Letzte Themen:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

  1. #1
    Angus Young Avatar von lars.berlin
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    5.734
    Danke
    3.154
    Erhielt 1.437 Danke für 719 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    Exclamation Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Vodafone Deutschland wurde Ziel eines größeren Hackerangriffs, bei dem Personen- und Kontodaten von zwei Millionen Kunden entwendet wurden. Der Täter hätte laut Vodafone jedoch keinen Zugriff auf Passwörter oder PIN-Nummern erhalten. Ein Tatverdächtiger wurde mittlerweile von den Behörden identifiziert.

    Der Telekommunikationsriese Vodafone wurde in Deutschland Ziel eines Hackerangriffs. Wie das Unternehmen am Donnerstagmorgen bekannt gab, sei der Angriff mit hoher krimineller Energie sowie Insiderwissen durchgeführt worden und fand tief versteckt in der IT-Infrastruktur des Unternehmens statt. Der Täter habe dabei Zugriff auf die Stammdaten von zwei Millionen Personen erlangt.

    Entwendet wurden laut Vodafone Angaben zur Person, zu Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht sowie zu Bankleitzahl und Kontonummer. Das Unternehmen versichert jedoch, dass der Täter keinen Zugriff auf Kreditkarten-Daten, Passwörtern, PIN-Nummern, Mobiltelefonnummern oder Verbindungsdaten erlangt hat. Personen, deren Daten von dem Angriff betroffen seien, würden per Brief informiert.

    Wie Vodafone weiter mitteilte, konnte der Angriff entdeckt und gestoppt werden. Der Fall sei dann unverzüglich zur Anzeige gebracht wurden. Nachdem die Behörden das Unternehmen zunächst gebeten hätten, mit den Informationen nicht an die Öffentlichkeit zu gehen, um die Ermittlungen nicht zu gefährden, sei mittlerweile ein Tatverdächtiger identifiziert worden. Das Unternehmen versichert, dass alle Zugänge, die der Täter genutzt hat, mittlerweile sicher verschlossen wurden und man von dem Angriff betroffene Personen dabei unterstützen wolle, mögliche Beeinträchtigungen zu vermeiden.

    Wie ein von Vodafone eingeschalteter Sicherheitsexperte mittlerweile bestätigt hätte, sei es dem Täter kaum möglich, mit den erlangten Daten auf die Bankkonten der Betroffenen zuzugreifen. Es könnte in nächster Zeit allerdings versucht werden, mit zusätzlichen Phishing-Attacken, etwa durch gefälschte E-Mails, weitere Daten wie Passwörter und Kreditkarteninformationen zu erlangen. Vodafone rät seinen Kunden daher zu besonderer Vorsicht bei Telefon- und E-Mail-Abfragen dieser Daten. Außerdem sollten die betroffenen Kunden ihre Kontoauszüge regelmäßig überprüfen. Auf der Website vodafone.de/kundeninformation hat das Unternehmen weitere Informationen zum Schutz der eigenen Daten zusammengestellt.


    Qualle: DF
    Greetz Larsi.

    Lieber fernsehgeil als radioaktiv

    1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
    85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
    VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
    2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
    1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
    3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
    2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
    1x Coolstream-Link, 1x DVB-S2
    1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

  2. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu lars.berlin für den nützlichen Beitrag:

    Hawak (12.09.13), Musicnapper (12.09.13), sAbBaLaTz (12.09.13)

  3. #2
    Superb Member Avatar von sAbBaLaTz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    649
    Danke
    527
    Erhielt 378 Danke für 151 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    Icon6 AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    ...nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa ist der
    mutmaßliche Angreifer ein Mitarbeiter eines von Vodafone
    beauftragten Dienstleisters. Er kannte sich demnach im
    Administratoren-Bereich des IT-Systems genau aus.
    So gelangte er an die Kundendaten. Von einer externen
    Hacker-Attacke könne keine Rede sein...


    >>Daten von zwei Millionen Vodafone-Kunden kopiert<<
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

       
     


    Du willst es doch auch !


  4. #3
    Stammuser
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    151
    Danke
    1
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Zitat Zitat von sAbBaLaTz Beitrag anzeigen
    ...nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa ist der
    mutmaßliche Angreifer ein Mitarbeiter eines von Vodafone
    beauftragten Dienstleisters. Er kannte sich demnach im
    Administratoren-Bereich des IT-Systems genau aus.
    So gelangte er an die Kundendaten. Von einer externen
    Hacker-Attacke könne keine Rede sein...


    >>Daten von zwei Millionen Vodafone-Kunden kopiert<<
    Hihi meine Kundendaten sind seit zwei Jahren nicht mehr aktuell! Ich bin bei dieser Abzockfirma ausgestiegen. Das einzige was noch übrig ist ist meine alte Handynummer, ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meiner Prepaidkarte eines anderen ******** Anbieters! Ich kann gut ohne Vodafone leben, und mein Konto freut sich jeden Monat über mindestens 50 gesparte Euro! Egal auch wenn man überall abgehört wird, ich telefoniere mit meinen Handy kaum und scharf auf irgend ein I-phone war ich noch nie! Ich sag Nein zu Vodafone...... die haben mich lange abgezockt....!
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

       
     

  5. #4
    Angus Young
    Themenstarter
    Avatar von lars.berlin
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    5.734
    Danke
    3.154
    Erhielt 1.437 Danke für 719 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Hier lässt sich online prüfen, ob die eigenen Daten betroffen sind:

    https://www.vodafone.de/privat/hilfe...formation.html
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     
    Greetz Larsi.

    Lieber fernsehgeil als radioaktiv

    1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
    85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
    VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
    2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
    1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
    3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
    2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
    1x Coolstream-Link, 1x DVB-S2
    1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

  6. #5
    ÖR-Befürworter Avatar von wacheia
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    6.636
    Danke
    754
    Erhielt 1.211 Danke für 589 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Die Onlineüberprüfung ist eine Lachnummer.

    Mein Kumpel hat den Brief von Vodafone schon, mit dem ihm mitgeteilt wird, dass er betroffen ist.
    Bei Eingabe der Daten auf der Homepage wird angeziegt, alles sei in Ordnung, er sei nicht betroffen.

    Fazit:

    Das Onlinetool liefert blödsinnige Ergebnisse.

  7. #6
    Angus Young
    Themenstarter
    Avatar von lars.berlin
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    5.734
    Danke
    3.154
    Erhielt 1.437 Danke für 719 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Aus dem Vodafone-Kundenforum:

    Hallo Vodafone Team,

    Ich wurde letzte Woche von einem Ihrer freundlichen MA bzgl. eines Tarifwechsels angerufen. Meine Frage, ob sich mein Vertrag dadurch verlängert, wurde ganz klar verneint.
    Heute bekomme ich nun die schriftliche Bestätigung incl. neuer 24-monatiger Laufzeit.
    Sieht so bei Ihnen Kundenpflege aus? Ihr Netz ist doch schon schlecht genug. Da muss man die Kunden doch nicht auch noch auf diese Art verärgern. Ganz abgesehen davon, dass ich nicht mal weiß, ob irgend ein Krimineller meine Daten bei euch lesen konnte.

    Widerruf kommt incl. Kündigung!!!

    MfG
    Greetz Larsi.

    Lieber fernsehgeil als radioaktiv

    1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
    85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
    VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
    2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
    1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
    3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
    2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
    1x Coolstream-Link, 1x DVB-S2
    1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

  8. #7
    Neuling
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Wenn Dir das Vodafone Netz so schlecht wie du es schilderst erscheint dann würde ich die Kündigung eher noch heute als morgen abschicken! Wofür warten und das Risiko eingehen dass es vielleicht den Dienstleister zu spät erreicht und als unwirksam erklärt wird?! Die Gefahr ausspioniert oder besser gesagt gehackt zu werden ist leider größer geworden als sie noch vor 15 Jahren gewesen ist. Da haben noch mehr oder auch weniger talentierte Leute Premiere, Kabel, usw gecknackt und liesen sich als Helden der Nachbarschaft feiern. Heute hackt man dessen Bankdaten, e-mail Konten usw., und die Aufregung ist größer denn je. Die Vorraussetzungen sind anders geworden und der Jäger ist halt zum gejagten geworden...übrigens ich bin auch Vodafone Kunde.seit 1993. und ich rege mich nicht auf.
    PS.: bin auch überzeugter AC/DC FAN Gruß Börne.

  9. #8
    Angus Young
    Themenstarter
    Avatar von lars.berlin
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    5.734
    Danke
    3.154
    Erhielt 1.437 Danke für 719 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Zitat Zitat von börne Beitrag anzeigen
    Wenn Dir das Vodafone Netz so schlecht wie du es schilderst erscheint dann würde ich die Kündigung eher noch heute als morgen abschicken! Wofür warten und das Risiko eingehen dass es vielleicht den Dienstleister zu spät erreicht und als unwirksam erklärt wird?! Die Gefahr ausspioniert oder besser gesagt gehackt zu werden ist leider größer geworden als sie noch vor 15 Jahren gewesen ist. Da haben noch mehr oder auch weniger talentierte Leute Premiere, Kabel, usw gecknackt und liesen sich als Helden der Nachbarschaft feiern. Heute hackt man dessen Bankdaten, e-mail Konten usw., und die Aufregung ist größer denn je. Die Vorraussetzungen sind anders geworden und der Jäger ist halt zum gejagten geworden...übrigens ich bin auch Vodafone Kunde.seit 1993. und ich rege mich nicht auf.
    PS.: bin auch überzeugter AC/DC FAN Gruß Börne.
    @börne

    Schau noch mal bitte über meiner Beitrag drüber !!!

    Das ist nur ein kleiner Auszug aus dem Vodafone-Kundenforum, welches man über die Vodafone-Homepage erreicht. Nichts von mir selbst geschriebenes, sondern nur zitiert.

    Die ausspionierten Daten betreffen, laut Aussage des Unternehmens nur Vodafone-Mobilfunkkunden !?

    Ich selbst bin Vodafone/Arcor-Festnetz/DSL Kunde und bis jetzt noch sehr zufrieden.

    Mobil telefoniere ich im Vodafone-Netz, allerdings über einen Drillisch-Provider.

    Und davon gibbet reichlich.

    Und abschliessend, dass Du AC/DC-Fan bist, dafür kann ich leider nichts.................................!!!
    Greetz Larsi.

    Lieber fernsehgeil als radioaktiv

    1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
    85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
    VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
    2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
    1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
    3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
    2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
    1x Coolstream-Link, 1x DVB-S2
    1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

  10. #9
    Neuling
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Sorry, dass es ein Zitat ist habe ich übersehen, bei dem letzten Satz werde ich mich bemühen so zu machen als ob ich ihn übersehen hätte. Was ich lediglich zum Ausdruck bringen wollte ist der Fakt dass die Zeiten wo der "analoge" Verbrecher mit der sturmhaube und Gaspistole die Bankangestellte am Schalter für 100€ bedroht hat fast vorbei sind, der "digitale" sitzt vor dem PC und macht richtig Kohle, oder noch besser: er sitzt selbst am Schalter und erstellt eine zB Steuer CD die dann amtlich und fast offiziell weiterverkauft. Bei Vodafone war es glaube ich sogar ein Mitarbeiter. Es hätte doch auch woanders passieren können. Ich kündige doch nicht deswegen überstürzt meine Verträge.
    MfG börne

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu börne für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (13.09.13)

  12. #10
    Arschloch der Herzen Avatar von Duke
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    11.374
    Danke
    848
    Erhielt 1.779 Danke für 882 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Wohl dem der nichts zu kündigen hat.
    MOD by Skulltula's Burning-M.O.S.C.-Board
    „ Taktgefühl ist für Menschen, die für Sarkasmus nicht geistreich genug sind ! "


    Please give me Ayrton Senna back and i'll give you Sebastian Vettel

    THE LEGEND

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Duke für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (13.09.13)

  14. #11
    Schachspieler
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    6.957
    Danke
    913
    Erhielt 1.550 Danke für 714 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Komisch....wenn mal wieder eine "Steuer-CD" für Abermillionen vom Bundestag angekauft wird, fragt Niemand nach dem Datenleck.

    Gruß

    Bobby

  15. #12
    ÖR-Befürworter Avatar von wacheia
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    6.636
    Danke
    754
    Erhielt 1.211 Danke für 589 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Es waren Landesregierungen, die die Daten-CDs gekauft haben, nicht der Bundestag.

    Das geht aufgrund der aktuellen Mehrheitsverhältnisse im Bund ja auch gar nicht.

    CDU und Mövenpickler schützen Steuerbetrüger ja. Sie würden nichts unternehmen, was ihnen schadet.

    Ein kleiner aber feiner Unterschied ist auch, dass die Daten-CDs gekauft wurden, um Betrüger zu entlarven.

    Die Vodafone-Daten werden aber vermutlich genutzt, um Betrug zu begehen.

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu wacheia für den nützlichen Beitrag:

    Bobby (14.09.13)

  17. #13
    Schachspieler
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    6.957
    Danke
    913
    Erhielt 1.550 Danke für 714 Beiträge
    FAQ Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Stimmt, es waren Landesregierungen.

    Also zum Vodafone-Thema zurück:

    Gestern gab es angeblich ein Bekennerschreiben bezüglich dieses Datenklaus, in dem genau erklärt wurde, wie der Hack zustande gekommen sein soll.

    vodafone bestreitet die Echtheit und den Diebstahl von Mobilfunknummern.

    Gruß

    Bobby
    Informationen zu eingefügten Links Informationen zu eingefügten Links

       
     

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bobby für den nützlichen Beitrag:

    wacheia (14.09.13)

  19. #14
    ÖR-Befürworter Avatar von wacheia
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    6.636
    Danke
    754
    Erhielt 1.211 Danke für 589 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Zitat Zitat von mattmasch Beitrag anzeigen
    @wacheia
    ...trotzdem ist und bleibt es Hehlerei und ist somit strafbar!
    Nicht jeder noch so gute Zweck heiligt die Mittel.
    Recht muss Recht bleiben und das gilt auch für solche Aktionen.
    Recht muss recht bleiben. Das ist wohl wahr.

    Recht sprechen Gerichte. Das ist auch wahr und gut so.

    Da das Bundesverfassungsgericht die Nutzung der Daten als Beweis zulässt, finde ich den Ankauf auch gut und richtig.

    In einem Staat, der jeden Hartz 4-Empfänger unter Generalverdacht des Leistungserschleichens stellt und Menschen kontrolliert und prüft, ob nicht die Tochter 50 Euro dazu verdient hat, muss es möglich sein, Steuerverbrecher, die der Allgemeinheit in der Summe Milliarden vorenthalten, zu entlarven.
    Geändert von wacheia (14.09.13 um 15:52 Uhr)

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu wacheia für den nützlichen Beitrag:

    lars.berlin (14.09.13)

  21. #15
    ÖR-Befürworter Avatar von wacheia
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    6.636
    Danke
    754
    Erhielt 1.211 Danke für 589 Beiträge
    FAQ Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Hackerangriff auf Vodafone: 2 Millionen Kundendaten gestohlen

    Ich finde, es ist eher ein "Pfui Teufel" wert, wenn Steuerbetrüger die Allgemeinheit besch€ißen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Millionen Userdaten bei Chip.de gestohlen?
    Von Wuppi im Forum Klatsch Tratsch + Fun Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.14, 12:29
  2. Datenleck bei Sky: Betrüger nutzen bereits Kundendaten
    Von greggy im Forum SKY Forum (News)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.13, 06:05
  3. Mit der Bitte um Reaktivierung der Kundendaten
    Von Edd im Forum Antiviren-, Firewall- und alles um Trojaner
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 20:55
  4. Hackerangriff gegen UN- und Regierungsseiten beobachtet
    Von Burgerdri im Forum Antiviren-, Firewall- und alles um Trojaner
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.08, 00:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Disclaimer 1: It is illegal to view European PAY-TV channels within Europe Without a subscription! The information and freeware on this site is meant for educational purposes only! The webmaster, designers and owner of this domain can and will not be held responsible for any damage done by illegal use of the information that could be provided on this site. By entering this site you agree to these terms! Disclaimer 2 The creator of this page or the ISP(s) hosting any content on this site take no responsibility for the way you use the information provided on this site.These files and anything else on this site are here for private purposes only and should not be downloaded or viewed whatsoever! If you are affiliated with any government, or ANTI-Piracy group, MPAA, CCA, PremiereWorld, Mediavision, Canal+ or any other related group or were formally a worker of one you cannot enter this web site, cannot access any of its files and you cannot view any of the HTML files. All the objects on this site are private property and are not meant for viewing or any other purposes other then bandwidth space. Do not enter whatsoever! If you enter this site you are not agreeing to these terms and you are violating code 431.322.12 of the Internet Privacy Act signed by Bill Clinton in 1995 and that means that you cannot + threaten our ISP(s) or any person(s) or company storing these files, cannot prosecute any person(s) affiliated with this page which includes family, friends or individuals who run or enter this web site. If you do not agree th these terms then you must leave now! Disclaimer 3 I would like to stress expressly that I did not have any influence on the organization and contents of the linked pages. Therefore I dissociate hereby expressly from all contents of all linked pages on these homepage and do make myself not appropriated. This assertion applies to all linked sites on my page