Letzte Themen:

DCC-E2 v2.10 (19.11.2018) » Autor (Quelle): Dr.Dream » Letzter Beitrag: Dr.Dream Einen hab ich noch » Autor (Quelle): SGS » Letzter Beitrag: Fritz Müller Millionenschaden durch Betrug mit Pay-TV-Kennwörtern » Autor (Quelle): Dr.Dream » Letzter Beitrag: Iver ORF1 + ORF2 ohne Karte » Autor (Quelle): silalu57 » Letzter Beitrag: mike_diginova Sky » Autor (Quelle): teifun68 » Letzter Beitrag: geromino Netflix jetzt auf Sky Q » Autor (Quelle): digispezi » Letzter Beitrag: rqs Xtratv nur noch in verimatrix cas » Autor (Quelle): Paytv » Letzter Beitrag: Paytv McDonald's Stammkunde ? » Autor (Quelle): Duke » Letzter Beitrag: Musicnapper Was kann man noch sehen? » Autor (Quelle): dexxa » Letzter Beitrag: Musicnapper DCC-E2 v2.00 Beta (10.11.2018) » Autor (Quelle): Dr.Dream » Letzter Beitrag: Dr.Dream
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sat over ip [s] Hilfe

  1. #1
    Mod Avatar von crx
    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    48
    Beiträge
    3.852
    Danke
    922
    Erhielt 419 Danke für 237 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    Sat over ip [s] Hilfe

    Hi zusammen,
    ich benötige mal Hilfe zwecks Sat over IP
    Habe da so ein Problem ^^ bzgl beim Kernsanieren verloren gegangener Satkabel ...
    - Satschüssel mit Quad LNB
    - Multiswitch mit 12 Teilnehmern
    - Davon fehlen nun 4 ...
    - Von den 4 fehlenden Kabeln = 3 in einer Wohneinheit / Stromkreis ( Falls DLan eine Alternative wäre ? )
    - Der Stromkreis der Satanlage ist aber ein anderer als der der 3 fehlenden Kabel.

    Wie man Satkabel verlieren kann ?
    Indem findige Handwerker sie in der nachträglich gegossenen Betondecke beim gießen dieser versenkt haben ^^ Fragt mich nicht wie man das schafft ... sie waren an der Wand hochgebunden ... ^^

    Wie würdet ihr das jetzt am besten lösen wollen ?
    Sat over IP geht nur wenn die 4 Kabel des Quad LNB in den Switch des Sat over IP Server laufen ? aber da hängt ja schon der normale Multiswitch dran ^^
    ... es gibt keinen kostenlosen Stream für komplettes Freetv oder ?

    Ich brauch iw die eine zündende Idee, also macht bitte Vorschläge ohne ende

    Bei dieser Frage kann man einfach keine falsche Antwort geben
    Geändert von crx (18.04.18 um 00:57 Uhr)
    http://www.spinnes-board.de/vb/signaturepics/sigpic7291_13.gif

  2. #2
    Neuling
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    11
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    AUA
    Bei ner Mietwohnung die Handwerker den Schaden korrigieren lassen.
    Bei einem Privathaus würde ich das auch versuchen.
    DLAN ist keine Lösung für dauerhaft stabiles TV (mMn).
    Irgendwie versuchen, wieder SAT Kabel in die Bude zu bekommen.
    Eigene Schüssel anbringen gleich mit Unicable. lol

  3. #3
    Stammuser Avatar von Flatterviech
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    149
    Danke
    108
    Erhielt 23 Danke für 10 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Moin!

    Ich würde mal schauen oder fragen ob da Leerrohre mit eingegossen sind. So etwas macht man heutzutage. Irgendwo müssen ja auch die Stromkabel usw. durch gehen. Das wäre vielleicht der einfachste Weg.

  4. #4
    Stammuser Avatar von haie
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    210
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge
    FAQ Downloads
    2
    Uploads
    0

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Mit dem Schornsteinfeger sprechen ob ein oder mehrere ungenutzte Kamine zur Verfügung stehen.
    Satkabel kann man von der Schüssel ohne Probleme unter den Ziegeln verlegen.

    Gruß haie

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu haie für den nützlichen Beitrag:

    crx (24.04.18)

  6. #5
    Moderator Avatar von rqs
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.780
    Danke
    497
    Erhielt 813 Danke für 447 Beiträge
    FAQ Downloads
    6
    Uploads
    3

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Um auf Nummer sicher zu gehen: Dir stehen vier Kabel vom Multischalter zu den Endgeräten nicht mehr zur Verfügung und du suchst nach Alternativen um keine neuen Kabel verlegen zu müssen. Korrekt?
    Zum Thema Sat over IP: Du hast einen Quad LNB (und keinen Quadro) und verteilst mit einem Multischalter auf die Endgeräte. Ein möglicher Sat over IP Server wird entweder direkt an den Quadro LNB oder aber am Multischalter angeschlossen. Die Anzahl der Antenneneingänge gibt die Anzahl der Teilnehmer - oder parallel empfangbaren Sender vor. Wenn du also einen Sat over IP Server in der Nähe deines Multischalters montieren kannst und von da aus eine LAN Verbindung zum Router, bzw. zu den Endgeräten existiert, wäre Sat over IP eine Möglichkeit. Ansonsten kommst du um die Installation neuer Kabel nicht umher.

    CU rqs
    Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners!

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu rqs für den nützlichen Beitrag:

    crx (24.04.18)

  8. #6
    Moderator Avatar von rqs
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.780
    Danke
    497
    Erhielt 813 Danke für 447 Beiträge
    FAQ Downloads
    6
    Uploads
    3

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Der Vollständigkeithalber, es sind natürlich auch andere Endgeräte an den vier Stellen von Nöten. Auch wenn Sat over IP einen gewissen Charme hat würde ich mir eine Spule Sat Kabel und eine Bohrmaschine unter die Arme klemmen und neue Kabel legen.

    CU rqs
    Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu rqs für den nützlichen Beitrag:

    crx (24.04.18)

  10. #7
    Mod
    Themenstarter
    Avatar von crx
    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    48
    Beiträge
    3.852
    Danke
    922
    Erhielt 419 Danke für 237 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Ich habe mir die Entscheidung wirklich nicht einfach gemacht, in der Zwischenzeit habe ich das I Net rauf und runter gesucht, Kontakt zu Herstellern oder Vertriebspartnern aufgenommen.
    Ich werde jetzt nicht aus Geldgründen sondern aus Gründen der Stabilität mir eine Bohrmaschine und 150 Meter Satkabel krallen und vom Multischalter aus neue Kabel außenrum verlegen. Ich habe dabei etwas Glück im Unglück ich kann gut 75% versteckt verlegen, mit dem Rest kann ich iw leben ^^
    Hauptsache das ganze läuft wie es soll und ich muss nicht alle 2 Tage beim Mieter an den Router oder so
    http://www.spinnes-board.de/vb/signaturepics/sigpic7291_13.gif

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu crx für den nützlichen Beitrag:

    rqs (25.04.18)

  12. #8
    ÖR Befürworter Avatar von buedi30
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    1.919
    Danke
    537
    Erhielt 448 Danke für 187 Beiträge
    FAQ Downloads
    3
    Uploads
    0

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Hi CRX,

    sorry zu spät reingeschaut, du hättest mit Sat>IP arbeiten können, einfach nur einen Verteiler in jede Ebene gesetzt und dann auf den Multischalter und den IP Server, oder den Multischalter durch einen kaskadiebaren Multischalter getauscht. Viel Spass beim verlegen der Kabel.

    Gruß
    Buedi30
    DM8000, Panasonic TX47ASW804
    Astra 19,2, 23,5 und Eutelsat 13,0

  13. #9
    Stammuser Avatar von TanteBob
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    390
    Danke
    24
    Erhielt 64 Danke für 28 Beiträge
    FAQ Downloads
    3
    Uploads
    0

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Ich würde das Thema gerne noch einmal aufgreifen, da ich vor kurzem in ein Einfamilienhaus gezogen bin und im Keller gerne 2 Fernseher betreiben möchte.
    Ich weiss, ein Kabel ist immer besser aber ich würde gerne keines ziehen müssen, da die Fernseher nur gelegentlich von meinen Erwachsenen Kinder benutzt werden.
    Diese sind eher auf Netflix und im Web unterwegs, und jammern ab und zu rum, dass Sie sich zum Fernsehen schauen das Zimmer mit den Eltern teilen müssen.

    Bevor ich nun vom Dachspeicher (Quattro LNB und 5/8 Multiswitch) zwei Kabel bis in den Keller ziehe, möchte ich Sat IP in erwägung ziehen.
    Leider ist das Netzwerk nur per WLan möglich, da keine Ethernetkabel vom Vorbesitzer verlegt wurden. Der Router ist der aktuelle von AVM (7590). Das Netzwerk ist sehr stabil obwohl die Reichweite und Intensität durch 2 Repeater unterstützt wird.
    Zwei Sat-Anschlüsse sind im Erdgeschoss vorhanden. Eine alte HD02-Karte erhellt per CCam das HD-Signal der privaten Sender. Server ist eine DM800SEv2 und speist eine DM900UHD mit OE6.2.
    2 weitere HD-Boxen von Dream sind im Haushalt vorhanden aber nicht in Betrieb. Ebenfalls mit Enigma-Software bestückt.

    Im Forum hier konnte ich nichts finden und im Netz bekomme ich kein Feedback zu Qualität und Stabilität.
    Nun meine Fragen:
    1. Welche Technik würde ich noch zusätzlich benötigen und gibt es zum Einrichten eine Anleitung dazu?
    2. Kann man die noch vorhandenen Dreamboxen als Empfänger nutzen oder macht es Sinn, andere Sender-/Empfänger-Kombinationen zu verwenden?
    3. Welche Rolle spielt dann die HD+ Karte bei SAT IP? Welche Cam eignet sich hierfür oder muss das Signal vorher entschlüsselt werden bevor es umgewandelt wird?
    4. Wer hat schon damit Erfahrung gemacht und kann mir ein Feedback geben, ob das technisch und qualitativ ausreichend funktioniert?

    Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe und reichlich Lesestoff ;)

  14. #10
    ÖR Befürworter Avatar von buedi30
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    1.919
    Danke
    537
    Erhielt 448 Danke für 187 Beiträge
    FAQ Downloads
    3
    Uploads
    0

    AW: Sat over ip [s] Hilfe

    Hi TanteBob,

    ich nutze meinen Panasonic TV als direkten Sat>IP Clienten über WLAN und das funktioniert einwandfrei. Wenn Du ein Stabiles Netzwerk hast brauchst Du jetzt noch einen Sat>IP Server (z.B. Triax TSS400) Wenn Du nur ein Gerät versorgen willst reicht dabei auch ein freier Ausgang am Multischalter, möchtest Du mehr Geräte versorgen (Tablet/ PC usw.) kannst Du bei o.g. Gerät bis zu 4 Ausgänge vom Multischalter anschließen.

    Bei dem Panasonic TV kannst Du eine Sky oder HD Plus Karte über den CI-Slot einstecken und dann über WLAN empfangen, selber im Betrieb (Sky) Leider ist mir nicht bekannt ob die Dream Sat>IP unterstützt, prinzipiell sollte das auch mit der Dream gehen, hier mal ein recht alter Artikel dazu:

    https://www.dreambox-blog.com/index....er-das-dreamos

    Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.

    Gruß
    Buedi30

    Zitat Zitat von TanteBob Beitrag anzeigen
    Ich würde das Thema gerne noch einmal aufgreifen, da ich vor kurzem in ein Einfamilienhaus gezogen bin und im Keller gerne 2 Fernseher betreiben möchte.
    Ich weiss, ein Kabel ist immer besser aber ich würde gerne keines ziehen müssen, da die Fernseher nur gelegentlich von meinen Erwachsenen Kinder benutzt werden.
    Diese sind eher auf Netflix und im Web unterwegs, und jammern ab und zu rum, dass Sie sich zum Fernsehen schauen das Zimmer mit den Eltern teilen müssen.

    Bevor ich nun vom Dachspeicher (Quattro LNB und 5/8 Multiswitch) zwei Kabel bis in den Keller ziehe, möchte ich Sat IP in erwägung ziehen.
    Leider ist das Netzwerk nur per WLan möglich, da keine Ethernetkabel vom Vorbesitzer verlegt wurden. Der Router ist der aktuelle von AVM (7590). Das Netzwerk ist sehr stabil obwohl die Reichweite und Intensität durch 2 Repeater unterstützt wird.
    Zwei Sat-Anschlüsse sind im Erdgeschoss vorhanden. Eine alte HD02-Karte erhellt per CCam das HD-Signal der privaten Sender. Server ist eine DM800SEv2 und speist eine DM900UHD mit OE6.2.
    2 weitere HD-Boxen von Dream sind im Haushalt vorhanden aber nicht in Betrieb. Ebenfalls mit Enigma-Software bestückt.

    Im Forum hier konnte ich nichts finden und im Netz bekomme ich kein Feedback zu Qualität und Stabilität.
    Nun meine Fragen:
    1. Welche Technik würde ich noch zusätzlich benötigen und gibt es zum Einrichten eine Anleitung dazu?
    2. Kann man die noch vorhandenen Dreamboxen als Empfänger nutzen oder macht es Sinn, andere Sender-/Empfänger-Kombinationen zu verwenden?
    3. Welche Rolle spielt dann die HD+ Karte bei SAT IP? Welche Cam eignet sich hierfür oder muss das Signal vorher entschlüsselt werden bevor es umgewandelt wird?
    4. Wer hat schon damit Erfahrung gemacht und kann mir ein Feedback geben, ob das technisch und qualitativ ausreichend funktioniert?

    Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe und reichlich Lesestoff ;)
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     
    DM8000, Panasonic TX47ASW804
    Astra 19,2, 23,5 und Eutelsat 13,0

  15. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu buedi30 für den nützlichen Beitrag:

    Naunzerle (In den letzten 3 Wochen), TanteBob (In den letzten 3 Wochen)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.15, 13:40
  2. Kati ist tot!! Alles versucht!! Bitte um Hilfe, Hilfe, Hilfe!!
    Von bestmike im Forum Kathrein UFS... Forum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.01.10, 11:02
  3. Hilfe, Hilfe - SIM LOCK für 6310i
    Von kieslaster im Forum Handy & Festnetzzone
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.07, 21:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Disclaimer 1: It is illegal to view European PAY-TV channels within Europe Without a subscription! The information and freeware on this site is meant for educational purposes only! The webmaster, designers and owner of this domain can and will not be held responsible for any damage done by illegal use of the information that could be provided on this site. By entering this site you agree to these terms! Disclaimer 2 The creator of this page or the ISP(s) hosting any content on this site take no responsibility for the way you use the information provided on this site.These files and anything else on this site are here for private purposes only and should not be downloaded or viewed whatsoever! If you are affiliated with any government, or ANTI-Piracy group, MPAA, CCA, PremiereWorld, Mediavision, Canal+ or any other related group or were formally a worker of one you cannot enter this web site, cannot access any of its files and you cannot view any of the HTML files. All the objects on this site are private property and are not meant for viewing or any other purposes other then bandwidth space. Do not enter whatsoever! If you enter this site you are not agreeing to these terms and you are violating code 431.322.12 of the Internet Privacy Act signed by Bill Clinton in 1995 and that means that you cannot + threaten our ISP(s) or any person(s) or company storing these files, cannot prosecute any person(s) affiliated with this page which includes family, friends or individuals who run or enter this web site. If you do not agree th these terms then you must leave now! Disclaimer 3 I would like to stress expressly that I did not have any influence on the organization and contents of the linked pages. Therefore I dissociate hereby expressly from all contents of all linked pages on these homepage and do make myself not appropriated. This assertion applies to all linked sites on my page