Letzte Themen:

[S] Twin DVB-S2 Tuner für DB920 » Autor (Quelle): rqs » Letzter Beitrag: rqs Schweizer Fernsehen SRF down? » Autor (Quelle): shory » Letzter Beitrag: Iver Wann dürfen deutsche Polizisten wieder zeigen das sie noch Eier haben » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Duke KODI für Linux E2 Boxen » Autor (Quelle): Testanova » Letzter Beitrag: Zoopmymn Danke an Larsi » Autor (Quelle): Ham-Master » Letzter Beitrag: Zoopmymn Schwerter zu Pflugscharen war ´gestern oder Gauck der "Realo" » Autor (Quelle): Beingodik » Letzter Beitrag: Zoopmymn 2 tuner hat kein bild und ton » Autor (Quelle): robbie77 » Letzter Beitrag: geromino Frage große Sat-Schüssel Griechenland plus Lieferung » Autor (Quelle): pavlos123 » Letzter Beitrag: Deisic Ermittlungen gegen Scheuerlappen-Andi eingeleitet » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Iver Ohne Worte » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Dr.Dream
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: TV Kabellos im Hobbyraum

  1. #1
    Mod Avatar von crx
    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    51
    Beiträge
    3.779
    Danke
    934
    Erhielt 409 Danke für 230 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    TV Kabellos im Hobbyraum

    Moin,
    ich suche eine Lösung zwecks Installation frei Empfangbare Programme inkl der Privaten Kabellos im Hobbyraum.

    Telekom bietet kostenpflichtig für 5€/ Monat diesen Services an

    Wie sieht es mit Geräten aus die über Wlan das Satsignal weiterleiten können ?

    IPTV scheidet wohl leider aus-
    Geändert von crx (17.11.17 um 19:15 Uhr)
    http://www.spinnes-board.de/vb/signaturepics/sigpic7291_13.gif

  2. #2
    ÖR Befürworter Avatar von buedi30
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    1.851
    Danke
    520
    Erhielt 442 Danke für 182 Beiträge
    FAQ Downloads
    3
    Uploads
    0

    AW: TV Kabellos im Hobbyraum

    Sat>IP ist das was du suchst z.B. TRIAX TSS 400. Wenn Du einen Panasonic Fernseher neuerer Generationen hast kannst Du da über WLAN auf alle freiempfangbaren Programme und verschlüsselte (CI+ Modul vorausgesetzt) schauen. Wenn nicht gibt es Receiver die das LAN/WLAN Signal wieder in HDMI übersetzen, dann gehen aber nur freie Programme.
    DM8000, Panasonic TX47ASW804
    Astra 19,2, 23,5 und Eutelsat 13,0

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu buedi30 für den nützlichen Beitrag:

    dietmaru (10.03.18), Naunzerle (19.11.17)

Ähnliche Themen

  1. Clone+ verteilt *******-Signale kabellos an acht Receiver
    Von Ham-Master im Forum Cardsharing
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.10, 12:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •