Letzte Themen:

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Netflix experimentierte mit Werbung

  1. #1
    Seniormitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    830
    Danke
    20
    Erhielt 153 Danke für 85 Beiträge
    FAQ Downloads
    4
    Uploads
    10

    Netflix experimentierte mit Werbung

    Netflix steht bei seinen Nutzern neben der Vielzahl an Serien und Filmen vor allem dafür hoch im Kurs, dass der Streaming-Dienst komplett ohne Werbung auskommt. Doch damit könnte es bald vorbei sein: Branchen-Insider sind sich sicher, dass Netflix aufgrund der hohen Kosten für Inhalte langfristig nicht umhin kommt, Werbung auf dem Portal anzuzeigen. Mehr dazu im Text – im Video sehen Sie die Netflix-Neuheiten in diesem Monat.

    Viele Marketing-Experten sind sich sicher: Früher oder später wird Netflix auf seinem Streaming-Portal Werbung anzeigen. Im Rahmen der Branchenveranstaltung Digital Content NewFronts (via CBNC) haben sich Manager bekannter Unternehmen, unter anderem von YouTube oder JPMorgan, diesbezüglich geäußert. Laut Joshua Lowcock von der Medienagentur UM wird Netflix aufgrund der hohen Kosten für die Inhalte Werbung in Erwägung ziehen müssen. Sowohl selbstproduzierte Serien und Filme sowie Lizenzeinkäufe kosten den Streaming-Dienst viel Geld. "Ich kann mir keine Welt vorstellen, in der Netflix für immer werbefrei ist", erklärt Lowcock.

    Netflix: Alternatives Abo-Modell denkbar
    Um die hohen Ausgaben finanzieren zu können, setzt Netflix derzeit ausschließlich auf die durch Abonnements generierten Einnahmen. Von Zeit zu Zeit erhöht der Streaming-Dienst die Abo-Preise, hierzulande erst vor kurzem geschehen. Wie eine Umfrage unlängst ergeben hat, sind die Kunden allerdings so zufrieden mit dem Service, dass Netflix die Gebühren weiterhin erhöhen könnte, ohne allzu viele Abonnentenverluste befürchten zu müssen. Sollte man hier an eine Grenze stoßen, könnte Werbung ins Spiel kommen.

    Doch für viele Nutzer ist das Ansehen der Inhalte ohne Werbeunterbrechungen einer der großen Vorteile gegenüber dem traditionellen Fernsehen. Wie eine weitere Umfrage gezeigt hat, würden viele Kunden ihr Abo sogar kündigen, sollte Netflix tatsächlich Werbung einführen. Der Streaming-Dienst muss daher Fingerspitzengefühl beweisen, um die Kundenzufriedenheit zu bewahren.

    Ein Kompromiss könnte sein, dass man sowohl ein werbefreies als auch ein werbefinanziertes Abo anbietet. Dieses Preismodell hat zum Beispiel das US-Videoportal Hulu: Für 5,99 US-Dollar kostet der Service mit Werbung und für 11,99 US-Dollar gibt es die werbefreie Variante.

    Netflix experimentierte bereits mit Werbung
    Letztes Jahr testete Netflix bereits, Werbung zwischen einzelnen Episoden zu zeigen - allerdings nur von eigenen Inhalten. Zuschauer reagierten hierbei sehr negativ. Sollten je Werbespots, wie man sie aus dem klassischen Fernsehen kennt, gezeigt werden, dürften die Reaktionen ähnlich negativ ausfallen.



    Quelle; chip

  2. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Dreamboxer für den nützlichen Beitrag:

    Der Bayer (31.05.19), lars.berlin (03.06.19), Musicnapper (03.06.19)

  3. #2
    SMember Avatar von derverbannte
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    2.011
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Netflix experimentierte mit Werbung

    Wenn Netflix es übertreibt, wird die Firma das Kunden kosten - eine der Stärken von Netflix war es EBEN NICHT VON WERBUNG ERSCHLAGEN zu werden.
    Wenn die mit Werbung anfangen, kann man gleich einfach nur "kabelfernsehen.."

Ähnliche Themen

  1. Netflix jetzt auf Sky Q
    Von digispezi im Forum SKY Forum (News)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.18, 18:22
  2. Wandert die Bundesliga-Übertragung zu Netflix?
    Von lars.berlin im Forum SPORT Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.16, 20:14
  3. Sky soll an deutschem Netflix arbeiten
    Von greggy im Forum SKY Forum (News)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.13, 17:43
  4. netflix+hulu+ etc in deutschland funktioniert?
    Von biftekaki im Forum I-Net & Surfen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.13, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Disclaimer 1: It is illegal to view European PAY-TV channels within Europe Without a subscription! The information and freeware on this site is meant for educational purposes only! The webmaster, designers and owner of this domain can and will not be held responsible for any damage done by illegal use of the information that could be provided on this site. By entering this site you agree to these terms! Disclaimer 2 The creator of this page or the ISP(s) hosting any content on this site take no responsibility for the way you use the information provided on this site.These files and anything else on this site are here for private purposes only and should not be downloaded or viewed whatsoever! If you are affiliated with any government, or ANTI-Piracy group, MPAA, CCA, PremiereWorld, Mediavision, Canal+ or any other related group or were formally a worker of one you cannot enter this web site, cannot access any of its files and you cannot view any of the HTML files. All the objects on this site are private property and are not meant for viewing or any other purposes other then bandwidth space. Do not enter whatsoever! If you enter this site you are not agreeing to these terms and you are violating code 431.322.12 of the Internet Privacy Act signed by Bill Clinton in 1995 and that means that you cannot + threaten our ISP(s) or any person(s) or company storing these files, cannot prosecute any person(s) affiliated with this page which includes family, friends or individuals who run or enter this web site. If you do not agree th these terms then you must leave now! Disclaimer 3 I would like to stress expressly that I did not have any influence on the organization and contents of the linked pages. Therefore I dissociate hereby expressly from all contents of all linked pages on these homepage and do make myself not appropriated. This assertion applies to all linked sites on my page