Letzte Themen:

Empfehlung für 4k UHD 55 Zoll TV, kennt sich jemand aus ? » Autor (Quelle): freestyler1 » Letzter Beitrag: freestyler1 Weiterer UHD Sender startet bei HD-Plus » Autor (Quelle): Petry » Letzter Beitrag: Laberbacke Griechische Digea Programme auf Eutesat 3c 3,1Grad Ost » Autor (Quelle): xcrypt » Letzter Beitrag: kostas1 Welche Konsole besitzt ihr??? » Autor (Quelle): gr33k » Letzter Beitrag: hans_georg Einen hab ich noch » Autor (Quelle): SGS » Letzter Beitrag: Duke Sky Angebot » Autor (Quelle): beelzebub » Letzter Beitrag: Petry Windows 10 » Autor (Quelle): Wildstar » Letzter Beitrag: samdoug moin moin wider ein neue » Autor (Quelle): Franco123 » Letzter Beitrag: Iver De Maizière will Backdoors in Autos und Fernsehern - und noch mehr » Autor (Quelle): Wuppi » Letzter Beitrag: Duke Enigma2: Mediaportal Download immer aktuell ! » Autor (Quelle): Testanova » Letzter Beitrag: gasometer74
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Flodder - ein Boottool zum Knutschen

  1. #1
    Seniormitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    511
    Danke
    17
    Erhielt 145 Danke für 91 Beiträge
    FAQ Downloads
    16
    Uploads
    15

    Flodder - ein Boottool zum Knutschen

    Zitat von gutemine@OoZooN
    Flodder - ein Boottool zum Knutschen ist jetzt RELEASED
    Hi !

    Nachdem ich bei unseren niderländischen
    Freunden so 'nett' empfangen wurde, und im Moment schon kein UBIFS mehr sehen
    kann, weil es mir so viel Arbeit macht, habe ich zur Entspannung mal aus
    vorhandenen Bastelleien Flodder, das Boottool zum Knutschen
    gebaut.

    Flodder ist einfach die 'etwas primitive' Variante des kompletten
    Auslagern der Root des Flashimages und nachdem es jetzt RELEASED ist hat es auch
    kein Ablaufdatum mehr.

    Installiert man Flodder, so wird einfach beim
    nächsten Booten die letzte Paritition des letzten Devices das an der Box
    gefunden wird genommen und ein flodder directory drauf gemacht wo es sich
    einfach den gesamte Inhalt der Root des Flashimages drauf kopiert und dann diese
    von dort bootet. /boot und der SSL bleiben vom Flash, womit es von USB und SATA
    genauso funktioniert - und zwar ganz ohne Bios umstellen.

    Flodder
    interessiert sich aber nur für Blondinen, Verzeihung - ext4 oder ext3
    formatierte Devices, dafür findet er die dann überall, egal wie die Devices
    heissen, sobald ein flodder directory drauf ist kommt eine Kopie des Flashimages
    dort rein.

    Falls man auf ein bestimmtes Device oder eine bestimmte
    Partition floddern will, dann legt man vor dem ersten Reboot ein flodder
    directory in der Root des Wunschdevices an, dann wird halt das genommen, weil
    Flodder dann zu faul ist weiter zu suchen.

    Will man evt. wenn man sein
    Image gefloddert hat, trotzdem wieder mal nur vom Flash booten, so legt man
    einfach im flodder directory auf dem device auch noch ein norun directory an,
    dann bootet wieder der Flash bis man das norun entfernt. Wenn man in diesem
    Zustand das ganze flodder directory löscht oder das Device formatiert dann
    floddert es halt aufs neue und lagert den Flash wieder neu aus.

    Wenn man
    nachdem das geflodderte Image gebootet hat ein /media/squashfs-images/squeezeout
    directory anlegt dann werden auf der dm800se und 500hd auch die squashfs images
    entfernt, mit flodder 99 sollte man diese wieder recovern können, allerdings
    solange das squeezeout directory noch da ist werden diese beim rebooten wieder
    ausgepackt und eliminiert werden.

    Und wenn das alles wieder Erwarten zum
    Knutschen funktioniert, dann mache ich auch eine dFlash 5.5 Version mit der man
    geflodderte Images ganz normal Sichern und Flashen kann. Aber eines nach dem
    anderen, man soll Flodder nicht überfordern :-)

    Flodder ist auch zu blöde
    um OE 1.6 und 2.0 zu unterscheiden, solange ein aktueller Loader auf der Box ist
    sollte es funktioniren, aber auch das müsst ihr erst testen.

    Und mit
    Code:

    opkg remove flodder-boottool

    wird man die Flodder wieder los.

    Viel Spass beim Floddern!
    Voraussetzung:

    aktueller bootloader
    Stick formatiert in ext3/4 (ext3 bei der DM800)
    Stick mit HP USB Disk Storage Format Tool am PC formatieren; hierbei das Häkchen bei Quickformat entfernen.
    (dient nur zur Erstellung einer korrekten Struktur auf dem Stick)
    Stick in der Box Initialisieren.
    Der Stick muss nicht in der Box eingehängt werden.

    Download in der Database : http://www.spinnes-board.de/vb/downl...do=file&id=545
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Petry für den nützlichen Beitrag:

    wacheia (02.08.17)

  3. #2
    SMember
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    4.101
    Danke
    84
    Erhielt 212 Danke für 147 Beiträge
    FAQ Downloads
    23
    Uploads
    0

    AW: Flodder - ein Boottool zum Knutschen

    danke ,werde morgen testen

  4. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    53
    Danke
    29
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    FAQ Downloads
    9
    Uploads
    0

    AW: Flodder - ein Boottool zum Knutschen

    Petry ..... Danke. Das Released teste ich auch am WE. Flodder hatte ich mal ausprobiert, bin dann aber zum Flashexpander zurück, der na klar auch manchmal zickt.

    Naja, und wenn @gutemine schon ankündigt, das er sein dflash anpassen will, ist das nen doppelter Grund ;)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Disclaimer 1: It is illegal to view European PAY-TV channels within Europe Without a subscription! The information and freeware on this site is meant for educational purposes only! The webmaster, designers and owner of this domain can and will not be held responsible for any damage done by illegal use of the information that could be provided on this site. By entering this site you agree to these terms! Disclaimer 2 The creator of this page or the ISP(s) hosting any content on this site take no responsibility for the way you use the information provided on this site.These files and anything else on this site are here for private purposes only and should not be downloaded or viewed whatsoever! If you are affiliated with any government, or ANTI-Piracy group, MPAA, CCA, PremiereWorld, Mediavision, Canal+ or any other related group or were formally a worker of one you cannot enter this web site, cannot access any of its files and you cannot view any of the HTML files. All the objects on this site are private property and are not meant for viewing or any other purposes other then bandwidth space. Do not enter whatsoever! If you enter this site you are not agreeing to these terms and you are violating code 431.322.12 of the Internet Privacy Act signed by Bill Clinton in 1995 and that means that you cannot + threaten our ISP(s) or any person(s) or company storing these files, cannot prosecute any person(s) affiliated with this page which includes family, friends or individuals who run or enter this web site. If you do not agree th these terms then you must leave now! Disclaimer 3 I would like to stress expressly that I did not have any influence on the organization and contents of the linked pages. Therefore I dissociate hereby expressly from all contents of all linked pages on these homepage and do make myself not appropriated. This assertion applies to all linked sites on my page


f�r die Homepage