PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Markt für 8K-Fernseher wird in einigen Wochen Gestalt annehmen



Dr.Dream
29.06.18, 18:44
Markt für 8K-Fernseher wird in einigen Wochen Gestalt annehmen

http://fs5.directupload.net/images/180629/miflydmf.png


Im kommenden Herbst steht auf dem Markt für Fernsehgeräte die nächste Premiere an: Erstmals wird es mehrere Anbieter von Fernsehern mit 8K-Auflösung geben. Sharp ist in dem Segment schon gestartet - und in wenigen Wochen sollen dann die ersten Modelle von Samsung Electronics ebenfalls in den Handel kommen.

Wie das Branchenblatt DigiTimes unter Berufung auf Quellen in der Industrie berichtet, wird Samsung seine 8K-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 65 Zoll im dritten Quartal in Stückzahlen produzieren können, die einen offiziellen Verkaufsstart möglich machen. Was die Geräte dann kosten sollen, ist noch unklar - allerdings wird der Preis sicherlich noch hinreichend hoch sein, so dass sich die Fertigung wohl noch auf relativ kleine Serien beschränken kann.

Sharp ist schon seit einiger Zeit mit 8K-Geräten am Start, doch auch hier ist der Preis noch hoch: Das Modell Aquos LV-70X500E mit seiner Bilddiagonale von 70 Zoll kostet immerhin fast 10.000 Euro. Trotzdem wurden bereits mehr von den Geräten verkauft, als man bei Sharp gehofft hatte. Das dürfte auch daran liegen, dass der Mutterkonzern Foxconn das Marketing unterstützte und einige gut betuchte Kunden in China zuschlugen.

Massenproduktion läuft an

Die Preise dürften nun allerdings zügig sinken - auch wenn sie noch weit von einem richtigen Produkt für den Massenmarkt entfernt sein werden. Denn Foxconns 10.5G-Fabrik in Guangzhou kann 8K-Panels jetzt in Massenproduktion fertigen. Und auch Samsungs OLED-Linien sind nun darauf ausgerichtet. Zur IFA im September könnte es also schon die ersten Modelle geben, die auch von Normalverdienern mit großer Fernsehbegeisterung zu bezahlen sind.

Zu diesem Zeitpunkt werden dann wohl auch verschiedene andere Hersteller in den Startlöchern stehen - darunter chinesische Marken wie Hisence, Skyworth und Konka. Es ist aber letztlich kaum lohnenswert, bereits in diesem Jahr in den 8K-Bereich zu investieren. Denn Inhalte gibt es für die neuen Fernseher quasi noch gar nicht, wenn man von einigen ausgewählten Demo- und Anreiz-Produktionen absieht. Der größte Schwung an serienmäßigem 8K-Content soll dann 2020 zu den Olympischen Sommerspielen in Japan kommen.

Quelle: Winfuture

Humie
29.06.18, 19:47
Super, ich könnte meinen 4k fernseher bestenfalls über das internet mit 4k inhalten füttern. Dummerweise muss ich mich mit meiner dsl light leitung dann mit einer zeitlupendiashow zufrieden geben.
Aber 8k macht schon sinn. :)

Musicnapper
01.07.18, 08:42
Damit das Auge dies Auflösung wahrnemen kann dars man nicht weiter als die 0,3 -fache Diagonale davon entfernt sitzen ,da hat man nach 10 Minuten Nackenschmerzen vom Kopfdrehen um den gesamten Bildschirm zu betrachten ,äusserst Sinnvoll !

sammy909
01.07.18, 09:35
Hi, wir kriegen jetzt die alten 8 k TVs aus Japan. :natur0037:

zwhd
01.07.18, 09:59
@Musicsnapper
Über Sinn und Unsinn machen sich die Hersteller doch eh keine Gedanken. Hautsache man kann dem Kunden neue Dinge verkaufen ;)
Leider fallen die meisten auf solche Werbeversprechungen rein.

Beingodik
01.07.18, 13:32
Meinen 4k TV besitze ich seit nunmehr 2 Jahren. Was ich per Kabelfernsehen und Satellit darauf dargestellt bekomme, das sind kostenlose TV Programme in SD Qualität wie bei den Privaten oder einige durch die epresserische GEZ abgedeckte HD Sender. Möchte ich hochwertige und für den TV geeignete 4k Inhalte darstellen, so werde ich vereinzelt in der Schmuddelecke fündig, indem ich mir einen Ultrahochglanzporno reinziehen kann, oder aber ich schaue mir mehrere Stunden lang einen hervorragenden und die Nerven beruhigenden Bildschirmschoner in Form eines digitalen Aquariums mit seichter Musikuntermalung an...

...aber sonst? Es ist verdammt wenig, eigentlich gar nichts zu finden, was meinen TV überhaupt ausreizen könnte. Finde ich schade, aber andererseits ist es auch nicht verwunderlich wenn Du auf dem platten Land 6 MBit aus dem Hause des Herrn Dommermuth aus Montabaur geboten bekommst und Dich dannn über ruckelnde Youtube Videos freuen darfst. Wohl mir, der Kabel Deutschland abonnieren kann und somit wenigstens nicht den fehlenden Ausbau digitaler Infrastrukturen auszubaden hat ;)

Technologien die wir nicht nutzen können, die sind - egal wie billig sie nach kürzester Zeit am Markt beworben werden - so überflüssig wie ein Kropf. Die braucht man nicht. Ist genauso sinnig wie einen Porsche Cayenne zu fahren und niemals damit bei Hochwasser den durchnässten Acker der Überschwemmten Flussaue durchzupflügen, weil das an sich überflüssige vor PS strotzende und geländetaugliche Gefährt könnte ja schmutzig werden :)))

Humie
01.07.18, 19:24
...wenn Du auf dem platten Land 6 MBit aus dem Hause des Herrn Dommermuth...



6 mbit? Wo hast du den diese infos her? https://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a120.gif
Ich biete 0,384 mbit. https://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/g035.gif

Beingodik
02.07.18, 15:27
6 mbit? Wo hast du den diese infos her? https://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a120.gif
Ich biete 0,384 mbit. https://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/g035.gif

Nun gut, Dein Weiler wartet ja (wie Du mir glaubhaft versichertest) immer noch auf Elektrizität und fliessend Wasser. Papierabholungen spart Ihr Euch um auf dem Donnerbalken den Hintern mit Zeitungen abzuwischen. Wo soll da noch Geld fürs Internet sein? ;) Ich freu mich wahnsinnig für Dich, dass Deine PV Anlage endlich den Benzingenerator abgelöst hat... :P

Humie
02.07.18, 20:02
Nun gut, Dein Weiler wartet ja (wie Du mir glaubhaft versichertest) immer noch auf Elektrizität und fliessend Wasser. Papierabholungen spart Ihr Euch um auf dem Donnerbalken den Hintern mit Zeitungen abzuwischen. Wo soll da noch Geld fürs Internet sein? ;) Ich freu mich wahnsinnig für Dich, dass Deine PV Anlage endlich den Benzingenerator abgelöst hat... :P

Och da komm ich weitesgehend gut mit klar. Das einzigste was mich noch stört sind die pferdekutschen, die sind extrem laut auf dem kopfsteinpflaster. Und die kutscher vergessen ständig den pferdedreck in die tüten zu schaufeln.
Seitdem ich eine pv anlage habe läuft auch der 4k fenseher im sd modus.

Beingodik
03.07.18, 09:26
Och da komm ich weitesgehend gut mit klar. Das einzigste was mich noch stört sind die pferdekutschen, die sind extrem laut auf dem kopfsteinpflaster. Und die kutscher vergessen ständig den pferdedreck in die tüten zu schaufeln.
Seitdem ich eine pv anlage habe läuft auch der 4k fenseher im sd modus.

Na siehst Du, das ist doch mal ein Fortschritt ;) Also da wo ich wohne bekommen die Dörfer gerade "ultraschnelles Internet", ausgebaut durch den Premiumanbieter (Gelächter) Quix. Bei diesem privatwirtschaftlichen Abzieher - da Monopolist - findest Du eine hervorragend gute Bewertung des Gesamtbildes. Liegt doch hier die Beschwerdequote lediglich nahe 90%. Wenn DAS der versprochene Breitbandausbau ist, wo der Kapitalist 100 MBit verspricht, nicht mal ein Zehntel davon liefert, die Hotline die Kundschaft verarscht und der Preis für 100 MBit bei sehr beschaulichen 60 Euro monatlich liegt...

...na dann dürfen wir ja alle heilfroh sein, dass das Internet für die Meisten von uns ja gottseidank noch Neuland ist und wir daher auch nicht so grosse Ansprücke stellen :P

P/\ULiC
04.07.18, 18:12
Ich seh' das skeptisch. Ich habe den Samsung UE55HU7590 (http://www.chip.de/test/Samsung-UE55HU7590-55-Zoll-UHD-LED-TV-Test_139907914.html) hier, der auch UHD/4K kann und empfinde das "echte" 4K-Bild ggü. dem auf 4K-skalierten 1080p aus 3m Entfernung nicht wirklich um soooooo vielllll besser. Ein guter TV kann auch mit 1080p-Inhalten sehr gut umgehend und zeigt diese auf fast 4K-Niveau an.

Ob 8K einem wirklich die Socken bez. Staunen auszieht, wage ich zu zweifeln.
Für den PC/Computer-Bereich wäre das natürlich eine andere und sinnvolle Sache - z.B. einen 55"er mit 8K für Audio/Video/Foto Bearbeitung zu nutzen.

Humie
07.07.18, 17:12
4K, UHD, HDR oder doch dolby vision?
Was den nun, wie jetzt ich hab doch einen ganz tollen 4k fernseher von sony gekauft, daß bild ist aber immer noch scheisse.

So oder so ähnlich reagieren wohl die meisten leute die sich einen nigel nagel neuen 4k fernseher gekauft haben.

Ich habe z.b.einen Sony KD-55X9005C, der kann auch 4k, oder doch nicht? Der hat nur einen 8bit panel verbaut, der kommt mit den inhalten die für 10 oder 12 bit panels produziert werden nicht klar. Ein hdr firmwareupdate soll es richten, aber der panel bleibt halt ein 8bit.
Der normale kunde liesst nur 4k und ist begeistert. Das es kaum 4k inhalte gibt und welche technik da verbaut ist weiss der doch gar nicht. Dann ist die enttäuschung gross wenn das bild zu hause z.b. bei den privaten weiterhin schlecht ist.

https://www.4kfilme.de/hdr-high-dynamic-range/

OSG
08.07.18, 10:15
Ich freue mich das die 8k dinger kommen, da dann die OLED TV´s in bezahlbare Bereiche mal rutschen. Mein total Veralteter 50" Plasma 1080p TV wird erst nächstes Jahr dann vielleicht ausgetauscht, wenn ich einen passenden 4k OLED 50"+ finde für um die 800 €.
Mehr will ich nicht Zahlen.