Letzte Themen:

Einen hab ich noch » Autor (Quelle): SGS » Letzter Beitrag: Fritz Müller Enigma2: Mediaportal Download immer aktuell ! » Autor (Quelle): Testanova » Letzter Beitrag: zwhd Der Drucker druckt die I-Net Seiten nichts » Autor (Quelle): siban » Letzter Beitrag: siban Boxen Live Larsi`s Ecke » Autor (Quelle): Deisic » Letzter Beitrag: Deisic R.I.P. Araneus » Autor (Quelle): odysseus » Letzter Beitrag: B_Clinton Vu+ Solo 4k VLC Player » Autor (Quelle): Rafael Sosniesz » Letzter Beitrag: Petry Vermisst ! » Autor (Quelle): Deisic » Letzter Beitrag: Deisic Alphacrypt OneForAll Pairing Unterstützung » Autor (Quelle): hyaenen » Letzter Beitrag: OSG Dreambox Bouquet UHD Sender (travelxp4k, RTL UHD) » Autor (Quelle): kuba17 » Letzter Beitrag: kuba17 Deutschland gegen Peru in Ultra HD » Autor (Quelle): Dr.Dream » Letzter Beitrag: Dr.Dream
Seite 1 von 78 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1162

Thema: Boxen Live Larsi`s Ecke

  1. #1
    Stammuser Avatar von Deisic
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Global unterwegs
    Beiträge
    342
    Danke
    193
    Erhielt 225 Danke für 88 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    Wink Boxen Live Larsi`s Ecke

    HIER IMMER BOXEN BOXEN BOXEN BOXEN--- -----------------------------------------------------------------------------
    Internationales Boxen hier !!! Live


    Internationale Kämpfe frei :
    7 W JSC Sport 1 /12284 V 27500 mit 100 cm.Schüssel
    26 E JSC Sports 12034 H 27500 mit 80cm.Schüssel im Nord-Westen
    Hier ist die>>> Ausleuchtzone>>> Badr 6 (26.0E)Hier eine Programmvorschau für JSC Sports 1

    ################################################## ################

    Axel Schulz vs. Brian Minto
    von Wolfgang Oswald
    Sie kommen nie zurück
    Das ungeschriebene Boxer-Gesetz scheint in der heutigen Zeit keine Bedeutung mehr zu haben. Zombiegleich treibt es die älteren Semester unter den Boxern wieder ins Rampenlicht. Am kommenden Samstag zum Beispiel kehrt Axel Schulz (38, Foto oben), der Boxer mit der schwarzen Mütze, nach sieben Jahren in den Ring zurück (RTL überträgt live). Sein erster Kampf nach seiner schweren Niederlage im September 1999 gegen Wladimir Klitschko (BP-Nr. 1), von dem er chancenlos grün und blau geschlagen wurde. Ohne Wenn und Aber hatte „Schulle“ damals umgehend seinen Rücktritt erklärt. Er begründete ihn mit einer Erkenntnis, die dem Publikum schon im Laufe des einseitigen Duells dämmerte: „Eindeutiger kann man nicht verlieren, in der Weltspitze habe ich nichts mehr zu suchen, ich habe alles auf eine Karte gesetzt und alles verloren. Jetzt ist es vorbei, es ist gut.“
    Was die können, kann ich auch
    Es ist der alte und leidige Boxerblues: Du hast die Boxhandschuhe an den Nagel gehängt. Jahre später juckt es dich wieder in den Fäusten. Du kehrst zurück ins Gym. Just for Fun. Um den erschlafften Körper mal wieder in Form zu bringen. Du siehst deine Nachfolger beim Training, zwischen den Seilen. Denkst, Mann, früher waren wir besser, stärker, härter. Und dann ziehst du deine Handschuhe an, kletterst in den Ring, um zu testen, wie gut deine eingerosteten Waffen noch in Schuss sind. Die ewige Suche nach dem heilsbringenden Gral, nach Anerkennung, nach Erfüllung und Selbstbestätigung. Sich selbst etwas beweisen wollen, der eigene Stolz, eine Frage des Egos, der Ehre oder des Geldes. Die Motive für ein Comeback können unterschiedlicher Art sein. Die Folgen aber sind die selben:
    Schmerzen
    Kein Boxer der Welt geht schmerzfrei aus. Mal sind es die körperlichen Schmerzen während eines harten Kampfes, mal die seelischen Schmerzen in der Vorbereitung. Tag und Nacht zermartert man sich den Kopf über den bevorstehenden Fight, geht den möglichen Ablauf in Gedanken durch, immer und immer wieder. Man schläft mit dem Bild des Gegners ein und wacht mit ihm wieder auf. Nicht mit dem Bild des Partners, nicht mit dem Bild des Kindes oder der Familie. Schwerstarbeit für die Psyche und schmerzvoll für sich selbst, die Freunde und die Familie. Sich und den anderen was vormachen, alles Negative verdrängen und lügen heißen die Devisen.
    „Ich bin so geil aufs Boxen wie noch nie!“
    In diesem Zusammenhang klingt die Aussage von Axel Schulz wie purer Hohn. Spätestens in der Umkleidekabine vor dem „großen Fight“ schüttelt jeder Boxer über solche Floskeln den Kopf und rennt auf die Toilette. „Ick will es noch mal selbst wissen, nur darum geht es mir“, sagt der weiche Riese und geht dabei über die Tatsache hinweg, dass er für diese Erkenntnis finanziell ausgesprochen gut entlohnt wird. Ohne Geld gibt es keine Gerade, das ist die nackte Realität im Berufsboxen! Denn nicht umsonst gibt es beim Boxen einen Gegner, der es meist ebenfalls wissen will.
    „Warum sind Sie Boxer?“
    wurde der irische Federgewichts-Champion Barry McGuigan einmal gefragt. Die Antwort: „Weil ich kein Dichter bin. Ich kann keine Geschichten erzählen.“ Immerhin fackelt „Fackelmann“ Schulz nicht lange, macht keine überflüssigen Geschichten und kämpft bei seinem Comeback gleich gegen einen ernstzunehmenden Gegner. Ein US-Profi namens Brian „The Beast“ Minto aus Pennsylvania wurde von Matchmaker Jean-Marcel Nartz auserkoren, mit dem populären „Schulle“ aus Frankfurt/Oder in den Ring zu steigen. Keine leichte Aufgabe für Nartz, jemanden zu finden, der kein billiges „Fallobst“ ist, einen ganz guten Ranglistenplatz hat, den der einst „weiche“ Riese aber dank körperlicher Vorteile und Heimvorteil bezwingen kann - auch nach der langen Abwesenheit.
    Das Biest
    Minto ist 31 Jahre alt, nur um die 1,80 m groß und fing erst als Erwachsener richtig mit dem Boxsport an. Nach einigen Amateurkämpfen und gescheiterter „Golden Gloves“ Teilnahme trat er 2002 ins Lager der Berufsboxer über. Dort hat er bei nur einer Niederlage 26 Kämpfe gewonnen. Überwiegend gegen Namenlose, er hat noch nie um einen bedeutenden Titel gekämpft. Allerdings machte Minto auf sich aufmerksam, als er in einem begeisternden Gefecht seinen Rivalen Vinny Maddalone im Rahmenprogramm der Weltmeisterschaft zwischen Roy Jones und Antonio Tarver (BP-Nr. 1) nieder fightete. Dort zeigte er schnelle Hände, eine gute Beinarbeit, Herz und Feuer.
    O-Ton Rick Conti: "Axel lebt, atmet, isst und trinkt Boxen. Das muss man als Champion auch tun".
    Wer sagt, dass Minto nicht aus dem gleichen Holz geschnitzt ist? Auch er hat Frau und Familie daheim, mit dem Unterschied allerdings, dass er bislang weniger auf der hohen Kante hat als der Deutsche. Vor Jahren fing er wieder mit dem Boxtraining an, um Pfunde zu verlieren, dann wurde aus dem Hobby wegen der Verdienstaussichten plötzlich Ernst. Inzwischen ist der Amerikaner ein guter Freund von Calvin Brock (BP-Nr. 10) und das Sparring mit ihm hat sich für Minto ausgezahlt, so scheint es. Boxerisch hat er einige Fortschritte gemacht, allerdings fehlt es ihm an einigen grundlegenden Fertigkeiten, die sich der Deutsche dagegen schon während seiner Amateurkarriere erarbeitet hat. Doch Minto ist jemand, der an seinen Fehlern arbeitet und sich stetig zu verbessern sucht. 2004, gegen den greisen Tony Tubbs zeigte sich trotzdem, dass es Minto noch an Reife, Cleverness und Ringintelligenz fehlte. Er kam nicht so richtig an Tubbs heran und wurde sozusagen mit einfachen Mitteln ausgepunktet.
    Wer die Wahl hat, hat die Qual!
    Wie Tubbs verfügt auch Schulz über eine ähnliche Amateurerfahrung und die Mittel, den kleineren Minto in Schach halten zu können. Zudem ist Schulz körperlich im Vorteil. Die Führhand einsetzen, die Distanz halten, mit Eins-zwei-Schlägen arbeiten, das Rezept für den Deutschen scheint einfach, dennoch fällt eine Prognose in diesem Fight schwer. Was hat Schulz konditionell und kräftemäßig noch im Tank? Kann er das frühere Leistungsvermögen nochmal abrufen? Wie geht er mit dem Druck um? Das sind Dinge, die sich erst am Kampftag im Ring entscheiden. Und nicht zuletzt gibt es als unbekannte Komponente das wirkliche Können des Gegners. Minto hat durchaus einige Waffen im Arsenal, die Schulz gefährlich werden können. Er ist ein schneller Mann, der beidhändig hart schlagen kann, gute linke Haken bringt und dank seiner ehemaligen Footballkarriere eine Art verkappter Normalausleger ist.
    „Ich muss nicht boxen, ich will boxen!“
    Trotz einiger Risiken ist Schulz mit dem Rivalen zufrieden: „Mich interessiert an Minto natürlich seine Weltranglistenposition. Das wird ein spannender Kampf.“ Im Fall einer Niederlage gegen den schlagstarken Minto würde Schulz seine zweite Karriere im Ring nach nur einem Kampf wieder beenden: „Das wäre es dann gewesen.“ Sein neuer Trainer Rick Conti aber ist zuversichtlich. Er hatte mit Schulz im Training in Cape Coral in Florida vornehmlich an der Beinarbeit und der Balance gearbeitet und verspricht: „Axel ist in einem Jahr Weltmeister. Seiner Schnelligkeit, seinem Druck können nur wenige Schwergewichtler dieser Welt standhalten. Er hat die Ernährung umgestellt, viele Pfunde verloren.“ Bei seiner Einlage am Boxsack demonstrierte er, der bislang drei Mal im Kampf um die WM-Krone scheiterte, eine neue Aggressivität. Conti will aus dem Techniker einen K.o.-Schläger geformt haben. „Er steht fester, schlägt seine Rechte jetzt als Konter hart über die Linke seines Gegners“, meint der Coach.
    Unabhängig vom Ausgang seiner Ring-Rückkehr, eines hat Axel Schulz schon erreicht: Das Medieninteresse an seiner Person ist so groß wie nie. Vor seiner Rückkehr nach Florida tingelt der Schwergewichtler durch TV-Shows und wird bei Werbeterminen seiner Sponsoren präsentiert. Das Perverse daran: Statt den Nachwuchs zu fördern, neue Wege zu gehen oder neue Dinge auf die Beine zu stellen, bedienen sich die Verantwortlichen einfach alter Namen. Man schlachtet sie aus und verdient daran. Die Vergangenheit wird verklärt, neue Namen aufstrebender Talente schlecht gemacht nach dem Motto „Früher war alles besser!“ und die üblichen Klischees gebraucht. Aber leider, es funktioniert. Das Zuschauerinteresse ist groß und die Leute von RTL reiben sich gierig die Hände.
    „Wir wollen an die großen Zeiten anknüpfen und mit einer klaren sportlichen Positionierung das Boxen wieder dahin bringen, wo es einmal war“.
    Diese Worte stammen von RTL-Sportchef Manfred Loppe und bilden das Konzept, das Rad der Geschichte zurückzudrehen. Die ewig Gestrigen sterben halt nie aus. Ein Streifzug durch die Boxhistorie würde ausreichen, um herauszufinden, dass auf einen George Foreman unzählige Muhammad Alis kommen. Und nicht einmal „Der Größte aller Zeiten“ scheint noch als abschreckendes Beispiel zu taugen, sondern er wird blind verehrt, allein des Ruhmes, Goldes und Geldes wegen, das mit ihm immer noch zu machen ist. Für die Jungen wenig Platz, um zu gedeihen, zu reifen und eine Persönlichkeit zu werden.
    O-Ton Axel Schulz: „Mein Kind treibt mich an.“
    Als Siegertyp möchte Axel Schulz vor seiner Frau und seiner nicht mal einjährigen Tochter dastehen. Doch echte Siegertypen wissen, wann genug ist. Sie gehen keine unnötigen und überflüssigen Risiken ein, sondern stehen hinter ihrer Familie zum Schutz und greifen dann ein, wenn es nötig ist. Und vor allem haben sie die Kraft und Stärke, den unmoralischen Versuchungen des Lebens zu widerstehen. Sie leben im „Heute“ um den Menschen von „Morgen“ eine Zukunft zu geben und nicht im „Gestern“.
    PS: Leider hat der Autor dieses Artikels nicht die Größe, auf die Fernsehübertragung zu verzichten. Aber er schaltet nicht unbedingt ein, um zu sehen, wie Schulz eins in die Fresse bekommt und man dann sagen kann: „Seht her, ich hab's schon vorher gewusst.“ Oder umgekehrt: „Ja, ja, die alten Hasen haben es immer noch drauf.“ Sondern vielmehr darum, um sich wieder einmal zu wundern, wie leicht man von sich reden machen und damit Geld verdienen kann. Und schließlich stirbt die Hoffnung zuletzt. Ein unterhaltsamer Kampf kann es ja trotzdem werden, man ist heutzutage bescheiden geworden.
    Donnerstag, 23. November 2006 Q.Boxingpress.de
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

       
     

       
     
    Geändert von Deisic (26.03.12 um 20:07 Uhr)


  2. #2
    Stammuser
    Themenstarter
    Avatar von Deisic
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Global unterwegs
    Beiträge
    342
    Danke
    193
    Erhielt 225 Danke für 88 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    « sport.de « BOXEN]

    Boxen total: Ringrichter mit Kamera am Revers

    Das Comeback von Axel Schulz bietet am Samstag ab 22.00 Uhr im TV-Sender RTL Boxen total. Die 'Nacht der Antworten' wird von 21 Kameras - 17 davon am Ring - begleitet. Die so genannte Judge-Cam trägt Ringrichter Joachim Jacobsen am Revers.
    Geändert von Deisic (25.11.06 um 01:21 Uhr)


  3. #3
    Stammuser
    Themenstarter
    Avatar von Deisic
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Global unterwegs
    Beiträge
    342
    Danke
    193
    Erhielt 225 Danke für 88 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    Arrow

    Auch wenn die Werbung nervt,es wird ein Spass.!


  4. #4
    bolban
    Gast
    Na, da bin ich ja mal gespannt!

  5. #5
    Stammuser Avatar von Mustang
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    341
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Ich hoff das es ein guter Kampf wird...
    Egal wer gewinnt...
    Nach meiner Meinung,ist der Zug für Schulz
    Schon lang abgefahren!!!
    Glaubt er,ist wie ein Wein,der im zunehmendem Alter besser wird?
    Drei WM-Chancen hat ER gehabt,was will er...
    Braucht er Geld? ...wahrscheinlich...
    Wenn er verlieren sollte,hat das auch was gutes
    Dann boxt vielleicht doch nicht der Super Star
    Maske und Lässt den Scheiss
    Mustang
    Geändert von Mustang (25.11.06 um 04:23 Uhr)

  6. #6
    SMember Avatar von sunnyjonny
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    1.196
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von satin Beitrag anzeigen
    Es wird auf jeden Fall einen guten Unterhaltungswert haben...
    Schrottwert und abschreckende Wirkung.

    Peinlich für das ZDF, mit solch einer Sperrmüllsendung GEZ-Gelder zu vergeuden!!!

    .
    Lesen gefährdet die Dummheit...

  7. #7
    Stammuser
    Themenstarter
    Avatar von Deisic
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Global unterwegs
    Beiträge
    342
    Danke
    193
    Erhielt 225 Danke für 88 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    « sport.de « BOXEN]
    Jetzt drehen sie alle ab!
    Michalczewski fordert Schulz heraus

    Die Comebacks von Veteranen des Box-Sports nehmen kein Ende. Nach Henry Maske, Axel Schulz und Vitali Klitschko will nun auch Dariusz Michalczewski zurück in den Ring. Als Gegner wünscht sich der 'Tiger' Axel Schulz, sofern der seinen Schwergewichtskampf gegen Brian Minto am Samstag in Halle/Westfalen gewinnt.

    "Wenn er gewinnt, trete ich gegen ihn an", sagte der aus Polen stammende 38-Jährige der 'Bild'. Ahmet Öhner, Boss des neuen Stalls arena-Boxpromotion, rechnet mit einer lukrativen Börse für beide Sportler: "Drei Millionen Euro für Dariusz und drei Millionen für Axel sind zu finanzieren. Vielleicht sogar mehr."
    Schulz reagierte knapp. "Schön", sagte der 'Weiche Riese'. Er konzentriert sich im Moment lieber auf den Kampf gegen Minto. Michalczewski wäre für einen Kampf gegen Schulz sogar bereit, seine Ansprüche runterzuschrauben: "Ich habe gesagt, dass ich nicht mehr boxe. Aber wenn die Börse stimmt. Eigentlich sind 10 Milionen mein Preis", zitiert die 'Bild' den Ex-Weltmeister weiter
    Geändert von Deisic (25.11.06 um 15:46 Uhr)


  8. #8
    Stammuser
    Themenstarter
    Avatar von Deisic
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Global unterwegs
    Beiträge
    342
    Danke
    193
    Erhielt 225 Danke für 88 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Info!
    Schulz-Comeback gegen Minto elektrisiert Halle

    Es könnte das Comeback des Jahres werden. Nach sieben Jahren steigt Schwergewichtler Axel Schulz heute wieder in den Ring (22.00 Uhr/live bei RTL) zur "Nacht der Antworten".


  9. #9
    bolban
    Gast
    Langsam steigt die Spannung.
    So , oder doch eher so ?


  10. #10
    rattenpater
    Gast
    Egal wie's ausgeht.
    Ich denke auf jeden Fall wirds ein Spass, vorrausgesetzt der Fight ist nicht schon in den ersten Runden zu Ende.

    Werd mir die Zeit heut abend nehmen.


    RP

  11. #11
    Arschloch der Herzen Avatar von Duke
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    11.224
    Danke
    788
    Erhielt 1.653 Danke für 817 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Habe heute das Grauen in die Sendeliste aufgenommen, in der Hoffnung das der Ami mit Lappen Schulz den Ring wischen wird.
    MOD by Skulltula's Burning-M.O.S.C.-Board
    „ Taktgefühl ist für Menschen, die für Sarkasmus nicht geistreich genug sind ! "



    Please give me Ayrton Senna back and i'll give you Sebastian Vettel


  12. #12
    Schachspieler
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    6.980
    Danke
    921
    Erhielt 1.562 Danke für 720 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von satin Beitrag anzeigen
    Was den aanen sin Uhl, iss den andern sin Nachtigall -......
    Also meine Eule isser nicht, der Herr Schulz,

    aber den Abwackler eines gealterten Boxers tue ich mir an.

    Somit haben wohl alle (Promoter, Boxer etc) alles richtig gemacht.

    Gruß

    Bobby

    Nachtrag:
    Warum denkst Du ständig das Gleiche Duke?

  13. #13
    Stammuser
    Themenstarter
    Avatar von Deisic
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Global unterwegs
    Beiträge
    342
    Danke
    193
    Erhielt 225 Danke für 88 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Es könnte so ausgehen ich werde nicht's vorraussagen, alles offen.Gruß


  14. #14
    SMember Avatar von sunnyjonny
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    1.196
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von satin Beitrag anzeigen
    [B]ausserdem lüppt das Geschehen auf RTL!!
    Druckfehler in Deiner Programmzeitung...
    Nene, war nurn Lesefehler von mir.
    Hatte wohl die Brille verkehrt rum auf...
    Dachte, ZDF wäre der Boxkanal.
    Aber die haben ja Recht, wennse so einen Mist nicht als "Boxen" einstufen und das einem privaten Müllentsorger überlassen.
    .
    Lesen gefährdet die Dummheit...

  15. #15
    Stammuser
    Themenstarter
    Avatar von Deisic
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Global unterwegs
    Beiträge
    342
    Danke
    193
    Erhielt 225 Danke für 88 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0
    Doch noch was gefunden--> Auf 16 E Fréquence: 12548 - Pol: H - SR: 5632 - FEC: -

    Catégorie: Sport - Boxe

    Transmis en: MPEG-2 40 (PAL)

    Infos: RTL: SCHULZ V S MINTO HEAVYWEIGHT

    BOXEN OHNE WERBUNG!!!! Feed von RTL


Seite 1 von 78 1231151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. vu Boxen vs Dreamboxen
    Von pharaoo im Forum Vu+ Ultimo, Uno, Duo, Solo, Solo² und Duo²
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.03.15, 14:16
  2. Danke an Larsi
    Von Ham-Master im Forum Gut gelaufen Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.13, 15:59
  3. cardsharing - Beratungsfrage / sat laden um die Ecke....
    Von miss-unbekannt im Forum Dreambox Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 09:57
  4. versch.boxen
    Von boss1 im Forum Cardsharing
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 22:47
  5. CS mit 3 D-Boxen aber wie ???
    Von Andy87 im Forum Cardsharing
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 14:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Disclaimer 1: It is illegal to view European PAY-TV channels within Europe Without a subscription! The information and freeware on this site is meant for educational purposes only! The webmaster, designers and owner of this domain can and will not be held responsible for any damage done by illegal use of the information that could be provided on this site. By entering this site you agree to these terms! Disclaimer 2 The creator of this page or the ISP(s) hosting any content on this site take no responsibility for the way you use the information provided on this site.These files and anything else on this site are here for private purposes only and should not be downloaded or viewed whatsoever! If you are affiliated with any government, or ANTI-Piracy group, MPAA, CCA, PremiereWorld, Mediavision, Canal+ or any other related group or were formally a worker of one you cannot enter this web site, cannot access any of its files and you cannot view any of the HTML files. All the objects on this site are private property and are not meant for viewing or any other purposes other then bandwidth space. Do not enter whatsoever! If you enter this site you are not agreeing to these terms and you are violating code 431.322.12 of the Internet Privacy Act signed by Bill Clinton in 1995 and that means that you cannot + threaten our ISP(s) or any person(s) or company storing these files, cannot prosecute any person(s) affiliated with this page which includes family, friends or individuals who run or enter this web site. If you do not agree th these terms then you must leave now! Disclaimer 3 I would like to stress expressly that I did not have any influence on the organization and contents of the linked pages. Therefore I dissociate hereby expressly from all contents of all linked pages on these homepage and do make myself not appropriated. This assertion applies to all linked sites on my page