PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SG Hundsangen noch zu retten?



hasenfuss2003
27.11.06, 22:22
http://www.williswappen.de/sghundsangenobererbach.gif

Hallo Leute,

was meint Ihr? Wie kann man der SG Hundsangen (http://www.sv-hundsangen.de/) noch helfen den drohenden Abstieg aus der Rheinlandliga abzuwenden? Einst aufgestiegen mit dem Traum in der Oberliga ***west zu landen, nun nahe dem Abgrund! :rolleyes2 :wink2:

Welche Sofortmassnahmen müssen ergriffen werden um die SG wieder in die Erfolgsspur zurück zu bringen? Eure Antworten werden streng vertraulich behandelt :biggrin:

hasenfuss2003
28.11.06, 12:19
Ja sagt mir mal... Alles die absoluten Fussballkenner hier! Und keiner eine Idee wie man den armen Fussballern der SG Hundsangen auf die Sprünge helfen kann? Das stimmt mich jetzt ehrlich gesagt ein bischen nachdenklich...

hasenfuss2003
28.11.06, 13:07
Mööööönsch Beule, erst die "grossen" von den SF Eisbachtal (Schalke war auch schon da :biggrin:), und nun die Hundsänger... Die brauchen doch nur einen richtigen Trainer und den absoluten Knipser, schon geht´s bergauf!

Ob´s der sunnyjonny richten könnte :wink2: :dsuper:

ewa
28.11.06, 13:51
Mööööönsch Beule, erst die "grossen" von den SF Eisbachtal (Schalke war auch schon da :biggrin:), und nun die Hundsänger... Die brauchen doch nur einen richtigen Trainer und den absoluten Knipser, schon geht´s bergauf!
Ob´s der sunnyjonny richten könnte :wink2: :dsuper:

Wenn es so weiter geht wird dein geliebtes Bochum bald in der Dorfliga da bei den singenden Hunden, oder wie die heißen, spielen.

hasenfuss2003
28.11.06, 14:30
Wenn es so weiter geht wird dein geliebtes Bochum bald in der Dorfliga da bei den singenden Hunden, oder wie die heißen, spielen.

Und genau hier sage ich:

Davon ginge die Welt auch nicht unter...:biggrin:

ewa
28.11.06, 14:59
Und genau hier sage ich:
Davon ginge die Welt auch nicht unter...:biggrin:

Doch, wäre ein Verlust für die Liga. Aber deine Hundemannschft, wo liegt das überhaupt? Denke bei dir im Westerwald, oder?

Na wenn ihr da auf den Feldern gutes "Gras" anbaut könnte man mit Daum über eine Patenschaft reden.
http://img157.imageshack.us/img157/6020/punkkiffacp0.gif

ewa
28.11.06, 17:02
Nein,aber mal ganz im ernst. Hasi du schaffst das doch selber.

http://img157.imageshack.us/img157/6447/avatar113cu0.gif

ingimaus
28.11.06, 20:07
Vieleicht sollte Christof Daum die Patenschaft übernehmen. In Haching hat er auf der Tribüne gesessen, und Köln hat gewonnen. Er braucht vieleicht nur die Woche zweimal mit Ihnen zu telefonieren und ne Kiste Glasscherben schicken, dass die wie damals Leverkusen immer darüberlaufen und schon geht es aufwerts. :lol: :lol: :lol:

icke-der-dicke
28.11.06, 21:32
sollen sich doch axel schulz fürn sturm holen vielleicht trifft er da besser als wie im ring..... und den jupp heynckes als trainer da isser bestimmt besser aufgehoben....:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

ingimaus
28.11.06, 21:38
sollen sich doch axel schulz fürn sturm holen vielleicht trifft er da besser als wie im ring..... und den jupp heynckes als trainer da isser bestimmt besser aufgehoben....:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Willst den Heinkes blos in Glattbach weghabeb. Gelle.:lol: :lol:

ewa
28.11.06, 21:40
sollen sich doch axel schulz fürn sturm holen aufgehoben....:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Als Stürmer darf er aber nicht nur Veilchen flücken...

icke-der-dicke
28.11.06, 21:47
Willst den Heinkes blos in Glattbach weghabeb. Gelle.:lol: :lol:

von mir aus kann auch ganz gladbach weg...:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

ingimaus
29.11.06, 16:27
von mir aus kann auch ganz gladbach weg...:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Im Grunde ist Gladbach ja schon weg.

icke-der-dicke
29.11.06, 19:17
Im Grunde ist Gladbach ja schon weg.


stimmt da haste recht:tongue2: :tongue2: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

hasenfuss2003
29.11.06, 19:26
stimmt da haste recht:tongue2: :tongue2: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Ähm, die Glattbacher :biggrin: steigen vielleicht ab, aber bitte mal konstruktive Vorschläge, wie man die SG Hundsangen retten kann :wink2:

ewa
29.11.06, 19:40
Ähm, die Glattbacher :biggrin: steigen vielleicht ab, aber bitte mal konstruktive Vorschläge, wie man die SG Hundsangen retten kann :wink2:

Versuchs mal wie die Bochumer:

Nach der erneuten Niederlage macht der Trainer des VfL mit seiner Mannschaft einen
Rundgang durch das Stadion: "So, Jungs", sagt er, "wo die Fotografen sind,
wisst Ihr ja. Den Standort der Fernsehkameras kennt Ihr auch – und nun zeige
ich Euch noch wo die Tore stehen!"

icke-der-dicke
29.11.06, 21:27
hase....... vielleicht solltest du da selber spielen oder sehen se dann noch schechter aus als jetzt schon???? :496: :496: :496: :496:

hasenfuss2003
29.11.06, 21:32
hase....... vielleicht solltest du da selber spielen oder sehen se dann noch schechter aus als jetzt schon???? :496: :496: :496: :496:

Naja, laufen kann ich und vor allem traumhafte Haken schlagen! Dann mach´ ich mit dem Doppelpass jeeeeeeeeden Gegner nass...:tanzen1:

...ich und mein... Oh, falsche Baustelle :gruebel:

hasenfuss2003
29.11.06, 22:25
@all

Zwecks Analyse der Ausgangssituation im Rahmen der Rettungsaktion der SG Hundsangen mal der Spielbericht der letzten Begegnung:

SV Dörbach - SG Hundsangen/Obererbach 4 : 0

Nach dem Aufwärtstrend der vergangenen Partien, in denen die Elf dreimal ohne Niederlage geblieben war, kassierte die SG Hundsangen ausgerechnet im wichtigen Kellerduell beim Tabellenletzten eine ernüchternde 0:4-Niederlage. Bei Dauerregen war der SV Dörbach im ersten Spielabschnitt auf dem schnellen Kunstrasenbelag einfach präsenter, während die Gäste die ersten 45 Minuten nahezu verschliefen und selten die Zweikämpfe gewannen. So kam Dörbach durch Prunella zweimal zu guten Führungschancen, die durch den kurzfristig ins Team gerückten Torwart Becker pariert wurden. Es dauerte bis zur 33.Minute, ehe Hundsangen erstmals auf sich aufmerksam machte. Die Führungschance von Mario Wasna hatte es aber in sich, denn der Schuss des Gästestürmers wurde auf der Torlinie abgewehrt. Treffsicherer waren die Hausherren, denn im Gegenzug fiel nach einem Eckstoß das 1:0. Hans Schulz kam dabei frei zum Kopfball und ließ dem ansonsten überzeugenden Becker im Tor keine Abwehrchance. Sekunden vor der Pause lag der Ausgleich in der Luft, Jens Schafferhans köpfte einen Freistoß von Spielertrainer Dirk Hannappel aus kurzer Distanz nur an den Pfosten. Spätestens mit dem Gang in die Kabine brachte Schiedsrichter Diel die Gemüter der Gäste gegen sich auf, als er Dirk Hannappel mit einer provokativen gelben Karte verwarnte, nur weil dieser ihm nicht „brav“ den Ball in die Hand legte. Der zweite Abschnitt sollte dann aber von zahlreichen desolaten Schiedsrichter-Entscheidungen geprägt sein. Nachdem Wasna in der 57.Minute noch mit einem Heber an die Querlatte kurz vor dem 1:1 stand, hatte das Gespann in der 63.Minute seinen Auftritt. Eine eindeutige Abseitsentscheidung wurde nicht mit Freistoß für Hundsangen sondern mit Eckball für Dörbach geahndet. Diesen köpfte Schmitt zum vorentscheidenden 2:0 ein. Auch wenn Hundsangen nach enttäuschender Vorstellung erst nach diesem erneuten Gegentreffer mit besserem Kombinationsspiel begann, war die Partie gelaufen. Hinzu kam, dass Schiedsrichter Diel auch beim dritten (erneut Abseits) und vierten Treffer (fragwürdige Elfmeterentscheidung) die Situation zugunsten der Heimelf auslegte und somit an drei der vier Gegentreffer aktiv beteiligt war. Trainer Dirk Hannappel hatte für die Leistung der Unparteiischen in einem solch wichtigen Spiel demnach auch keinerlei Verständnis, da die Vielzahl der fragwürdigen Entscheidungen für die Heimelf offensichtlich war. Dennoch war er äußerst selbstkritisch mit der eigenen sportlichen Leistung seiner Elf, die dieses Kellerduell mit einer schwachen Leistung nahezu verschenkte.

So, und nun seid Ihr dran...

hasenfuss2003
01.12.06, 20:25
Hundsangen verliert und verliert... Und hier scherts niemanden :wink2: Schade, dachte echt Ihr wolltet helfen...

hasenfuss2003
09.12.06, 18:29
"Zehn Jahre sind genug"

Unser Spielertrainer Dirk Hannappel wird am Saisonende seine zehnjährige Tätigkeit beim SG Hundsangen/Obererbach beenden. Dirk Hannappel übernahm die Mannschaft in der Bezirksliga Ost und stieg mit ihr in die Landesliga Nord und später in die Verbandsliga auf. Nach einem zwischenzeitlichen Abstieg gelang drei Jahre später die Rückkehr in die höchste Klasse des FV Rheinland.

Die Entscheidung wurde dem Vorstand schon Ende Oktober von Dirk Hannappel bekannt gegeben, damit man genug Zeit hatte, sich um die Nachfolge Gedanken zu machen.

Leiwen - SG Hundsangen/Obererbach 3 : 1

Die SG Hundsangen/Obererbach ist seit gestern das neue Schlusslicht der Rheinlandliga (http://www.allgemeine-zeitung.de/sporttabellen/fussball/fu_ergebnisse_html.php3?jobname=fb1008), nachdem die Westerwälder das Kellerduell beim bisherigen Tabellenletzten SV Leiwen-Köwerich mit 1:3 (0:2) verloren haben.

Den "Grundstein" für die zweite Niederlage in Folge legte das Team von Spielertrainer Dirk Hannappel im ersten Abschnitt. Ohne jegliche Laufbereitschaft überließ man den Gastgebern das Feld, zudem brannte am ersten Advent nicht nur ein Kerzchen in der SG-Defensive. Leiwen wurde zu Toren durch Marco Toppmöller (16.) und Rainer Kuhnen (25.) förmlich eingeladen - gerade beim zweiten Treffer brannte es lichterloh in Hundsangens Strafraum, als die Gäste es mehrfach nicht schafften, den Ball aus der Gefahrenzone zu schießen.

Nach dem Wechsel wurde das Spiel der Gäste etwas besser, es fehlten jedoch weiterhin jegliche Torchancen. Quasi mit der ersten guten Offensivaktion machte Hundsangen durch Jens Schafferhans (88.) per Kopf den Ehrentreffer - nach 88 Minuten! Zuvor hatte Roman Burgardt (75.) mit dem zwischenzeitlichen 3:0 die Partie vorentschieden. Hundsangen konnte selbst in Überzahl das Spiel nicht mehr drehen.

"In der ersten Hälfte waren wir nicht auf dem Platz", sagte Spielertrainer Hannappel. "Mit einer solchen Leistung haben wir auch keine Chance, in der Klasse zu bleiben." (tn)

SG Hundsangen/O.: Thomé - Fonzo, Daniel Hannappel, Huber, Haas (66. Kind), Dirk Hannappel, Wasna, Schafferhans, Schäfer (46. Trinker), Ralph Hannappel (20. Metzger), Wörner.

hasenfuss2003
10.12.06, 22:52
Hundsangen durfte heute punkten! Ein 2:2 im Heimspiel gegen die SG Zell (http://www.allgemeine-zeitung.de/sporttabellen/fussball/fu_ergebnisse_html.php3?jobname=fb1008)! Nur ein Tropfen auf den heissen Stein, oder Hoffnung für eine rasante Aufholjagd...?!

ingimaus
13.12.06, 00:33
Hundshagen liegt Dir aber sehr am Herzen. Das gefällt mir. Musst Dich mal ein bisschen darum kümmern.:schilder0058:

hasenfuss2003
13.12.06, 14:35
Hundshagen liegt Dir aber sehr am Herzen. Das gefällt mir. Musst Dich mal ein bisschen darum kümmern.:schilder0058:

Liegt bei mir um die Ecke! Habe zwar noch kein Spiel von denen gesehen, aber ich bekomme regelmässig von einem Kumpel Bericht erstattet! :wink2:

Jetzt beginnt die Aufholjagd...:sport32:

ingimaus
13.12.06, 16:22
Liegt bei mir um die Ecke! Habe zwar noch kein Spiel von denen gesehen, aber ich bekomme regelmässig von einem Kumpel Bericht erstattet! :wink2:
Jetzt beginnt die Aufholjagd...:sport32:


Wünsche viel Glück.:200: :200: :200: