Letzte Themen:

Programm vom Stick auf einen anderen Receiver und speichern » Autor (Quelle): Eru » Letzter Beitrag: Enny Einen hab ich noch » Autor (Quelle): SGS » Letzter Beitrag: Fritz Müller Welches Image für XTREND ET 7500 » Autor (Quelle): Don4489 » Letzter Beitrag: Dr.Dream Welchen Drucker soll man kaufen? » Autor (Quelle): Humie » Letzter Beitrag: geromino Der Drucker druckt die I-Net Seiten nichts » Autor (Quelle): siban » Letzter Beitrag: siban Enigma2: Mediaportal Download immer aktuell ! » Autor (Quelle): Testanova » Letzter Beitrag: zwhd Jstv Promo laut kingofsat in cryptoworks codiert » Autor (Quelle): Paytv » Letzter Beitrag: Paytv Suche Dashcam mit Parküberwachung » Autor (Quelle): haie » Letzter Beitrag: Falk USB Stick » Autor (Quelle): samdoug » Letzter Beitrag: Falk Einfache Sat Receiver gesucht » Autor (Quelle): basurero » Letzter Beitrag: Falk
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

  1. #1
    Moderator Avatar von Dr.Dream
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    40° 42′ 42″ N, 74° 0′ 49″ W
    Beiträge
    2.680
    Danke
    244
    Erhielt 1.037 Danke für 540 Beiträge
    FAQ Downloads
    23
    Uploads
    44

    Exclamation Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV


    Die Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia hat im Auftrag des Verbands Privater Medien (Vaunet) eine Studie durchgeführt zu den Konsumgewohnheiten der Deutschen. In einem wissenschaftlichen Gutachten, das dem Handelsblatt exclusiv vorliegt, veröffentlichten sie aktuell, dass 1,9 Millionen Deutsche regelmäßig illegale Live-TV-Signale nutzen. Diese würden dadurch einen jährlichen Wirtschaftsschaden von 700 Millionen Euro verursachen.

    So ziehen die Deutschen beispielsweise Samstags, wenn die Fußball-Bundesliga live übertragen wird, kostenlose, illegale Angebote denen der offiziellen Pay-TV-Sender vor. Neben Sport liegen aber auch Filme und Serien voll im Trend. Demnach interessieren sich 43 Prozent für Fußball, 33 Prozent sehen lieber Filme und Serien. Genutzt dafür werden meistens PC oder Laptop, aber zu 48 Prozent auch das Smartphone. Pro Session schaut man im Durchschnitt 79 Minuten zu. In Anspruch genommen werden dabei Streamingdienste, installierte Mediaplayer („Kodi“) mit Piraten-Add-ons oder „simulierte“ Smartcards.

    81 Prozent der Fernsehpiraten sind Männer. Aber auch 29 Prozent der 18- bis 23-Jährigen sowie 270.000 Kinder nutzen diese illegalen Angebote. Als ungesetzlich empfindet das Verhalten kaum einer. Für 25 Prozent ist es sogar „vollkommen in Ordnung“, fast jeder zweite erkennt eine „rechtliche Grauzone“ an. Als Hauptgründe der Nutzung von Piratenangeboten werden Nullpreis und Bequemlichkeit angeführt. Gemäß der Studie ist die Fernsehpiraterie längst zu einer Konsumgewohnheit geworden. Immerhin wären 36 Prozent der Piratenseher auch bereit, im Durchschnitt 18 Euro pro Monat für ein entsprechendes legales Angebot zu zahlen.

    Der durch Fernsehpiraterie entstandene wirtschaftliche jährliche Gesamtschaden von 700 Millionen Euro errechnet sich laut Handelsblatt: „aus den Umsatzverlusten, die bei den offiziellen Bewegtbild-Anbietern wie Sky entstehen (430 Millionen Euro). Hinzu kommen entgangene Steuern und Sozialabgaben (100 Millionen) sowie Umsatzeinbußen in vor- und nachgelagerten Märkten, zum Beispiel bei Mediatheken oder in der Gastronomie und Sportbars (170 Millionen).“

    Für Professor Klaus Goldhammer, Goldmedia-Geschäftsführer, sind diese Ergebnisse eindeutig und die kriminelle Nutzung dieser alternativen illegalen Angebote wäre: „ein Massenphänomen mit gravierenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen“. Frank Giersberg aus der Geschäftsführung des Verbands Privater Medien (Vaunet) spricht sogar von einer „Enteignung“ privater Medienanbieter. Hinsichtlich der Studie sieht der Privatsenderverband den Schutz der „Signalintegrität“ als voranging an. Harald Flemming, Vaunet-Geschäftsführer, weist darauf hin, wolle man Negativfolgen für den Produktionsstandort und die Medienvielfalt in Deutschland eindämmen, müsse die Rechtsdurchsetzung „eine Priorität der Medien- und Wirtschaftspolitik sein.“




    Quelle: tarnkappe.info
    Gruß Dr.Dream





    Kein Support über PN





  2. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Dr.Dream für den nützlichen Beitrag:

    Beingodik (In den letzten 3 Wochen), crx (In den letzten 2 Wochen), lars.berlin (In den letzten 2 Wochen), rqs (In den letzten 3 Wochen)

  3. #2
    Moderator Avatar von rqs
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.767
    Danke
    492
    Erhielt 807 Danke für 444 Beiträge
    FAQ Downloads
    5
    Uploads
    3

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    So ein Quatsch. Den sogenannten Gutachtern sollte man Berufsverbot erteilten. Ein "wissentschaftliches Gutachten" einer Beratungsfirma im Auftrag des betroffenen Verbandes kann nur zum Wunschergebnis des Auftraggebers führen. Mit Wissenschaft hat das rein gar nichts zu tun. Hier sind die Lobbyisten mal wieder am Werk!

    CU rqs
    Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners!

  4. Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu rqs für den nützlichen Beitrag:

    Beingodik (In den letzten 3 Wochen), Der Bayer (In den letzten 3 Wochen), Duke (In den letzten 3 Wochen), Enny (In den letzten 3 Wochen), Iver (In den letzten 3 Wochen), lars.berlin (In den letzten 2 Wochen), Naunzerle (In den letzten 3 Wochen), Tester (In den letzten 3 Wochen), wacheia (In den letzten 3 Wochen)

  5. #3
    Seniormitglied Avatar von Humie
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    771
    Danke
    316
    Erhielt 457 Danke für 223 Beiträge
    FAQ Downloads
    15
    Uploads
    0

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    Wäre interessant zu wissen wo die diesen genauen werte herholen.
    Machen die so eine telefonumfrage, oder schicken die fragebögen per mail?
    Und wenn da wirklich wer anruft, was sagt der angerufene? Klar wir schauen illegal livestreams.
    90% gucke ich, 5% mein frau und 5% die zwillinge.
    Sony KD55X9005C
    VU+ DUO²
    VTI aktuell

  6. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Humie für den nützlichen Beitrag:

    Beingodik (In den letzten 3 Wochen), Iver (In den letzten 3 Wochen), lars.berlin (In den letzten 2 Wochen), Naunzerle (In den letzten 3 Wochen), Tester (In den letzten 3 Wochen)

  7. #4
    Stammuser Avatar von Hautdenlucas
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    413
    Danke
    19
    Erhielt 41 Danke für 21 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    sind da die hinzugezogenen schon drinn?

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hautdenlucas für den nützlichen Beitrag:

    Beingodik (In den letzten 3 Wochen), lars.berlin (In den letzten 2 Wochen)

  9. #5
    ɹəɥəʇsɹəʌuənɐɹℲ Avatar von Beingodik
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    50
    Beiträge
    1.153
    Danke
    806
    Erhielt 544 Danke für 266 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    26 AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    Zitat Zitat von Hautdenlucas Beitrag anzeigen
    sind da die hinzugezogenen schon drinn?
    Die schauen doch nur BEIN oder wie oder was? ;)

    Schade, dass es mit den Massenabmahnungen mittlerweile Essig ist, einem GvG (der Allmächtige sei seiner gierigen Seele gnädig) würde ob dieser Zahlen ja förmlich der Sabber aus den Lefzen laufen :P
    Ruhe in Frieden Ypsi, irgendwann kommen wir über die Regenbogenbrücke und sind wieder mit Dir und Fibsi vereint



  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Beingodik für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (In den letzten 2 Wochen)

  11. #6
    Seniormitglied Avatar von limonadecl
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    in meiner Heimat
    Beiträge
    661
    Danke
    85
    Erhielt 52 Danke für 25 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    [Sarkasmus an]

    Vielleicht sollte man illegales PayTV einfach verbieten!

    [Sarkasmus aus]
    DM900 UHD @OE2.5 (Newnigma²)
    Nicht lesen --> bedanken!

  12. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu limonadecl für den nützlichen Beitrag:

    Duke (In den letzten 3 Wochen), Enny (In den letzten 3 Wochen), Hautdenlucas (In den letzten 3 Wochen), lars.berlin (In den letzten 2 Wochen)

  13. #7
    Seniormitglied Avatar von Humie
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    771
    Danke
    316
    Erhielt 457 Danke für 223 Beiträge
    FAQ Downloads
    15
    Uploads
    0

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    [Sarkasmus an]

    Ist ja klar, immer den leichtesten weg gehen.

    [Sarkasmus aus]
    Sony KD55X9005C
    VU+ DUO²
    VTI aktuell

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Humie für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (In den letzten 2 Wochen)

  15. #8
    Stammuser Avatar von Iver
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwedisch-Pommern
    Beiträge
    427
    Danke
    238
    Erhielt 158 Danke für 92 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    und demnächst fordern sie dann wie die Bauern Geld vom Staat.

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu Iver für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (In den letzten 2 Wochen)

  17. #9
    Moderator Avatar von rqs
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.767
    Danke
    492
    Erhielt 807 Danke für 444 Beiträge
    FAQ Downloads
    5
    Uploads
    3

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    Wenn ich von den ca. 80 Millionern Einwohnern in Deutschland nur die Hälfte als Zielgruppe heranziehe, entsprechen die knapp 2 Millionen Piraten in etwa 5% der Konsumenten. Die tatsächliche Anzahl dürfte um ein Vielfaches darüber liegen. Wenn das aber in dem Gutachten stände, könnte man annnehmen, das System der Betreiber ist nicht sicher genug - dann kann man ja von Niemanden etwas fordern. Die Schadenssumme muss aber mindestens so hoch sein, dass man mit Existenznöten kommt und von den Regierenden eine Lockerung der Datenschutzbestimmungen im weltweiten Netz fordert - denn da spielt sich ja alles ab. Sowas nenne ich Wunschergebnis.
    Das lenkt dann auch vom eigentlichen Problem - dem langjährigen Missmanagement ab.

    CU rqs

    PS: Ein Verband ist im Übrigen einzig un allein dazu da Lobbying zu betreiben.
    Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners!

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu rqs für den nützlichen Beitrag:

    Duke (In den letzten 3 Wochen)

  19. #10
    Stammuser Avatar von Hautdenlucas
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    413
    Danke
    19
    Erhielt 41 Danke für 21 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    zu mindestens kann das Finanzamt nun automatisch den Steuerbescheid errechnen, zu mindestens was die Umsatzzahlen bei Abbonenten angeht. 5% sagst du sind 700 Mio. 14 Milliarden nicht schlecht.

  20. #11
    Moderator Avatar von rqs
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.767
    Danke
    492
    Erhielt 807 Danke für 444 Beiträge
    FAQ Downloads
    5
    Uploads
    3

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    Zitat Zitat von Hautdenlucas Beitrag anzeigen
    5% sagst du sind 700 Mio. 14 Milliarden nicht schlecht.
    Ich kann dir nicht folgen. Es nutzt bestimmt nicht ein Jeder Pay Per View Angebote. Ich glaube nur das weit aus mehr als 5% aller Deutschen Einwohner (gelegentlich) illegale Angebote nutzt. Die Umsatzverluste der Anbieter wie Sky betragen laut der Studie 430 Millionen Euro. Sky Deutschland hat einem Jahresgewinn vor Steuern von ca. 135 Millionen Euro. Da wird die Luft halt dünn. Die restlichen 270 Millionen Euro werden in der Sportbars versoffen.

    CU rqs
    Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners!

  21. #12
    Stammuser Avatar von Hautdenlucas
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    413
    Danke
    19
    Erhielt 41 Danke für 21 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    135 Mio, das meine ich, die schummeln doch am Finanzamt vorbei. du verluste werden als minus einnahmen abgesetzt das fällt VW bestimmt auch noch ein, bei der nächsten Steuererklärung gibt's dann zurück.

  22. #13
    Seniormitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    529
    Danke
    125
    Erhielt 155 Danke für 85 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    1

    AW: Fernsehpiraterie: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

    Studien sind immer Lustig da sie meistens genau das herausfinden was die Auftragsgeber hören wollen.

  23. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu OSG für den nützlichen Beitrag:

    crx (In den letzten 2 Wochen), Iver (In den letzten 2 Wochen), lars.berlin (In den letzten 2 Wochen)

Ähnliche Themen

  1. Stream-Ripping-Seite für illegal erklärt
    Von Wuppi im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.18, 22:56
  2. Gebrauchte Software ist nicht mehr illegal
    Von Bobby im Forum Windows ,Linux,Mac Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.14, 12:48
  3. CCCam / Ubuntu - Fehler illegal number
    Von zausb im Forum Cardsharing
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.10, 21:04
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.10, 01:06
  5. 28 Millionen Xbox 360 in Betrieb - 8 Millionen mehr als PS3
    Von JohnyWonny im Forum Xbox 360 / Xbox one Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.09, 19:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Disclaimer 1: It is illegal to view European PAY-TV channels within Europe Without a subscription! The information and freeware on this site is meant for educational purposes only! The webmaster, designers and owner of this domain can and will not be held responsible for any damage done by illegal use of the information that could be provided on this site. By entering this site you agree to these terms! Disclaimer 2 The creator of this page or the ISP(s) hosting any content on this site take no responsibility for the way you use the information provided on this site.These files and anything else on this site are here for private purposes only and should not be downloaded or viewed whatsoever! If you are affiliated with any government, or ANTI-Piracy group, MPAA, CCA, PremiereWorld, Mediavision, Canal+ or any other related group or were formally a worker of one you cannot enter this web site, cannot access any of its files and you cannot view any of the HTML files. All the objects on this site are private property and are not meant for viewing or any other purposes other then bandwidth space. Do not enter whatsoever! If you enter this site you are not agreeing to these terms and you are violating code 431.322.12 of the Internet Privacy Act signed by Bill Clinton in 1995 and that means that you cannot + threaten our ISP(s) or any person(s) or company storing these files, cannot prosecute any person(s) affiliated with this page which includes family, friends or individuals who run or enter this web site. If you do not agree th these terms then you must leave now! Disclaimer 3 I would like to stress expressly that I did not have any influence on the organization and contents of the linked pages. Therefore I dissociate hereby expressly from all contents of all linked pages on these homepage and do make myself not appropriated. This assertion applies to all linked sites on my page