    Danke
    17
    Erhielt 115 Danke für 69 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Das kommt mir alles so bekannt vor wo die Post Westpakete geöffnet hat und alles rausgeholt hat. Früher oder später kommt alles wieder.

  7. #7
    Seniormitglied Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    538
    Danke
    296
    Erhielt 200 Danke für 115 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    das steht natürlich in keinem Geschichtsbuch aber wenn man googelt dann findet man etwas darüber.

  8. #8
    Seniormitglied Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    538
    Danke
    296
    Erhielt 200 Danke für 115 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20210219-171249_Samsung Internet.jpg 
Hits:	1 
Größe:	348,2 KB 
ID:	31413

    das könnte sich gelohnt haben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Seniormitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    690
    Danke
    34
    Erhielt 269 Danke für 163 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Oh Herr, lass Hirn regnen, und nimm den Bedürftigen die Regenschirme weg....

  10. #10
    Seniormitglied Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    538
    Danke
    296
    Erhielt 200 Danke für 115 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    von 1961 bis 1989 waren westliche Schnüffeldienste in zwei Fällen erfolgreich. Ich sag doch das hat sich gelohnt.
    Geändert von Iver (19.02.21 um 19:46 Uhr)

  11. #11
    Seniormitglied Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    538
    Danke
    296
    Erhielt 200 Danke für 115 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20210219-171102_Samsung Internet.jpg 
Hits:	1 
Größe:	385,2 KB 
ID:	31414

    also doch
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #12
    Arschloch der Herzen Avatar von Duke
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    11.557
    Danke
    918
    Erhielt 1.883 Danke für 932 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Mann hört auf zu jammer, die einen kennen es und habe es wahrscheinlich auch vermißt, die anderen lernen es jetzt kennen.

    Ist doch nichts neues, die Stasi ging doch auch aus der Gestapo hervor und was hat der Reinhard Gehlen mitbegründet ?

    Nicht heulen sondern das richtige wählen !
    Geändert von Duke (21.02.21 um 17:36 Uhr)
    MOD by Skulltula's Burning-M.O.S.C.-Board
    „ Taktgefühl ist für Menschen, die für Sarkasmus nicht geistreich genug sind ! "


    Please give me Ayrton Senna back and i'll give you Sebastian Vettel

    THE LEGEND

  13. #13
    Seniormitglied Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    538
    Danke
    296
    Erhielt 200 Danke für 115 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Ist die Farbe in deinem Gesicht (Logo) Sonnenbrand oder Überzeugung?

  14. #14
    Arschloch der Herzen Avatar von Duke
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    11.557
    Danke
    918
    Erhielt 1.883 Danke für 932 Beiträge

    AW: Postdienstleister dürfen "verdächtige" Pakete öffnen

    Rot ist die Farbe von Union Berlin . Meine ist Blau !!!
    MOD by Skulltula's Burning-M.O.S.C.-Board
    „ Taktgefühl ist für Menschen, die für Sarkasmus nicht geistreich genug sind ! "


    Please give me Ayrton Senna back and i'll give you Sebastian Vettel

    THE LEGEND

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.14, 10:08
  2. Suche Link "Übersicht aller Pakete incl Status"
    Von Willi.in im Forum Anfänger
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 08:41
  3. ebay "wichtiger hinweis beim reinsetzen eines dvd-recorders " "vergütungspflichtig ?"
    Von Million Dollar Man im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.09, 18:21
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.08.07, 09:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •