PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Boxen Live Larsi`s Ecke



Seiten : [1] 2 3 4 5

Deisic
25.11.06, 01:07
HIER IMMER BOXEN http://www.keywelt-board.com/html/emoticons/blink.gif BOXEN http://www.keywelt-board.com/html/emoticons/cool.gif BOXEN http://www.keywelt-board.com/html/emoticons/wink.gif BOXEN--- http://www.keywelt-board.com/html/emoticons/biggrin.gif -----------------------------------------------------------------------------
Internationales Boxen hier !!! http://www.keywelt-board.com/style_emoticons/default/wink.gif Live
http://bigsteez.files.wordpress.com/2007/12/82izibn.gif
http://www.keywelt-board.com/style_emoticons/default/ohmy.gif http://www.keywelt-board.com/style_emoticons/default/smile.gif http://www.keywelt-board.com/style_emoticons/default/biggrin.gif http://www.keywelt-board.com/style_emoticons/default/laugh.gif http://www.keywelt-board.com/style_emoticons/default/tongue.gif
Internationale Kämpfe frei :
7 W JSC Sport 1 /12284 V 27500 mit 100 cm.Schüssel
26 E JSC Sports 12034 H 27500 mit 80cm.Schüssel im Nord-Westen
Hier ist die>>> Ausleuchtzone (http://www.spinnes-board.de/vb/links.php?url=http://de.kingofsat.net/beams.php?s=95&b=132)>>> Badr 6 (26.0E) (http://www.spinnes-board.de/vb/links.php?url=http://de.kingofsat.net/pos-26E.php)Hier eine Programmvorschau (http://www.spinnes-board.de/vb/links.php?url=http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=ar&u=http://www.aljazeerasport.net/schedule/friday/200810229121263918.html&sa=X&oi=translate&resnum=1&ct=result&prev=/search%3Fq%3Dhttp://www.aljazeerasport.net/schedule/friday/200810229121263918.html%26hl%3Dde%26safe%3Doff%26s a%3DG) für JSC Sports 1

################################################## ################

Axel Schulz vs. Brian Minto
von Wolfgang Oswald
Sie kommen nie zurück http://img89.imageshack.us/img89/849/unbenanntppi2.png
Das ungeschriebene Boxer-Gesetz scheint in der heutigen Zeit keine Bedeutung mehr zu haben. Zombiegleich treibt es die älteren Semester unter den Boxern wieder ins Rampenlicht. Am kommenden Samstag zum Beispiel kehrt Axel Schulz (38, Foto oben), der Boxer mit der schwarzen Mütze, nach sieben Jahren in den Ring zurück (RTL überträgt live). Sein erster Kampf nach seiner schweren Niederlage im September 1999 gegen Wladimir Klitschko (BP-Nr. 1), von dem er chancenlos grün und blau geschlagen wurde. Ohne Wenn und Aber hatte „Schulle“ damals umgehend seinen Rücktritt erklärt. Er begründete ihn mit einer Erkenntnis, die dem Publikum schon im Laufe des einseitigen Duells dämmerte: „Eindeutiger kann man nicht verlieren, in der Weltspitze habe ich nichts mehr zu suchen, ich habe alles auf eine Karte gesetzt und alles verloren. Jetzt ist es vorbei, es ist gut.“
Was die können, kann ich auch
Es ist der alte und leidige Boxerblues: Du hast die Boxhandschuhe an den Nagel gehängt. Jahre später juckt es dich wieder in den Fäusten. Du kehrst zurück ins Gym. Just for Fun. Um den erschlafften Körper mal wieder in Form zu bringen. Du siehst deine Nachfolger beim Training, zwischen den Seilen. Denkst, Mann, früher waren wir besser, stärker, härter. Und dann ziehst du deine Handschuhe an, kletterst in den Ring, um zu testen, wie gut deine eingerosteten Waffen noch in Schuss sind. Die ewige Suche nach dem heilsbringenden Gral, nach Anerkennung, nach Erfüllung und Selbstbestätigung. Sich selbst etwas beweisen wollen, der eigene Stolz, eine Frage des Egos, der Ehre oder des Geldes. Die Motive für ein Comeback können unterschiedlicher Art sein. Die Folgen aber sind die selben:
Schmerzenhttp://img165.imageshack.us/img165/9238/2201pj2.png
Kein Boxer der Welt geht schmerzfrei aus. Mal sind es die körperlichen Schmerzen während eines harten Kampfes, mal die seelischen Schmerzen in der Vorbereitung. Tag und Nacht zermartert man sich den Kopf über den bevorstehenden Fight, geht den möglichen Ablauf in Gedanken durch, immer und immer wieder. Man schläft mit dem Bild des Gegners ein und wacht mit ihm wieder auf. Nicht mit dem Bild des Partners, nicht mit dem Bild des Kindes oder der Familie. Schwerstarbeit für die Psyche und schmerzvoll für sich selbst, die Freunde und die Familie. Sich und den anderen was vormachen, alles Negative verdrängen und lügen heißen die Devisen.
„Ich bin so geil aufs Boxen wie noch nie!“
In diesem Zusammenhang klingt die Aussage von Axel Schulz wie purer Hohn. Spätestens in der Umkleidekabine vor dem „großen Fight“ schüttelt jeder Boxer über solche Floskeln den Kopf und rennt auf die Toilette. „Ick will es noch mal selbst wissen, nur darum geht es mir“, sagt der weiche Riese und geht dabei über die Tatsache hinweg, dass er für diese Erkenntnis finanziell ausgesprochen gut entlohnt wird. Ohne Geld gibt es keine Gerade, das ist die nackte Realität im Berufsboxen! Denn nicht umsonst gibt es beim Boxen einen Gegner, der es meist ebenfalls wissen will.
„Warum sind Sie Boxer?“
wurde der irische Federgewichts-Champion Barry McGuigan einmal gefragt. Die Antwort: „Weil ich kein Dichter bin. Ich kann keine Geschichten erzählen.“ Immerhin fackelt „Fackelmann“ Schulz nicht lange, macht keine überflüssigen Geschichten und kämpft bei seinem Comeback gleich gegen einen ernstzunehmenden Gegner. Ein US-Profi namens Brian „The Beast“ Minto aus Pennsylvania wurde von Matchmaker Jean-Marcel Nartz auserkoren, mit dem populären „Schulle“ aus Frankfurt/Oder in den Ring zu steigen. Keine leichte Aufgabe für Nartz, jemanden zu finden, der kein billiges „Fallobst“ ist, einen ganz guten Ranglistenplatz hat, den der einst „weiche“ Riese aber dank körperlicher Vorteile und Heimvorteil bezwingen kann - auch nach der langen Abwesenheit.
Das Biest
Minto ist 31 Jahre alt, nur um die 1,80 m groß und fing erst als Erwachsener richtig mit dem Boxsport an. Nach einigen Amateurkämpfen und gescheiterter „Golden Gloves“ Teilnahme trat er 2002 ins Lager der Berufsboxer über. Dort hat er bei nur einer Niederlage 26 Kämpfe gewonnen. Überwiegend gegen Namenlose, er hat noch nie um einen bedeutenden Titel gekämpft. Allerdings machte Minto auf sich aufmerksam, als er in einem begeisternden Gefecht seinen Rivalen Vinny Maddalone im Rahmenprogramm der Weltmeisterschaft zwischen Roy Jones und Antonio Tarver (BP-Nr. 1) nieder fightete. Dort zeigte er schnelle Hände, eine gute Beinarbeit, Herz und Feuer.
O-Ton Rick Conti: "Axel lebt, atmet, isst und trinkt Boxen. Das muss man als Champion auch tun".
Wer sagt, dass Minto nicht aus dem gleichen Holz geschnitzt ist? Auch er hat Frau und Familie daheim, mit dem Unterschied allerdings, dass er bislang weniger auf der hohen Kante hat als der Deutsche. Vor Jahren fing er wieder mit dem Boxtraining an, um Pfunde zu verlieren, dann wurde aus dem Hobby wegen der Verdienstaussichten plötzlich Ernst. Inzwischen ist der Amerikaner ein guter Freund von Calvin Brock (BP-Nr. 10) und das Sparring mit ihm hat sich für Minto ausgezahlt, so scheint es. Boxerisch hat er einige Fortschritte gemacht, allerdings fehlt es ihm an einigen grundlegenden Fertigkeiten, die sich der Deutsche dagegen schon während seiner Amateurkarriere erarbeitet hat. Doch Minto ist jemand, der an seinen Fehlern arbeitet und sich stetig zu verbessern sucht. 2004, gegen den greisen Tony Tubbs zeigte sich trotzdem, dass es Minto noch an Reife, Cleverness und Ringintelligenz fehlte. Er kam nicht so richtig an Tubbs heran und wurde sozusagen mit einfachen Mitteln ausgepunktet.
Wer die Wahl hat, hat die Qual!
Wie Tubbs verfügt auch Schulz über eine ähnliche Amateurerfahrung und die Mittel, den kleineren Minto in Schach halten zu können. Zudem ist Schulz körperlich im Vorteil. Die Führhand einsetzen, die Distanz halten, mit Eins-zwei-Schlägen arbeiten, das Rezept für den Deutschen scheint einfach, dennoch fällt eine Prognose in diesem Fight schwer. Was hat Schulz konditionell und kräftemäßig noch im Tank? Kann er das frühere Leistungsvermögen nochmal abrufen? Wie geht er mit dem Druck um? Das sind Dinge, die sich erst am Kampftag im Ring entscheiden. Und nicht zuletzt gibt es als unbekannte Komponente das wirkliche Können des Gegners. Minto hat durchaus einige Waffen im Arsenal, die Schulz gefährlich werden können. Er ist ein schneller Mann, der beidhändig hart schlagen kann, gute linke Haken bringt und dank seiner ehemaligen Footballkarriere eine Art verkappter Normalausleger ist.
„Ich muss nicht boxen, ich will boxen!“
Trotz einiger Risiken ist Schulz mit dem Rivalen zufrieden: „Mich interessiert an Minto natürlich seine Weltranglistenposition. Das wird ein spannender Kampf.“ Im Fall einer Niederlage gegen den schlagstarken Minto würde Schulz seine zweite Karriere im Ring nach nur einem Kampf wieder beenden: „Das wäre es dann gewesen.“ Sein neuer Trainer Rick Conti aber ist zuversichtlich. Er hatte mit Schulz im Training in Cape Coral in Florida vornehmlich an der Beinarbeit und der Balance gearbeitet und verspricht: „Axel ist in einem Jahr Weltmeister. Seiner Schnelligkeit, seinem Druck können nur wenige Schwergewichtler dieser Welt standhalten. Er hat die Ernährung umgestellt, viele Pfunde verloren.“ Bei seiner Einlage am Boxsack demonstrierte er, der bislang drei Mal im Kampf um die WM-Krone scheiterte, eine neue Aggressivität. Conti will aus dem Techniker einen K.o.-Schläger geformt haben. „Er steht fester, schlägt seine Rechte jetzt als Konter hart über die Linke seines Gegners“, meint der Coach.
Unabhängig vom Ausgang seiner Ring-Rückkehr, eines hat Axel Schulz schon erreicht: Das Medieninteresse an seiner Person ist so groß wie nie. Vor seiner Rückkehr nach Florida tingelt der Schwergewichtler durch TV-Shows und wird bei Werbeterminen seiner Sponsoren präsentiert. Das Perverse daran: Statt den Nachwuchs zu fördern, neue Wege zu gehen oder neue Dinge auf die Beine zu stellen, bedienen sich die Verantwortlichen einfach alter Namen. Man schlachtet sie aus und verdient daran. Die Vergangenheit wird verklärt, neue Namen aufstrebender Talente schlecht gemacht nach dem Motto „Früher war alles besser!“ und die üblichen Klischees gebraucht. Aber leider, es funktioniert. Das Zuschauerinteresse ist groß und die Leute von RTL reiben sich gierig die Hände.
„Wir wollen an die großen Zeiten anknüpfen und mit einer klaren sportlichen Positionierung das Boxen wieder dahin bringen, wo es einmal war“.
Diese Worte stammen von RTL-Sportchef Manfred Loppe und bilden das Konzept, das Rad der Geschichte zurückzudrehen. Die ewig Gestrigen sterben halt nie aus. Ein Streifzug durch die Boxhistorie würde ausreichen, um herauszufinden, dass auf einen George Foreman unzählige Muhammad Alis kommen. Und nicht einmal „Der Größte aller Zeiten“ scheint noch als abschreckendes Beispiel zu taugen, sondern er wird blind verehrt, allein des Ruhmes, Goldes und Geldes wegen, das mit ihm immer noch zu machen ist. Für die Jungen wenig Platz, um zu gedeihen, zu reifen und eine Persönlichkeit zu werden.
O-Ton Axel Schulz: „Mein Kind treibt mich an.“
Als Siegertyp möchte Axel Schulz vor seiner Frau und seiner nicht mal einjährigen Tochter dastehen. Doch echte Siegertypen wissen, wann genug ist. Sie gehen keine unnötigen und überflüssigen Risiken ein, sondern stehen hinter ihrer Familie zum Schutz und greifen dann ein, wenn es nötig ist. Und vor allem haben sie die Kraft und Stärke, den unmoralischen Versuchungen des Lebens zu widerstehen. Sie leben im „Heute“ um den Menschen von „Morgen“ eine Zukunft zu geben und nicht im „Gestern“.
PS: Leider hat der Autor dieses Artikels nicht die Größe, auf die Fernsehübertragung zu verzichten. Aber er schaltet nicht unbedingt ein, um zu sehen, wie Schulz eins in die Fresse bekommt und man dann sagen kann: „Seht her, ich hab's schon vorher gewusst.“ Oder umgekehrt: „Ja, ja, die alten Hasen haben es immer noch drauf.“ Sondern vielmehr darum, um sich wieder einmal zu wundern, wie leicht man von sich reden machen und damit Geld verdienen kann. Und schließlich stirbt die Hoffnung zuletzt. Ein unterhaltsamer Kampf kann es ja trotzdem werden, man ist heutzutage bescheiden geworden.
Donnerstag, 23. November 2006 Q.Boxingpress.de

Deisic
25.11.06, 01:18
« sport.de « BOXEN]

Boxen total: Ringrichter mit Kamera am Revers
http://img387.imageshack.us/img387/892/pmm4.png
Das Comeback von Axel Schulz bietet am Samstag ab 22.00 Uhr im TV-Sender RTL Boxen total. Die 'Nacht der Antworten' wird von 21 Kameras - 17 davon am Ring - begleitet. Die so genannte Judge-Cam trägt Ringrichter Joachim Jacobsen am Revers.

Deisic
25.11.06, 02:43
Auch wenn die Werbung nervt,es wird ein Spass.!:dsuper:

bolban
25.11.06, 03:31
Na, da bin ich ja mal gespannt!

Mustang
25.11.06, 04:12
Ich hoff das es ein guter Kampf wird...
Egal wer gewinnt...
Nach meiner Meinung,ist der Zug für Schulz
Schon lang abgefahren!!!
Glaubt er,ist wie ein Wein,der im zunehmendem Alter besser wird?
Drei WM-Chancen hat ER gehabt,was will er...
Braucht er Geld? ...wahrscheinlich...
Wenn er verlieren sollte,hat das auch was gutes:lol:
Dann boxt vielleicht doch nicht der Super Star
Maske und Lässt den Scheiss:betrunken :betrunken :betrunken
Mustang

sunnyjonny
25.11.06, 08:59
Es wird auf jeden Fall einen guten Unterhaltungswert haben...

Schrottwert und abschreckende Wirkung.

Peinlich für das ZDF, mit solch einer Sperrmüllsendung GEZ-Gelder zu vergeuden!!!

:angry: :angry: :angry: :angry: :angry: :angry: :angry:

Deisic
25.11.06, 15:43
« sport.de « BOXEN]
Jetzt drehen sie alle ab! :shake:
Michalczewski fordert Schulz heraus
http://img167.imageshack.us/img167/8233/unbenanntnl7.png
Die Comebacks von Veteranen des Box-Sports nehmen kein Ende. Nach Henry Maske, Axel Schulz und Vitali Klitschko will nun auch Dariusz Michalczewski zurück in den Ring. Als Gegner wünscht sich der 'Tiger' Axel Schulz, sofern der seinen Schwergewichtskampf gegen Brian Minto am Samstag in Halle/Westfalen gewinnt.

"Wenn er gewinnt, trete ich gegen ihn an", sagte der aus Polen stammende 38-Jährige der 'Bild'. Ahmet Öhner, Boss des neuen Stalls arena-Boxpromotion, rechnet mit einer lukrativen Börse für beide Sportler: "Drei Millionen Euro für Dariusz und drei Millionen für Axel sind zu finanzieren. Vielleicht sogar mehr."
Schulz reagierte knapp. "Schön", sagte der 'Weiche Riese'. Er konzentriert sich im Moment lieber auf den Kampf gegen Minto. Michalczewski wäre für einen Kampf gegen Schulz sogar bereit, seine Ansprüche runterzuschrauben: "Ich habe gesagt, dass ich nicht mehr boxe. Aber wenn die Börse stimmt. Eigentlich sind 10 Milionen mein Preis", zitiert die 'Bild' den Ex-Weltmeister weiter

Deisic
25.11.06, 16:25
Info!
Schulz-Comeback gegen Minto elektrisiert Halle

Es könnte das Comeback des Jahres werden. Nach sieben Jahren steigt Schwergewichtler Axel Schulz heute wieder in den Ring (22.00 Uhr/live bei RTL) zur "Nacht der Antworten".

bolban
25.11.06, 16:35
Langsam steigt die Spannung.
So http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a055.gif , oder doch eher so http://www.cosgan.de/images/smilie/boese/k060.gif ?

:lol:

rattenpater
25.11.06, 17:32
Egal wie's ausgeht.
Ich denke auf jeden Fall wirds ein Spass, vorrausgesetzt der Fight ist nicht schon in den ersten Runden zu Ende.

Werd mir die Zeit heut abend nehmen.


RP

Duke
25.11.06, 17:33
Habe heute das Grauen in die Sendeliste aufgenommen, in der Hoffnung das der Ami mit Lappen Schulz den Ring wischen wird.

Bobby
25.11.06, 17:34
Was den aanen sin Uhl, iss den andern sin Nachtigall -......

Also meine Eule isser nicht, der Herr Schulz,

aber den Abwackler eines gealterten Boxers tue ich mir an.

Somit haben wohl alle (Promoter, Boxer etc) alles richtig gemacht. :betrunken

Gruß

Bobby

Nachtrag:
Warum denkst Du ständig das Gleiche Duke?

Deisic
25.11.06, 18:26
Es könnte so ausgehenhttp://img241.imageshack.us/img241/9324/unbenanntgym3.png ich werde nicht's vorraussagen, alles offen.Gruß

sunnyjonny
25.11.06, 19:48
ausserdem lüppt das Geschehen auf [B]RTL!!
Druckfehler in Deiner Programmzeitung...:biggrin:
Nene, war nurn Lesefehler von mir. :shake:
Hatte wohl die Brille verkehrt rum auf... :biggrin:
Dachte, ZDF wäre der Boxkanal.
Aber die haben ja Recht, wennse so einen Mist nicht als "Boxen" einstufen und das einem privaten Müllentsorger :pukey: überlassen.

Deisic
25.11.06, 22:20
Doch noch was gefunden--> Auf 16 E Fréquence: 12548 - Pol: H - SR: 5632 - FEC: -

Catégorie: Sport - Boxe

Transmis en: MPEG-2 4:2:0 (PAL)

Infos: RTL: SCHULZ V S MINTO HEAVYWEIGHT

BOXEN OHNE WERBUNG!!!! Feed von RTL

Stegum
25.11.06, 22:41
Axel wird jetzt gleich fürchterlich verprügelt!
Mein Tipp: in der dritten Runde ;-)

bolban
25.11.06, 22:44
Axel wird jetzt gleich fürchterlich verprügelt!
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: ...sein finanzieller Schaden soll's nicht sein!

Deisic
25.11.06, 22:47
Wir werden es sehen ,ich hoffe er gewinnt.LOLLOLLOL Schaue gerade den Feed ,in der Werbung wird bei mir mit Prommie's gesprochen.

Stegum
25.11.06, 22:49
Das wird nicht sein Schaden sein aber den, den er sich nun nach über 7 Jahren
einfangen kann, wünsche ich ihn nicht.......
Wäre aber ziemlich warscheinlich!

Duke
25.11.06, 22:56
Es ist 23.00 und der Schuld steht immer noch. Da schau ich einmal rtl und die Können nicht pünktlich anfangen.:dmies:

bolban
25.11.06, 22:57
..ich hoffe auch auf eine Überraschung, verdient hätte er's ! Der
Zusammenschnitt eben hat's ja gezeigt, wie Botha ihn damals verarscht hat
(Dopping). Wenn er das schafft heute, dann bin ich sein Fan!

Stegum
25.11.06, 22:58
3 Runden mehr nicht ...............

Duke
25.11.06, 23:07
..ich hoffe auch auf eine Überraschung, verdient hätte er's ! Der
Zusammenschnitt eben hat's ja gezeigt, wie Botha ihn damals verarscht hat
(Dopping). Wenn er das schafft heute, dann bin ich sein Fan!

Klar hät er mal was verdient, aber ihm fehlten schon immer die Eier der Tigers.

Jetzt gehts los, acki bekommt nun was auf Freßbrett..

Deisic
25.11.06, 23:15
sieht nicht so gut aus.

Stegum
25.11.06, 23:15
sieht gut aus....bis jetzt...aber gleich gehts dem alten mann an die kondition :-)

Deisic
25.11.06, 23:21
nein sieht nicht gut aus.

bolban
25.11.06, 23:23
oje

Stegum
25.11.06, 23:23
hat bislang nur durch klammern überlebt!

Duke
25.11.06, 23:25
http://ork.rz.fh-muenchen.de/~hor/funpics/boxen.jpg

Stegum
25.11.06, 23:28
das ist wie franz botha im K1 !
Es geht nicht um den Sieg sondern ums Geld!

Deisic
25.11.06, 23:31
Und AUS Pech gehabt.lollollol

Stegum
25.11.06, 23:32
ok. ab der dritten war er aber reif :-)

bolban
25.11.06, 23:33
...er hat ja nur die Rübe hingehalten! Shit!
Jetzt kommt gleich seine Fackelmann-Mütze:biggrin:

Aber Respekt Axel!

stoofi
25.11.06, 23:33
AAch iss schon aus? Habe eben noch an einer roten Ampel gestanden.
Wollte Boxen schauen
zu spät......... ;-)

Duke
25.11.06, 23:35
Selbst Ihn könnte der Schulz nicht schlagen können , wenn er wieder ausgegraben würde.


http://www.opdebeeck.com/afbeeldingen/karikatuurschetsen/large/schmeling.jpg

Stegum
25.11.06, 23:35
In Japan würde mal ihm noch zwei drei Kämpfe anbieten.
Wie bei Akebono ;-) Für ne Million pro Kampf lassen sich auch ehemalige Götter
auf eine Niederlage ein .......

Deisic
25.11.06, 23:38
Es könnte so ausgehenhttp://img241.imageshack.us/img241/9324/unbenanntgym3.png ich werde nicht's vorraussagen, alles offen.Gruß
So sieht es Aus Aus Aus!!!

MANEPOWER
25.11.06, 23:38
Tzzzzzzz, und auf S-RTL lief MORD ist ihr Hobby...da ging die Post ab

Stegum
25.11.06, 23:39
Minto gibt mir recht :-))))))))))))
Er sagt sogar in der zweiten hatter ihn schon :-)))))

bolban
25.11.06, 23:42
Ich schäm' mich fast mit.


Bolban, der ihm jetzt den Therapeuten bezahlt :biggrin:

Stegum
25.11.06, 23:42
Jetzt geht gleich weiter in Eurosport :-)
23:55 Uhr : K-1 World Grand Prix Final Elimination in Osaka / JPN (2/2)

Stegum
25.11.06, 23:48
dafür würde ich meine Großmutter verkaufen ;-)

bolban
25.11.06, 23:48
j o !

MANEPOWER
25.11.06, 23:51
Mist, meine Grossmutter ist schon unter der Erde....da gibts wohl nicht mehr soviel....

Stegum
25.11.06, 23:56
Hey!
So war das nicht gemeint ;-)

Fight Club lohnt sich an zu sehen (heute)

MANEPOWER
25.11.06, 23:57
MOMENT...ich hab gesagt das meine schon unter der Erde ist....und das es da nicht soviel geben würde...niemals hab ich erwähnt das ich sie hergeben würde.....

Stegum
25.11.06, 23:58
Dann sind wir uns ja ALLE einig ;-)

MANEPOWER
26.11.06, 00:01
JA...jetzt kommt das Adrenalin was den Herrn Schulz gefehlt hat :lol:

Deisic
26.11.06, 00:02
Das wars dann wohl .

bolban
26.11.06, 00:04
Jetzt poliert er sich das Image mit der Zeit wieder auf und macht
in einem Jahr- wenn die Schmach "vergessen" ist- Werbung für
Gesichtsversicherungen http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a025.gif

Stegum
26.11.06, 00:04
Iss schon klar - bleib locker und versteh Spass - so wars auch gemeint!!
Sach ma Satin, bist du nun MOD? Woran sieht man das eigentlich ;-)

Deisic
26.11.06, 00:21
« sport.de « BOXEN]

Schulz misslingt Comeback: Aus in Runde sechs


Profi-Boxer Axel Schulz ist das Comeback gründlich misslungen. Der 38 Jahre alte Schwergewichtler aus Frankfurt/Oder verlor in Halle (Westfalen) gegen den Amerikaner Brian Minto nach technischem K.o. nach 1:30 Minuten in der sechsten Runde.

Es war der erste Kampf von Schulz nach einer siebenjährigen Pause. Zuletzt hatte er 1999 im EM-Duell gegen den heutigen IBF-Weltmeister Wladimir Klitschko im Ring gestanden und ebenfalls durch technischen K.o. verloren. Schulz' Bilanz als Profi weist nunmehr fünf Niederlagen bei 26 Siegen und einem Remis aus. Sein Gegner Brian Minto feierte im 28. Kampf den 27. Sieg.

Vor 12 000 Zuschauern im nicht ausverkauften Gerry-Weber-Stadion tat sich der Publikumsliebling aus Deutschland gegen den elf Zentimeter kleineren Minto schwer. Von einem neuen Kampfstil und größerer Schlaghärte, die der ehemalige deutsche Meister unter der Anleitung seines neuen Trainer Rick Conti in den USA erlernt haben soll, war überhaupt nichts zu sehen. Schulz boxte behäbig und berechenbar wir früher und verlor hochverdient.

In der vierten Runde ging er nach schweren Wirkungstreffern sogar zu Boden, nur der Gong rettete ihn da. Danach ging nicht mehr viel, Schulz schlich gedemütigt durch den Ring. In der sechsten Runde flog dann sogar das Handtuch und der Ringrichter brach den Kampf nach 90 Sekunden ab. 'Vielleicht habe ich mich überschätzt', gab Schulz zu und beschönigte nichts. 'Ich habe keine Entschuldigung. Ich habe einfach beschissen geboxt.'

Nach der blamablen Niederlage könnte der Brandenburger das Experiment Comeback beenden. 'Wenn ich verliere, war's das', hatte Schulz bereits zuvor verkündet. Unmittelbar nach dem Kampf wollte er sich dazu aber nicht äußern. Ursprünglich hatte Schulz vor, mindestens zwei weitere Kämpfe zu bestreiten, um sich im Vorderfeld der Weltrangliste zu platzieren und damit die Chance auf einen Titelkampf zu erhalten. Drei Mal hat er in seiner Profi-Karriere bislang um die Weltmeisterschaft, drei Mal um die Europameisterschaft gekämpft. Nie konnte er jedoch einen Titel gewinnen.

bolban
26.11.06, 00:21
.......und es geht immer weiter, jetzt darf jeder mal ran um
zu sagen wie unendlich scheisse Axel war, langsam reicht's!

tekken72
26.11.06, 00:25
hi leute

der axel kriegt die hucke voll glaub ich:rolleyes2

bolban
26.11.06, 00:28
Ich hab' kein Problem damit, ein Teammitglied zu vermöbeln...




....... http://www.cosgan.de/images/midi/boese/n035.gif


( http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a080.gif )

tekken72
26.11.06, 00:30
Okay - es geht um Angebot und Nachfrage - wenn wir zwei in den Ring
steigen, werden wir es wohl im Internet veröffentlichen müssen - es
könnte aber auf Dauer der Kracher werden, weil wir SPASS haben und
geben...:lol: :lol: :lol:


bolbi und satin im ring ick bin der ringrichter muß euch streithähne immer außeinander nehmen dat wird ne arbeit:lol: :lol: :lol: :lol:

Stegum
26.11.06, 00:31
Ich hab' kein Problem damit, ein Teammitglied zu vermöbeln...
....... http://www.cosgan.de/images/midi/boese/n035.gif
( http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a080.gif )
Wie bist du denn drauf ??? ;-)=
Ich würde auf dich was setzen ;-)

Duke
26.11.06, 00:34
Die spielerei vohin gibt mir dei Hoffnung das Mister Alpecin genauso auf die Visage bekommt.

Stegum
26.11.06, 00:34
Mittelgewicht :-) 73,5Kilos
Allerdings kämfe ich mit 8 Waffen!

bolban
26.11.06, 00:37
@Stegum

...nicht alles gleich ernst nehmen.

Stegum
26.11.06, 00:38
mach ich doch garnicht oder willst du was ;-))))) :betrunken

tekken72
26.11.06, 00:39
Okay - die Kampfmaße und die Gewichtsklasse bitte...:lol:
Im Angebot sind: 192cm - 110kg - ehem. Nationalspieler Germanien...

nicht vergessen satin hat mal früher wasserball gespielt:green: der hat bestimmt eine gute kondition:betrunken

bolban
26.11.06, 00:40
"Heavy Middleweight Bolban":
85 kg
180cm
Ausdauerjogger

http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/p007.gif


nicht vergessen satin hat mal früher wasserball gespielt
http://www.cosgan.de/images/midi/frech/e015.gif

tekken72
26.11.06, 00:42
"Heavy Middleweight Bolban":
85 kg
180cm
Ausdauerjogger
http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/p007.gif

bolbi die besten vorauszetzungen für einen boxer:biggrin:

Stegum
26.11.06, 00:42
"Heavy Middleweight Bolban":
85 kg
180cm
Ausdauerjogger
http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/p007.gif
Das kann man ja garnicht ernst nehmen .... tss
Heavy Middleweight ?
oder Super Mittelgewicht?

hurtz
26.11.06, 00:42
Die spielerei vohin gibt mir dei Hoffnung das Mister Alpecin genauso auf die Visage bekommt.

Der Herr Maske wird eine richtig üble Demütigung erleben. Dagegen ist der Axel noch gut weggekommen. Allerdings durfte man bei Schulz wenigstens auf einen interessanten Kampf hoffen, während Maske mal wieder seine gewohnt langweilige "Fechtkunst" probieren wird.

tekken72
26.11.06, 00:45
...boah - gutes Gedächtniss - aber die Kondition ist net mehr wie früher -
ich wurde älter - lernte Rotwein und andere schöngeistige Sachen kennen -
was solls - wir sind net hier, um uns körperlich zu messen - diese Diskussionen
machen schon Spass genug, wie ich finde!! :biggrin:


boah - gutes Gedächtniss - ein fettes thanks erstmal:biggrin: kriegste von mir reingedrückt

Stegum
26.11.06, 00:48
Maske würde ich persönlich bessere Chancen als Schulz einräumen!! :cool:
Es wird die Hinrichtung das Comback des Jahres 2007. Der lebensmüde Gentleman Henry Maske steigt viele Jahre nach dem Beenden seiner Kariere wieder gegen Virgil Hill in den Ring, der ihm damals seine einzige Niederlage einbrachte. Nun gab RTL den Termin für den Kampf bekannt. Henry Maske und Virgil Hill werden am 31. März 2007 im Ring aufeinander treffen.
Er wird auch loosen!

Edit: Beim Maske-Kampf könnte ich mir sogar eine Einschaltquote an der 10-Millionen-Grenze vorstellen.
Quelle: RTL
Wonmit wir wieder bei der Oma wären ;-)

tekken72
26.11.06, 00:49
ehrlich leute keinen von beiden der zug ist abgefahren........
dieser russe valuev oder wie der heißt der riese ist doch nicht mehr normal , wenden die in russland schon gen - technik beim menschen an oder wie:eek2:

tekken72
26.11.06, 00:51
Im Natursteinweitwurf isser bayrischer Meister!! http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a050.gif



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :betrunken

Stegum
26.11.06, 00:54
dazu muss man kein Hellseher sein!
Nur bisschen Ahnung haben.....

Deisic
26.11.06, 00:55
Ihr kriegt euch ja garnicht mehr ein:kiff: u, die es noch mal sehen müßen hier-->http://sport.rtl.de/boxen/boxen_72138.php

Stegum
26.11.06, 00:57
valuev hat sich in den letzten zwei jahren besser entwickelt, als die meißten
deutschen boxer die ich kenne!
Er ist beschränkt auf diese ungewöhnlichen Ausmaße,
aber er ist in seiner Größe der Beste!

bolban
26.11.06, 00:58
den wanken zu sehen is' nicht sooooo schwer, der Ruiz
hatte ihn fast.

Stegum
26.11.06, 00:59
den wanken zu sehen is' nicht sooooo schwer, der Ruiz
hatte ihn fast.
Wie'? Er war noch nie am Boden.........

tekken72
26.11.06, 00:59
Der Russe ist einer der wenigen Neandertaler, die überlebten - sein Boxstil
hat damit im ursprünglichen Sinne des Wortes nix zu tun. Er hat nur Grösse
und Masse und wird sicher seinen Meister finden...

:wink2: :wink2: sicher da stimme ich dir zu füher oder später kommt er wenn er kommt dann kommt er eben:biggrin:

aber wie der die gegner mit seiner masse eingräbt hat wirklich nichts mit boxen zu tun

Stegum
26.11.06, 01:01
Er ist WM und wird es lange bleiben!

bolban
26.11.06, 01:01
....naja, aber fast. So doll is' der nicht der Niko.

Stegum
26.11.06, 01:03
Doch est ist eine Pracht dem Mann zu zu sehen !!!
Er ist kein Monster ! Er macht aus seinem "Problem" das Beste!
Sammy Schilt ist die andere Ausnahme aber das ist eine anderre Liga!

tekken72
26.11.06, 01:04
...ich habe gehört, sein Mädel kann nur aufsitzen!! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


:biggrin:

Stegum
26.11.06, 01:14
Und ich finde es zu Kotzen wenn Millionäre im Kreis fahren und dabei mehr
"Sprit" verschwenden, als eine kleine Stadt!!!
Formel Eins und alles was unsere Umwelt versäucht finde ich zun Kotzen!
Gerade wenns nur zum Wochenendspass ist!!!!!

tekken72
26.11.06, 01:15
Doch est ist eine Pracht dem Mann zu zu sehen !!!
Er ist kein Monster ! Er macht aus seinem "Problem" das Beste!
Sammy Schilt ist die andere Ausnahme aber das ist eine anderre Liga!

also von dem hab ich mir mal ein kampf geschaut , macht kein spass:dead:

Stegum
26.11.06, 01:17
Ich habe jeden Kampf und mehr von ihm gesehn.
Er ist ein wahrer Champ!
Und verpestet keine Luft dabe :-)

tekken72
26.11.06, 01:19
Ich habe jeden Kampf und mehr von ihm gesehn.
Er ist ein wahrer Champ!
Und verpestet keine Luft dabe :-)

naja jedem das seine:wink:

Stegum
26.11.06, 01:20
genau und desshalb geh ich jetzt zun Sack!
Das ist das beste Mittel .............
ruhe zu finden .... ohne...........
egal c
cu

Duke
26.11.06, 01:22
Okay - die Kampfmaße und die Gewichtsklasse bitte...:lol:
Im Angebot sind: 192cm - 110kg - ehem. Nationalspieler Germanien...



"Heavy Middleweight Bolban":
85 kg
180cm
Ausdauerjogger
http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/p007.gif
http://www.cosgan.de/images/midi/frech/e015.gif

Zu schlagen gilt es 190cm - 121kg - zwei Jahre Boxen.

Stegum
26.11.06, 01:26
Mir ist es lieber, wenn ein paar Autos, deren Piloten aufgrund der
Begeisterung der Fans zu Millionären wurden, im Kreise fahren, als
wenn sich MENSCHEN auf Deubel komm raus versuchen, in Drahtkäfigen
gegenseitig bis zum bitteren Ende abzuschlachten!! Pfui...
Moment dazu muss ich noch was sagen,...........
Aber....na ja wennn das deine Meinung ist und du Schumi-Fan bist reicht
der Abend nicht aus um dich zu Überzeugen , oder?

tekken72
26.11.06, 01:30
genau und desshalb geh ich jetzt zun Sack!
Das ist das beste Mittel .............
ruhe zu finden .... ohne...........
egal c
cu

am besten überlassen wir den tieren die gewalt , wie wäre es damit ......gewalt auf dieser welt gibt es schon genug , ich weiß wovon ich rede(aus der region wo ich herkomme bestimmt gewalt den alltag:fire: ) und es muß langsam eine ende haben:wink:

Stegum
26.11.06, 01:33
Na dann wo is das Problem? Kampfsport ist fast so alt wie die Hurerei.
Motorsport ist Umweltverschmutzung in Reinkultur!
Warum sollte man denn nicht bei den Wurzeln bleiben???

bolban
26.11.06, 01:35
121? .....ja da hat der Duke zur Sommerzeit wohl ein paar Holzfällersteaks
zu viel auf den Rost geknallt:D

tekken72
26.11.06, 01:39
121 Kilo he? Boah ey... http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/k020.gif

121 kilo:eek2: da kann duke gleich gegen die riesen russen antretten:biggrin: he he und den gürtel fürs board holen

bolban
26.11.06, 01:40
.....bei mir isses eher das Flourid-Mundwasser, damit die
Zahnfee für heut' Nacht zufrieden ist!

Stegum
26.11.06, 01:42
wo das hier eh zum chat mutiert is ....
ich geh dann mal billard spielen!
Carom3d.com
so long

Wer mich besiegen will kanns gerne versuchen

Stegum
26.11.06, 01:44
Das glaubst ja nur du!
Buakaw hat schon größere Leute gestreckt!

Duke
26.11.06, 01:44
121 kilo:eek2: da kann duke gleich gegen die riesen russen antretten:biggrin: he he und den gürtel fürs board holen

Ist über 20 Jahre her wo ich mal aktiv geboxt habe.

tekken72
26.11.06, 01:45
Der Russe hat knapp 150 Kilo, ne - an den kommste gar net ran...

dann müssen wa halt bei dukes boxhandschuhe bißchen eisen mitreinpacken:rolleyes2 :biggrin:

bolban
26.11.06, 01:46
...im Chat seit ihr ja nicht, so muss ich wohl hier posten.

Stegum
26.11.06, 01:48
kommt zu mir !!!!!!!!!
Ich der "THAIBOXER" mache euch alle platt!
Come to Carom3d.com
Anmeldung und emailadresse is echt egal!
ich freue mich auf jeden von Euch ;-)))))

Stegum
26.11.06, 01:50
carom3d ist mit chat und kostenlos und eher eine kontaktbörse als ein............

bolban
26.11.06, 01:52
...naja, dass hat er doch auch nur im Suff gesagt FRIEDER <----so, dieser Name ist gänzlich unbekannt!edit4:19
Ich komm' mir schon vor wie'n oller Spammer hier, kann
man die Beitraege hier, nicht auch von der Zählung ausnehmen?
edit:
....krieg' Dich mal ein, dass ist doch echt harmlos.:dsuper: , so heisst jeder zweite Deutsche!
Da müsste ich mir ja in die Hosen machen, wenn ich meinen Namen "Wolfgang" verriete. eieiei
Ließe mir das eingehen, wenn ich auch Nachnamen getextet hätte, aber ein läppischer Vorname......
Bitte akzeptier meine Meinung - nicht mehr und nicht weniger - danke!!....sei unbestritten, siehe auch....->

Duke
26.11.06, 01:52
dann müssen wa halt bei dukes boxhandschuhe bißchen eisen mitreinpacken:rolleyes2 :biggrin:

Ich behaupte mal großspurig, für Schulz den Lappen hät es heut noch gereicht.:6: :lol: :lol:
So was war bei uns früher gutes Sparrings Neveau.:biggrin:

Stegum
26.11.06, 01:53
Willst du mich ver***** aber was habe ich denn getan?

Stegum
26.11.06, 01:54
IHr LOOOOOOOOOOOOOSER !!!!!!!!!!
Alle keine Ahnung von einem gepflegten Billardspiel!

tekken72
26.11.06, 01:56
Ich behaupte mal großspurig, für Schulz den Lappen hät es heut noch gereicht.:6: :lol: :lol:
So was war bei uns früher gutes Sparrings Neveau.:biggrin:

ich möchte nicht den abdruck nachersehen auf der wange von dem:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Duke
26.11.06, 01:56
STOP mein lieber bis hierher und nicht weiter.
Fang bitte nicht an Leute zu beleidigen.

Stegum
26.11.06, 01:58
jetzt mal ohne scheiß! Wer will mich im Billard besiegen?????

Stegum
26.11.06, 02:00
MEMMEN!

Duke
26.11.06, 02:00
jetzt mal ohne scheiß! Wer will mich im Billard besiegen?????

Dies ist ein BOX Thread.
Wenn Du Billiard spielen willst mach selber einen auf, oder unterhalte dich bitte übers Boxen.

Stegum
26.11.06, 02:01
ja ich geh ja schon.................................
Lauter MEMMEN hier !!!!!!!!!

bolban
26.11.06, 02:05
...entspann' Dich mal Satin.

Bolban, der Deine "Editierungen" nicht versteht.

cu

tekken72
26.11.06, 02:12
ach ja wer mir heute über den weg gelaufen ist , bin heute bei meinem älteren bruder im restaurant gewesen zu besuch wen seh ich da gilberto und arne friedrich lustig speisen und waren froh über den heuten sieg bei hertha hab ich denen gegönnt

Duke
26.11.06, 02:14
Für den Kampf hätte ich bis 100 Euronen Eintritt bezahlt - mit
Trillerpfeiffe und Spinnefahne!!! :betrunken :betrunken :betrunken

Den Meter können Wir mit tekken auf Hertha genießen.

tekken72
26.11.06, 02:21
Z.B.: Der Herr Bobby - sagt selber, aus München - schickt ne Mail und
es erscheint als Absender immer wieder sein tatsächlicher Name. So -
wir sind hier nicht alleine und wer will mir erzählen, dass seine Platte
sauber ist und er alle Abos hat??!! Wer? Niemand!! Ich habe keine Lust
hier Besuch zu bekommen - last Duke mal etwas berichten - der kennst
sich aus....

:wink2: :wink2: sicher satin wer will schon unerwünschten besuch vor seiner haustür haben sicher niemand jaja bei realnames sollte man schon aufpassen , auge sei wachsam , also ich hatte bißher noch keinen besuch oder sowas gehabt aber dann würde ich auch schon nachdenklich werden

Duke
26.11.06, 02:27
die Erwähnung hier im öffentlichen Bereich vermeiden - die Mutter der
Porzelankiste ist die VORSICHT!!

Genau und bewegt sich federleicht wie eine Elfe oder wie heißt das Tier mit dem Rüssel ?

tekken72
26.11.06, 02:27
...und nur das meine ich - wir haben hier unsere Nicks und kennen
teilweise die Vor- und auch Nachnamen unserer Freunde - und sollten
die Erwähnung hier im öffentlichen Bereich vermeiden - die Mutter der
Porzelankiste ist die VORSICHT!!

der feind liest und hört alles mit , warum ihm auch noch die tür öffnen:wink2:

tekken72
26.11.06, 02:33
Es hätte mich wirklich gefreut, wenn Du, Duke, etwas aus Deiner
Erfahrung geplaudert hättest - zum besseren Verständnis - ohne
Intimitäten (nur en paar kleine vielleicht :biggrin: )

kumpel vom mir haben den mal hops genommen der war wegen tauschbörsen und so der hatte mal besuch seitdem ist der total der ganz andere mensch:rolleyes2 was die wohl mit ihm gemacht haben:4:

tekken72
26.11.06, 02:38
Ich kenne mehrere - mache mussten zahlen - manche hatten noch grössere Probs...
tauschbörsen nutze ich sogut wie garnicht:biggrin: bestimmt versteht er es:wink2:

Duke
26.11.06, 02:41
Es hätte mich wirklich gefreut, wenn Du, Duke, etwas aus Deiner
Erfahrung geplaudert hättest - zum besseren Verständnis - ohne
Intimitäten (nur en paar kleine vielleicht :biggrin: )


http://www.spinnes-board.de/vb/showthread.php?t=69592
Besonders post #14, der ist Rest aber auch nicht ohne und hilf vielleicht einiges bei manchen zu verstehen.

bolban
26.11.06, 02:42
Das nächste Mal eine PN mit Deinen Wünschen,und nicht einfach Zensur.

Bolban "WOLFGANG", der gern' involviert wird.

tekken72
26.11.06, 02:47
http://www.spinnes-board.de/vb/showthread.php?t=69592
Besonders post #14, der ist Rest aber auch nicht ohne und hilf vielleicht einiges bei manchen zu verstehen.

ich kann mich noch an dem thread sehr gut erinnern danke duke nochmal,

manche glauben sie seien unsichtbar durch ihrgendeine software oder so

wenn se deinen ar**** haben wollen dann holen sie den auch:6: :biggrin:

tekken72
26.11.06, 02:56
so ihr gierigen bessenen nimmersatten spinnes - user:lol: :lol: es war wieder ein genuss
mit euch und ich habe gleich den genuss meine koje:biggrin:

bolban
26.11.06, 03:00
Meine Güte, eine kleine Mail hätte genügt und ich hätte den Allerweltsnamen
(nur ein Vorname wie "Hans") editiert. Sollte nicht das Problem sein.
Bolban, der sich über die neue Distanz wundert und das gern' "unöffentlich" gemacht hätte.

ueberall dabei sein / involviert sein...nicht richtig übersetzt und auch nicht das, was ich gemeint habe

Duke
26.11.06, 03:04
Herbert und Franz gebt doch mal ruhe. Ich habe mich nicht scheiden lassen um hier Szenen einer Ehe weiter zu erleben.:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gestern war ein schöner Tag für mich. Warum ?
Ganz einfach Schulz wurde gedemüdigt und Hertha hat gewonnen.

Duke
26.11.06, 03:08
A unsere alte Geschichte ist längst
in aller Welt verweht -

Und warum weiß ich nix davon ?:green: :lol: :lol: :lol: :lol:

bolban
26.11.06, 03:12
http://img86.imageshack.us/img86/1926/botk5.jpg...und es wär' so einfach gewesen. Olle Geschichten spielen da keine Rolle.

Schlaf' gut.

cu

Duke
26.11.06, 03:15
Reicht schon, was de weisst, ne....:biggrin: :green: :biggrin:

Sorry habe hochgradige Dezemz.:lol: :lol: :lol:

Duke
26.11.06, 03:17
...worauf ich noch ne AKG einführen muss!!

Was willst du dir einfügen und vorallem wohin ?:6: :confused: :confused:

bolban
26.11.06, 03:17
..jo, des is' doch genau das was ich will, einfach 'ne kurze Mail àla, "ey Alter, würdest Du bitte meinen Namen rausnehmen, ich mag des nicht so im Forum".
Sorry, bin bei Zensur einfach empfindlich, hat mit ollen Storys 0.0% zutun!

Ehrliche Grüße


Bolban, der findet, dass des kollegialer wär':dsuper:

bolban
26.11.06, 03:42
Hey Alda - gut nun - es wurde doch alles ausgesprochen.
Es war keine Zensur - es war Selbstschutz und Dir nicht zu Nachteil..
...dann lass' es auch Du gut sein, ich hab' meinen Standpunkt klar gemacht.

Bolban, der nie niemals AKG trinken würde:dmies:

Duke
26.11.06, 03:46
Ohje ich glaub es kommt zum Showdown

http://www.rollspel.com/ravspel/arkiv/duell.jpg

sunnyjonny
26.11.06, 09:12
Der Herr Maske wird eine richtig üble Demütigung erleben. Dagegen ist der Axel noch gut weggekommen. Allerdings durfte man bei Schulz wenigstens auf einen interessanten Kampf hoffen, während Maske mal wieder seine gewohnt langweilige "Fechtkunst" probieren wird.
Schulz war mir schon immer unsympatisch, weil ohne jegliches internationales Format, aber mit großem Maul.

Nun hat er endlich mal richtig drauf gekriegt. :dsuper:
http://abusegov.us/graphics/knock-out-spam-viruses.gif

Nur schlimm, dass er mit dieser Kirmesschlägerei einer obskuren Bande von Geschäftemachern noch 1,5 Mio. Euro wert war...
Aber einem bestimmten Publikum kann man ja ALLES verkaufen, was stinkt.

Schulz hinterher:
"Ich habe beschissen geboxt."

Sunnyjonny dazu:
"Axel, Du hast SCHON IMMER beschissen geboxt.
Deswegen bist Du NIE EIN RICHTIG GROSSER Boxer geworden."

Es sollte die "Nacht der Antworten" sein.
Hoffentlich hat auch Henry Maske daraus etwas gelernt.

Boxen in Deutschland mit internationalem Anspruch hat BESSERE Boxer verdient.

TÜR
26.11.06, 09:26
recht haste, das war voll lächerlich und dann maske noch!

das heist TV aus und lieber ein saufen gehen!

ewa
26.11.06, 09:55
Schulz hat sich lächerlich gemacht. Aus der Traum von den schnellen Millionen. Für die Portokasse hat es gereicht. Hoffentlich muß der jetzt nicht noch arbeiten gehen, dann müßten wir in 2 Jahren das nächste Commeback über uns ergehen lassen.

TÜR
26.11.06, 09:59
genau , wie kann man sich nur so zum arsch machen, der is ja schon bald in der 3 runde umgefallen, ich glaub der hat nicht einen schlag gesetzt.
aber der kommt nicht mehr zurück der geht nur noch grillen.

bolban
26.11.06, 11:57
Besseres Promiboxen, Detlev Soost war damals energetischer gewesen.

hasenfuss2003
26.11.06, 12:45
@all

Einfach nur ein jämmerliches "Comeback". Durch das Handtuch hat man ihn wenigstens noch vor dem KO bewahrt! Schulz, das war peinlich! Der Rocky hat mit seinem Kommentar voll ins Schwarze getroffen!

Axel Schulz, bitte tue es vor allem Dir nie wieder an! Der Zuschauer musste schon genug unter dieser unsäglichen Darbietung leiden, wie mag es in Deinem Innersten rumoren?

Hoffentlich war dies ein deutliches Zeichen in Richtung Henry Maske! Lasst es einfach bleiben mit diesem Kasperltheater! Ihr blamiert nur Euch selbst und Euren "Ruf" als deutsche "Boxlegenden" erst recht!

Mein Tipp für Maskes Kampf:

KO in Runde 2 durch einen gnadenlosen Aufwärtshaken! :dead:

rattenpater
26.11.06, 13:10
Hab Karten gespielt, Bierchen geschlürft und mit einem Auge zugesehen.
Hab selten nen Boxer gesehen der in Runde 2 schon so zerbeult war.
Denke da muss heute ein guter Karosseriebauer ran.

RP

icke-der-dicke
26.11.06, 13:13
da hat sich wohl verpokert..... aber ick überlege jetzt ob ick mit boxen anfange und axel schulz nochmal fordere..... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

sunnyjonny
26.11.06, 14:12
Die Vorstellung hat mich irgendwie an Stefan Raab vs. Regina Halmich erinnert. :lol: :lol: :lol:
http://pg.squids.images.focus.de/img/gen/r/S/HBrSArjl_Pxgen_r_385xA.jpg

"...wird keine bleibenden Schäden hinterlassen." :shake:

:biggrin: :biggrin: :biggrin:

Deisic
26.11.06, 19:12
« sport.de « BOXEN]

Heftige Tracht Prügel: Schulz-Comeback gescheitert

Foto: dpa

Verprügelt, verspottet und mit einem gellenden Pfeifkonzert aus der Halle gejagt: Für Publikumsliebling Axel Schulz wurde die Rückkehr in den Boxring nach siebenjähriger Pause zur peinlichen Vorführung und schmerzhaften Demontage.

Nur 23 Minuten und 38 Sekunden dauerte der Comeback-Versuch des 'weichen Riesen' gegen den Amerikaner Brian Minto, dann war in der vom Fernsehsender RTL als 'Nacht der Antworten' apostrophierten Veranstaltung keine Frage mehr offen: Technischer K.o. in Runde sechs. 'Dat war's. Ick mach definitiv Schluss', schwor der blau und grün geschlagene Schwergewichtler.

Bevor der elf Zentimeter kleinere Minto den seit der zweiten Runde durch den Ring stolpernden Schulz endgültig zu Boden schicken wollte, sprang Ringrichter Joachim Jacobsen (Geesthacht) dazwischen und brach das Gefecht ab, während zeitgleich aus der Schulz-Ecke ein Handtuch zum Zeichen der Aufgabe geflogen kam. 'Geh' Golf spielen oder mach' Kochsendungen', schrie ein erboster Fan von den teuren Plätzen in dem mit 12 000 Zuschauern ausverkauften Gerry-Weber-Stadion im westfälischen Halle. Zumindest eines dürfte den Beschimpften trösten: Für seine desolate Leistung sackte er immerhin 1,5 Millionen Dollar ein. Die ursprünglich geplanten zwei weiteren Zahltage müssen jedoch ausfallen.

'Ick hab' einfach beschissen jeboxt. Ick hab' mich übaschätzt', stammelte der 1,91-Meter-Hüne aus Frankfurt an der Oder, der wegen der starken Schwellungen im Gesicht kaum noch aus den Augen sehen konnte und deshalb befand: 'Ick hab' schön vorn Kopp jekriegt.' Schulz sah genauso zerbeult aus wie vor sieben Jahren nach seinem letzten Kampf gegen Wladimir Klitschko. Der war allerdings schon damals Weltklasse. Minto verkörperte indes nur biederes Mittelmaß. Und auch gegen den hatte Schulz nicht den Hauch einer Chance.

Die Zuschauer konnten die geradezu Mitleid erregende Vorstellung des Mannes, der sechs Mal um Welt- und Europameisterschaften bei den Profis gekämpft hat, kaum ertragen. 'Wenn man sich elf Monate vorbereitet, dann weiß ich nicht, was er gemacht hat. Das war so schlecht, man hätte die Augen schließen sollen', mäkelte Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani.

Promoter Wilfried Sauerland, der Schulz früher unter Vertrag hatte, meldete sich aus dem sommerlichen ***afrika zu Wort: 'Meine schlimmsten Erwartungen wurden noch übertroffen.' Das Ergebnis dürfte zugleich eine deutliche Warnung an Henry Maske sein, der am 31. März gegen Cruisergewichts-Weltmeister Virgil Hill in den Ring steigen will. 'Axel hatte nicht so viel zu verlieren wie Henry das hat. Ich mach mir da schon Sorgen', meinte Trainer Ulli Wegner aus dem Sauerland-Stall.

Dass Qualität der Darbietungen und Publikumsgunst nicht unbedingt einhergehen, hat Fernsehstar Schulz erneut bewiesen. Schon in den 90er Jahren nie Weltklasse verkörpernd, sorgte er damals mit über 18 Millionen Zuschauern für die höchste je in Deutschland gemessene Einschaltquote bei Box-Übertragungen.

Seinen kläglichen Abgesang gegen Minto schauten sich für heutige Verhältnisse erstaunliche 11,53 Millionen Menschen an: Das ist der höchste Wert seit zehn Jahren. Weder die Klitschkos noch Dariusz Michalczewski, Sven Ottke, Luan Krasniqi, Regina Halmich oder Russen-Riese Nikolaj Walujew haben je diese Resonanz erreicht. 'Wir brauchen eben solche Typen. Die kannst du dir nicht basteln', meinte der Technische Leiter und Schulz-Freund Jean-Marcel Nartz.

Prügelknabe Schulz begründete seine desolate Vorstellung mit seinem schwachen Nervenkostüm, das dem Erwartungsdruck nicht standhalten konnte. 'In der Kabine ging's mir noch super. Als ich in die Halle kam, hat es mich erschlagen. Das war wie eine Wand', gab der 38-Jährige zu. Schulz, dessen Manager Wolfram Köhler und Nartz meinten unisono, ein schwächerer Gegner wäre Selbstbetrug gewesen. Doch Köhler gestand, dass die Wahl Mintos 'wirtschaftlich keine kluge Entscheidung' gewesen sei.

rattenpater
26.11.06, 20:20
Für 1,5 Mille hätt ich mich da auch verprügeln lassen.
Ist mehr als ich in meinem Leben verdienen kann.
Dafür kann man schonmal ein paar Wochen blaue Flecken verschmerzen.

RP

icke-der-dicke
26.11.06, 22:13
Tu es lieber nicht sonst lässt er sein ganzes frust an dir raus.natürlich nach dem schönheitsoperationen.

ach darüber ma ich mir keine gedanken ick renn 4 runden durch den ring bis er keine kondi mehr hat und dann schlag ick zu..... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

tekken72
26.11.06, 23:24
ich wußte es:shake: :shake: flasche der kriegt die hucke voll:green:

ingimaus
27.11.06, 09:34
Schulz verprügelt und verspottet

Axel, das war erbärmlich!
Es sollte die „Nacht der Antworten“ werden. Es wurde die „Nacht der Schande“.

Selten hat sich ein Boxer so blamiert wie Axel Schulz (38). Sieben Jahre und 61 Tage nach seinem letzten Kampf erlebte er ein Comeback, wie man es seinem schlimmsten Feind nicht wünscht.

Schulz, der dreimal um die WM kämpfte und den großen George Foreman am Rande der Niederlage hatte, war nur noch ein Schatten seiner selbst.

Orientierungslos taumelte der „Weiße Riese“ gegen den Ami Brian Minto (31/Nr. 26 der Welt) durch den Ring. 12 000 Fans in Halle-Westfalen und 11,53 Millionen am TV sahen einen erbärmlichen Auftritt.

In Runde 4 lag Schulz am Boden, in Runde 6 flog das Handtuch – technischer K.o.

Wie konnte das passieren? Axel: „Ich war wie gelähmt, der Kopf war nicht da. Ich bin nervlich zusammengebrochen. Die körperlichen Schmerzen sind nicht so groß wie die seelischen.“

1,5 Millionen Euro kassierte Schulz für sein Comeback. Dafür musste er 81 Treffer schlucken, macht pro Schlag immerhin 18 518, 52 Euro.

Viel Geld zwar, aber dafür setzt es auch verdammt viel Hohn und Spott.

Minto: „Ich kann es nicht glauben. Das war der einfachste Kampf meines Lebens. Axel hat geboxt wie ein Amateur.“

Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani: „Das war Kirmesboxen. Ich habe noch nie so was Schlimmes gesehen. Fürchterlich!“

Verprügelt, verspottet, abgewrackt.

Schulz traf sich gestern mit BILD in seinem Hotelzimmer. Axel gesteht: „Mir geht’s beschissen. Ich bin leer. Ich schäme mich vor den Fans und meinen ehrlichen Freunden. Sie waren genial. Doch als ich in die Halle kam, hat‘s mich erschlagen. Das war wie eine Wand. Schon in Runde 1 wusste ich: Hier geht heute nichts.“

Klar ist: Der Schwergewichts-Boxer wird nie mehr in den Ring steigen.

„Es ist definitv Schluss. Ich brauche über einen nächsten Kampf nicht nachzudenken.“

sunnyjonny
27.11.06, 09:37
...nach dem schönheitsoperationen.
Der braucht keine Schönheitsoperationen. :shake:
Der braucht eine Karosseriewerkstatt für Totalschäden. :1:
Am besten geht er direkt nach Polen.
Die können das... :lol:

ingimaus
27.11.06, 09:39
Der braucht keine Schönheitsoperationen. :shake:
Der braucht eine Karosseriewerkstatt für Totalschäden. :1:
Am besten geht er direkt nach Polen.
Die können das... :lol:


:dsuper: :dsuper: :dsuper: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :dsuper: :dsuper: :dsuper:

Der war gut.

hasenfuss2003
27.11.06, 17:40
@all

Auch wenn der Schulz die boxerische Lachnummer des frühen 21. Jahrhunderts war, der Ringsprecher war wieder einmal unnachahmlich goil...:wink2:

Leeeeeeeeet´s get ready toooooooooooo rrrrrrrrrrrrrrrrrrrruuuuuuuuuuuuuuuumble! :dsuper: :dsuper: :dsuper:

Duke
27.11.06, 18:07
Bei dem Kampft hat jeder bekommen was er verdient oder wollte. Außer Schulz der hat doppelt kassiert.:lol: :lol: :lol: Geil.:lol: :lol:

Bei mir hätte der nur bei einem Sieg Geld gesehen. War eh nicht ganz korrekt, für Geld ohne Aussicht auf Sieg in den Ring zu Steigen. Grenzt schon fast an Betrug.

bolban
27.11.06, 18:11
Außer Schulz der hat doppelt kassiert.:lol: :lol: :lol: Geil.:lol: :lol:
http://www.cosgan.de/images/midi/frech/c035.gif

hasenfuss2003
27.11.06, 18:12
Außer Schulz der hat doppelt kassiert.:lol: :lol: :lol: Geil.:lol: :lol:

Sehr scharfsinnig erkannt :dsuper: Dem ist nichts hinzuzufügen :biggrin:

http://www1.sf.tv/piccache/webtool/data/pics/sportmehrsportartikel/box_schulz_szq_w173_h_m.jpg

Sind diese blauen Augen wirklich 1,5 Mio Euros wert...? :wink2:

TÜR
27.11.06, 18:54
ich glaub der bekommt nicht einmal 1 mille , so stands heute in unserer zeitung!

ANGESCHISSEN RECHTS RAN!!!!!!

sunnyjonny
27.11.06, 19:30
ich glaub der bekommt nicht einmal 1 mille , so stands heute in unserer zeitung!
Weil er sozusagen anonym boxt.
Da steht ja nur ne alte Maske im Ring. :lol:

Deisic
27.11.06, 20:25
Maske nach Schulz-K.o. für Comeback gewarnt
http://img304.imageshack.us/img304/6307/unbenanntpppiz5.png
Mit nur wenigen Worten kommentierte Henry Maske die Niederlage seines Kollegen Axel Schulz: "Mir tut es für Axel leid.

Er hatte sich viel vorgenommen, vielleicht für den Anfang zu viel", teilte der "Gentleman" auf seiner Internetseite mit. Viel mehr nicht. An seinen eigenen Comeback-Plänen jedoch änderte das peinliche Debakel von Schulz am Samstag in Halle/Westfalen nichts. "Mich lässt es diese Aufgabe nur noch respektvoller betrachten und angehen, als ich es ohnehin schon tue", erklärt der 42-Jährige immerhin.

Die technische K.o.-Niederlage in der sechsten Runde von Schulz gegen den zuvor weithin unbekannten US-Amerikaner Brian Minto war nur für RTL ein Triumph. In der Spitze über zwölf Millionen Zuschauer sahen sich die Demontage eines Publikumslieblings live im Fernsehen an. Die produzierten Bilder waren erstklassig. "Wir haben den Kampf deshalb mit einem lachenden und einem weinenden Auge gesehen", erklärte RTL-Sprecher Matthias Bolhöfer, "natürlich haben wir uns von Axel mehr versprochen und sind deshalb enttäuscht. Aber so etwas kann im Sport jederzeit passieren."

Der Maske-Kampf ist durch die Ereignisse in Halle vom Kölner Sender keinesfalls in Frage gestellt. "Wir werden den Samstag sicherlich für uns analysieren", meinte Bolhöfer, "aber an unserer Grundkonzeption und Strategie wird sich nichts ändern."

Revanche gegen Hill

Der ehemalige Halbschwergewichts-Weltmeister will am 31. März in München wieder gegen Virgil Hill in den Ring steigen. Es soll die Revanche nach über elf Jahren für Maskes einzige Niederlage seiner Karriere im November 1996 werden, nach der der "Gentleman" seine Laufbahn beendet hatte. Maskes Pause ist also noch vier Jahre länger als die von Schulz, er wird bereits 43 Jahre alt sein, wenn er in den Ring steigt und sein Gegner ist ein besserer Boxer als Minto, Hill ist zwar gleich alt wie Maske, hat aber nie aufgehört zu boxen.

Auch Henry Maske bereitet sich in den USA mit einem amerikanischen Trainer vor, mit seinen ersten ernsthaften Sparrings-Übungen war er sehr zufrieden. Doch dem "Gentleman" ist zuzutrauen, dass er noch kurzfristig aussteigt, wenn er Zweifel bekommt. Auch wenn zu hören ist, dass er angeblich die Gage von drei Millionen Euro wegen eines missglückten Investments gut gebrauchen kann.

Wegner: "Er hat mehr zu verlieren als Axel"

"Um Henry mache ich mir Sorgen", erklärte nach dem Schulz-Kampf dann auch Trainer Ulli Wegner, "er hat mehr zu verlieren als Axel." Matchmaker Jean-Marcel Nartz weiß auch: "Um jeden Boxer in Henrys Alter muss man sich Sorgen machen." Promoter Klaus-Peter Kohl warnt ebenfalls: "Henry hat ewig nicht im Ring gestanden, während Virgil Hill durchgeboxt hat. Er hat dabei große Namen geschlagen, während Henry gar nichts gemacht hat."

Allerdings sind die beiden ehemaligen Weggefährten Maske und Schulz charakterlich völlig unterschiedliche Typen. Maske wird sicherlich nicht derartig vor dem Kampf mental einknicken, wie es Schulz passiert ist. Der kühle Analytiker Maske weiß genau, worauf er sich einlässt, Schulz wurde von dem Ereignis überwältigt und hatte schon verloren, bevor er in den Ring kletterte. "Ein Vergleich, nur weil beide ein Comebacck machen, verbietet sich", meint auch Bohlhöfer, "von Schulz Rückschlüsse auf Henry zu ziehen, ist sicher nicht angebracht."Q.1 a Sport.de

hasenfuss2003
27.11.06, 20:35
@all

Am spektakulärsten war jedoch in meinen Augen die blosse Anwesenheit, und das anschliessende, absolut coole Statement des "neuen Schmunzelmonsters" Rocky! :biggrin: :biggrin: :biggrin:

6487

hasenfuss2003
27.11.06, 23:08
@satin

Ich muss Dir bescheinigen dass Du eine nahezu perfekte englische Aussprache an den Tag legst :biggrin: :dsuper:

tztz12
27.11.06, 23:11
Hm ... jetzt hättest du doch lieber ein "Danke" haben wollen oder ??? :lol: :lol: :lol:

hasenfuss2003
27.11.06, 23:14
Hm ... jetzt hättest du doch lieber ein "Danke" haben wollen oder ??? :lol: :lol: :lol:

Das hast Du völlig korrekt erkannt mein Lieber! Leider kann ich Dir für diese Erkenntnis nur ein "Danke" rein drücken...:green: :lol: :lol: :lol:

hasenfuss2003
27.11.06, 23:31
Soweit mir bekannt ist, liegen nun schon die neuesten Ergebnisse der
Planung eines "DANKE minus" vor - also eines "buhh".... :lol: :lol: :lol:

:rolleyes2 :2: :2: :2: :2: Muss ich nun den Gang nach Canossa antreten? :biggrin:

tztz12
27.11.06, 23:32
:rolleyes2 :2: :2: :2: :2: Muss ich nun den Gang nach Canossa antreten? :biggrin:

WAS iss denn hier los ??? *kopfschüttel* :shake: :eek2: :shake: :eek2:

Hüülfe wo bin ich gelandet? :pukey:

tztz12
27.11.06, 23:45
Im besten Bocht, wo gibt - dat lernste aach noch....:wink2:


Naja, weiss ja nicht was hier so los ist ... aber mal sehn, dem Hasen scheint`s ja zu gefallen :lol: :biggrin:

hasenfuss2003
28.11.06, 00:09
Och, wir machen hier manchmal - wenn nix Wichtiges anliegt - stunden-
und nächtelang unsere Späsken und aussem Hasen auch mal ne Stubenfliege!! :biggrin:

:green: :lol: :lol: :lol:

ewa
28.11.06, 14:24
heutiger Witz von "Blöd"

„Der Weg von der Kabine zum Ring ist aber weit!“ beschwert sich Axel Schulz. „Das macht nichts“, tröstet ihn sein Trainer, „zurück wirst du ja sowieso getragen.“

http://img228.imageshack.us/img228/7280/boxenkc4.gif

ingimaus
28.11.06, 19:28
„Also“, sagt der Boxtrainer in der Pause zum Axel Schulz. „Du musst dir schon darüber klar werden, was du willst. Entweder den Friedensnobelpreis oder die Meisterschaft im Schwergewicht. Beides geht nicht!

icke-der-dicke
28.11.06, 20:06
http://www1.sf.tv/piccache/webtool/data/pics/sportmehrsportartikel/box_schulz_szq_w173_h_m.jpg

da gabs oder gibt es doch ein lied oder??? Deine blauen augen bla bla bla

sunnyjonny
28.11.06, 20:19
...Entweder den Friedensnobelpreis oder die Meisterschaft im Schwergewicht.
Ich würde ihm einen Orden verleihen:
http://www.baer.de/allgemein/newspics/Publikationen/HP%20Orden.JPG :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Deisic
29.11.06, 01:33
Felix Sturm will es besser machen: Der Ex-Weltmeister verspricht für seinen Comeback-Kampf am Samstag (23 Uhr/live im ZDF) gegen den Australier Gavin Topp im Mittelgewicht ein höheres Niveau als bei der peinlichen Vorstellung von Schwergewichtler Axel Schulz am Wochenende.

"Axel Schulz ist Axel Schulz. Felix Sturm ist Felix Sturm. Das sind zwei völlig verschiedene Boxer und Charaktere. Axel hatte vor seinem Kampf enormen Druck und sollte jetzt Schluss machen", sagte der frühere WBA-Weltmeister über Schulz, der sich Samstag bei seinem Comeback blamierte und in der sechsten Runde durch Technischen K.o. gegen den US-Amerikaner Brian Minto verlor.

Re-Match gegen Castillejo möglich

Gegen den 33 Jahre alten Australier Topp will sich Sturm im Berliner Estrel Hotel nach seinem WM-Verlust gegen den Spanier Javier Castillejo zurückmelden. "Im Falle eines Sieges ist ein Re-Match gegen Castillejo denkbar. Alle haben gesehen, was wir uns im Sommer für einen spektakulären Kampf geliefert haben", so Sturm.

Der 27 Jahre alte Leverkusener hatte gegen den Spanier am 15. Juli in Hamburg durch Technischen K.o. in der 10. Runde verloren. Am Samstag wird WBA-Champion Castillejo in der gleichen Veranstaltung seinen Gürtel verteidigen und gegen den Argentinier Mariani Natalio Carrera in den Ring steigen. "Ich denke, ich bin zu Recht die Nummer eins und werde gewinnen", so Castillejo.

Wenig Verständnis zeigte Sturm für die laut werdenden Rufe nach einer psychologischen Betreuung für ihn. Die schwere Niederlage gegen Castillejo hatte ihm schwer zugesetzt, einige Tage später war zudem noch seine Mutter an Krebs gestorben. "Entweder hat man ein Boxer-Herz oder nicht. Da hilft auch keine Psychologe", sagte Sturm.

ewa
29.11.06, 14:36
Axel Schulz in der Ringecke zu seinem Betreuer: Oh Mann, heute trifft der Wetterbericht aber zu - lauter Niederschläge!

Deisic
29.11.06, 17:51
LIVE: Samstag, 02.12.2006 - 23.00 Uhr - ZDF
„Universum Champions Night“ - Kampf im Mittelgewicht
Felix Sturm vs. Gavin Topp
Übertragung aus dem Estrel Convention ****** in Berlin
ca. 00.00 Uhr: WBA-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Javier Castillejo vs. Mariano Natalio Carrera

Tintenfisch
29.11.06, 18:03
Moin Leute
Hoch lebe das Kirmes-Boxen.:shake: :dmies: :wink:

Deisic
29.11.06, 23:02
Also jetzt mal grudsetzlich,gehbt hier doch mal bitte ein paar Sachliche Beiträge ab u, nicht immer das Gesülze !

sunnyjonny
30.11.06, 11:33
Also jetzt mal grudsetzlich,gehbt hier doch mal bitte ein paar Sachliche Beiträge ab u, nicht immer das Gesülze !
"Kirmes-Boxen" ist eine sachliche Bezeichnung für die o. g. schaustellerischen Darstellungen.
:hat3:

Deisic
03.12.06, 15:13
Sturm ist wieder da!
Comeback-Sieg über Topp.

Felix Sturm ist wieder da! Keine fünf Monate nach Verlust seines WM-Titels meldete sich der Mittelgewichtler erfolgreich im Boxring zurück. Bei der „Universum Champions Night“ im Estrel Convention ****** von Berlin besiegte Sturm den Australier Gavin Topp durch technischen K.o. in der achten Runde

TÜR
03.12.06, 15:17
warten wir mal den nächsten kampf ab dann wissen wir mehr.

die gegner sind nicht von pappe.

Deisic
05.12.06, 01:16
Es geht hoch hinaus: Eurofighter in Sölden/Tirol
Zwei Titelkämpfe:
Willy Blain um WBO-/ WBA-Interkonti-Titel,
Karolina Lukasik kämpft um WM-Krone
http://img453.imageshack.us/img453/1585/unbenannt444pl4.png

Weitere Eurofighter im Ring: Taras Bidenko, Vitali Tajbert, Freddy Chura, Lukas Wilaschek und Sebastian Köber

Das Skigebiet Sölden ist auch für Box-Großereignisse ein hervorragender Boden. Die diesjährige Eurosport-Fightnight von PRO BOXING AUSTRIA und SPOTLIGHT BOXING am Dienstag, 5. Dezember 2006, ab 19.15 Uhr (Live ab 21.00 Uhr auf Eurosport) wird die qualitativ hochwertigste Veranstaltung, die es in Österreich je gegeben hat.

ingimaus
05.12.06, 16:20
Das hätte er sich wirklich ersparen können.

Erinnerungslücken bei Axel Schulz
Eine Woche nach seinem gescheiterten Comeback hat Box-Profi Axel Schulz (Frankfurt/Oder) Erinnerungslücken an den Kampf gegen Brian Minto (USA) eingeräumt. Von dem Moment an, als er den Tunnel betreten habe, der ihn zum Ring führt, sei "alles weg" gewesen. "Ich erinner' mich nur noch, wie ich nach dem Kampf unter der Dusche stehe", sagte der 38 Jahre alte Schwergewichtler der "Bild am Sonntag".

Auch die Nase ist gebrochen
Axel Schulz hatte den Fight gegen den Amerikaner am 25. November vor 12.000 Zuschauern in Halle (Westfalen) durch technischen K.o. in der sechsten Runde verloren und war von seinem elf Zentimeter kleineren Kontrahenten dabei regelrecht verprügelt worden. Neben einigen Blessuren im Gesicht trug der Frankfurter dabei auch einen Nasenbeinbruch davon.

Ende der Box-Karriere
Wie es weitergeht, weiß der der in allen seinen großen Kämpfen gescheiterte Boxer noch nicht. Er habe in den vergangenen Monaten alles richtig gemacht. "Nur im Ring habe ich versagt. Der Scheiß ist nur, dass genau das hängen bleibt bei den Leuten", sagte Schulz. Boxen will er aber nicht mehr. Das hatte er bereits unmittelbar nach seinem neuerlichen sportlichen Desaster erklärt.

sunnyjonny
05.12.06, 17:20
Das hätte er sich wirklich ersparen können.
Erinnerungslücken bei Axel Schulz
...
Ende der Box-Karriere
Hoffentlich erstrecken sich seine Erinnerungslücken nicht auf das "Ende der Box-Karriere".

Deisic
05.12.06, 22:54
Info: Schulz bei J.B. Kerner jetzt.ZDF

ingimaus
05.12.06, 23:45
Info: Schulz bei J.B. Kerner jetzt.ZDF

Hat wohl doch sein Gedächtnis wiedergefunden. Mal interessant was er da faselt.

hasenfuss2003
05.12.06, 23:55
Hoffentlich erstrecken sich seine Erinnerungslücken nicht auf das "Ende der Box-Karriere".

Genau sunnyjonny...:dsuper: Bald wird´s für Schulz ähnlich peinlich, wie der "sehenswerte" Kampf Larry Holmes vs. Butterbean... Flitzpiepen unter sich :biggrin:

ingimaus
06.12.06, 11:11
Hoffentlich erstrecken sich seine Erinnerungslücken nicht auf das "Ende der Box-Karriere".

Er hat auch da eine Gedächtnislücke.

Schulz denkt an Ring-Rückkehr
Axel Schulz scheint aus seiner desaströsen K.-o.-Pleite gegen Brian Minto nichts gelernt zu haben. Er denkt über den Rücktritt vom Rücktritt nach.
Axel Schulz will noch mal in den Ring zurück
Bei seinem Comeback gegen Brian Minto kassierte Axel Schulz vor knapp zwei Wochen eine deftige K.-o.-Niederlage. Von dem elf Zentimeter kleineren Amerikaner musste er nach siebenjähriger Ringpause eine gehörige Tracht Prügel einstecken. Stark gezeichnet vom Kampf erklärte Schulz noch in der Kabine seinen Rücktritt vom Boxsport. 12.000 enttäuschte Zuschauer hatten den Schwergewichtler zuvor mit einem gellenden Pfeifkonzert aus der Halle verabschiedet. Doch nun scheint es sich der "weiche Riese" anders überlegt zu haben. Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte der 38-Jährige: "Was ist schon endgültig?" Und ergänzte: "Das Thema Boxen ist für mich noch nicht erledigt."
Schulz will Niederlage aufarbeiten
In einem Interview mit dem Fernsehsender "RTL" kündigte Schulz an: "Ich bin aus meinen Niederlagen immer gestärkt hervorgegangen. Bis zum Jahresende werde ich den Kampf analysieren und sehen, wie es weitergeht. Boxen ist noch immer ein Thema bei mir". Sein Manager Wolfram Köhler erklärte gegenüber dem "Berliner Kurier" die Beweggründe seines Schützlings: "Axel hat die Niederlage nicht verkraftet. Er hat ein Jahr geschuftet und dann im Ring total versagt. Das will er aufarbeiten."
Bei seinem Comeback-Fight hat Schulz nicht nur einige Blessuren im Gesicht und einen Nasenbeinbruch davongetragen, er musste auch reichlich Häme und Spott ertragen. Findet er nun aus Therapiegründen zurück in den Ring? "Wenn ein Psychologe mir dazu rät, dann mach ich es", sagte Schulz, der in seiner Karriere (26 Siege/ 5 Niederlagen/ 1 Remis) bei allen großen Kämpfen gescheitert war. Wenige Tage nach dem desaströsen Duell mit Minto hat Schulz übrigens über Erinnerungslücken geklagt. Vielleicht ist es auf diese zurückzuführen, dass er nun ernsthaft über eine weitere Rückkehr ins Ringviereck nachdenkt.


Wird er wieder verdroschen. Das arme Schwein.

Burgerdri
06.12.06, 11:20
Verstehe auch nicht warum er sich Gedanken

über eine Rückehr in den Ring macht.

Er hat doch mehr als deutlich seine Grenzen aufgezeigt bekommen

:durcheinander-ersta

ingimaus
06.12.06, 11:43
Verstehe auch nicht warum er sich Gedanken
über eine Rückehr in den Ring macht.
Er hat doch mehr als deutlich seine Grenzen aufgezeigt bekommen
:durcheinander-ersta

Er macht sich keine Gedanken, er kann nicht mehr denken mit der weichen Birne.

sunnyjonny
06.12.06, 11:53
Er macht sich keine Gedanken, er kann nicht mehr denken mit der weichen Birne.
Man sollte ihm die Lizenz auf Lebenszeit entziehen, um ihn vor sich selbst zu schützen.

ewa
06.12.06, 11:57
Er macht sich keine Gedanken, er kann nicht mehr denken mit der weichen Birne.

...aber man kann das Gehirn eines Boxers auf Erbsengröße bringen, in dem man es ganz langsam mit einem Strohhalm aufbläßt!

sunnyjonny
06.12.06, 12:20
...aber man kann das Gehirn eines Boxers auf Erbsengröße bringen, in dem man es ganz langsam mit einem Strohhalm aufbläßt!

Bitte schöööööön....
http://www.glanzundgloria.de/marco/bilder/erbse00.jpg

sunnyjonny
06.12.06, 15:54
http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/aktuell/2006/12/06/_21_21_21_21_21buehnenteaser/1-1-sport-axel-5857151.jpg
Q: BILD

hasenfuss2003
06.12.06, 19:11
Genau sunnyjonny...:dsuper: Bald wird´s für Schulz ähnlich peinlich, wie der "sehenswerte" Kampf Larry Holmes vs. Butterbean... Flitzpiepen unter sich :biggrin:

@sunnyjonny

Ich kann mich bezüglich Deines obigen Beitrages nur noch einmal ausdrücklich selbst zitieren! :grinsend0174:

ingimaus
07.12.06, 08:18
Comeback-Gefasel
Weiß Schulz noch, was er sagt?

In seinem letzten Kampf machte Axel Schulz (38) schon einen verwirrten Eindruck.

Aber jetzt rätseln alle Box-Fans in Deutschland: Was soll das Comeback-Gefasel?

Gegenüber BILD und RTL hatte Axel eine Rückkehr in den Boxring nicht ausgeschlossen.

Bei Johannes B. Kerner im ZDF widersprach sich der Schwergewichtler dann selber.

O-Ton Schulz über ein Comeback: „Ja, det ist ausgeschlossen. Also, ich könnte das für mich mal machen, aber ohne Zuschauer.“

Und weiter: „Ohne Gegner wäre auch nicht schlecht.“

BILD fragte Schulz: Wissen Sie eigentlich noch, was Sie sagen?

Schulz: „Klar weiß ich das. Ich war schließlich nach dem K.o. gegen Minto beim Arzt. Im Kopf ist alles okay.“

Wie erklären Sie die widersprüchlichen Aussagen?

Schulz: „Noch einmal klar gesagt: Natürlich ist Boxen für mich weiterhin ein Thema. Ich schließe noch nicht aus, noch mal in den Ring zu steigen – aber ohne Zuschauer, nur für mich. Ein Comeback live im TV vor tausenden Fans wird es nicht geben.“

Aha...

ewa
07.12.06, 09:04
Ich schließe noch nicht aus, noch mal in den Ring zu steigen – aber ohne Zuschauer, nur für mich.
Aha...

Also ein Comeback im Schattenboxen!

http://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gif http://img296.imageshack.us/img296/8687/streitecga8.gif

ingimaus
07.12.06, 11:33
Also ein Comeback im Schattenboxen!
http://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gifhttp://img85.imageshack.us/img85/5633/bangheaduk7.gif http://img296.imageshack.us/img296/8687/streitecga8.gif

Da hat er ne echte Siegchance.:grinsend0058:

hasenfuss2003
07.12.06, 11:35
@Boxpromotors, Don King, Ebby Thust...

Suche Promotor mit guten Kontakten, der dem bisher unbekannten Hasi einen WM Kampf ermöglicht und das Maximum an Gage heraus holt! Gebe mich auch mit nur 10 Mio Dollar zufrieden!

Ich verspreche mich schon in der ersten Runde auf die Bretter schicken zu lassen! Bitte PN...:biggrin:

ewa
07.12.06, 16:51
http://img374.imageshack.us/img374/163/boxer2oc7.gifstelle dich Angsthasehttp://img523.imageshack.us/img523/7893/boxer3ww5.gif

Deisic
07.12.06, 22:22
[Sie sind hier: « sport.de « BOXEN]

Maske wollte keine Zeit verlieren

Henry Maske hat auf dem Weg zu seinem Comeback am 31. März 2007 einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Ex-Weltmeister unterzog sich während seines Trainingsaufenthalts in den USA kurzfristig einer Meniskusoperation. Nach Angaben seines Managements ist der Eingriff, der vom Knie-Spezialisten Dr. Richard Steadman in Vail/Colorado durchgeführt wurde, erfolgreich verlaufen.

"Bei intensiven Trainingseinheiten verspürte ich zunehmend Schmerzen am Knie. Ich habe mich deshalb sofort operieren lassen, damit ich keine Zeit verliere, um am 31. März 2007 wieder fit zu sein", sagte Maske, der die Klinik bereits wieder verlassen hat. Der 'Gentleman' hatte 1996 in seinem bislang letzten Kampf gegen den US-Amerikaner Virgil Hill seine einzige Niederlage kassiert.

Nach dem völlig verpatzten Rückkehr-Versuch von Schwergewichtler Axel Schulz, der am 25. November gegen Brian Minto aus den USA eine schwere Niederlage kassiert hatte, wird das Comeback des dann 43-jährigen Maske in der Boxszene kritisch betrachtet.

hasenfuss2003
07.12.06, 22:29
@Deisic

Wer Schulden am Bein hat, dem bleibt keine andere Wahl als sich artig die Visage verbiegen zu lassen! Seine Promotoren werden schon ein stattliches Sümmchen herausschlagen, da lässt sichs mit zetrümmerter Kauleiste umso besser leben...:dead:

ingimaus
08.12.06, 10:51
[Sie sind hier: « sport.de « BOXEN]
Maske wollte keine Zeit verlieren
Henry Maske hat auf dem Weg zu seinem Comeback am 31. März 2007 einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Ex-Weltmeister unterzog sich während seines Trainingsaufenthalts in den USA kurzfristig einer Meniskusoperation. Nach Angaben seines Managements ist der Eingriff, der vom Knie-Spezialisten Dr. Richard Steadman in Vail/Colorado durchgeführt wurde, erfolgreich verlaufen.
"Bei intensiven Trainingseinheiten verspürte ich zunehmend Schmerzen am Knie. Ich habe mich deshalb sofort operieren lassen, damit ich keine Zeit verliere, um am 31. März 2007 wieder fit zu sein", sagte Maske, der die Klinik bereits wieder verlassen hat. Der 'Gentleman' hatte 1996 in seinem bislang letzten Kampf gegen den US-Amerikaner Virgil Hill seine einzige Niederlage kassiert.
Nach dem völlig verpatzten Rückkehr-Versuch von Schwergewichtler Axel Schulz, der am 25. November gegen Brian Minto aus den USA eine schwere Niederlage kassiert hatte, wird das Comeback des dann 43-jährigen Maske in der Boxszene kritisch betrachtet.

Mit Recht.:coole0095: :coole0095:

Deisic
10.12.06, 19:53
Wer es noch mal sehen möchte ,um 20:00 uhr auf Sport klub 11,304 H 19,540 3/4 nagra Video PID 0200Audio PID 0201 PRC PID 0200 4W

Maskajew vs Okhello

http://www.sportklub.pl/

Deisic
14.12.06, 01:13
Das Erste | Samstag, 16.12.06 | 22:55 Uhr
Marco Huck - Pietro Aurino
ARD (Lpz.) | Länge: 125 Minuten


Europameisterschaft im Cruisergewicht


Reporter: Jens-Jörg Rieck


Übertragung aus der Big Box in Kempten

Rifko
14.12.06, 08:38
Hallo,

UFC wo kann man das noch sehen???

MfG

Deisic
16.12.06, 16:51
Was ist UFC?

Rifko
16.12.06, 17:31
Hallo
das ist Ultimate Fighting!!!

MfG

Deisic
16.12.06, 21:50
Ach soo,das gab es mal auf den Multis. wurde wohl abgesetzt (zu bruttal).Gruß

Deisic
16.12.06, 21:52
Das Erste | Samstag, 16.12.06 | 22:55 Uhr
Marco Huck - Pietro Aurino
ARD (Lpz.) | Länge: 125 Minuten


Europameisterschaft im Cruisergewicht


Viel fehlte nicht, und das Duell zwischen Marco Huck und Pietro Aurino hätte bereits drei Tage vor dem ursprünglich geplanten Termin stattgefunden. Auf der Pressekonferenz in Kempten kamen sich die beiden Cruisergewichtler nach einem Wortgefecht schon einmal bedrohlich nahe.


Auf Tuchfühlung: Pietro Aurino und Marco Huck

"Ich bedanke mich, dass ich vor Weihnachten noch so viel Geld und den Titel mitnehmen kann", höhnte der Italiener (37-2, 16 KOs). "Das ist wirklich toll von dem Sauerland-Team. Huck ist für mich noch ein Kind. Er hat keine Chance. Das wird ein ganz leichter Kampf für mich."

Die Antwort des schlagfertigen 22-Jährigen (16-0, 13 KOs) ließ nicht lange auf sich warten. "Träum weiter", entgegnete er trocken. "Du kriegst auf die Fresse." Prompt erhob sich Aurino von seinem Platz und meinte: "Kein Problem, wir können das auch gleich hier erledigen." Erst als Ulli Wegner beschwichtigend eingriff, beruhigten sich die Gemüter wieder.


Will endlich den ersten Titel seiner noch jungen Karriere: Marco Huck

Für Huck geht es am Samstag um mehr als nur den Titel: "Ich bin großer Fußball-Fan und will die Halbfinal-Niederlage bei der WM rächen. Deshalb bekommt der Italiener Kloppe."

Etwas kritischer sieht sein Trainer die Aufgabe. Wegner weiß, dass auf seinen Schützling ein hartes Stück Arbeit wartet. "Ich habe großen Respekt vor Aurino. Er hat sehr viel Erfahrung. Technisch und taktisch ist er einer, wenn nicht sogar der beste Cruisergewichtler der Welt." Solange sich Huck an die taktischen Vorgaben hält, besitzt er aber gute Siegchancen. "Er darf nur nicht zu stürmisch an die Sache herangehen."


13 von 16 Kämpfen hat der ungeschlagene 22-Jährige durch KO gewonnen.

Wilfried Sauerland führte allen Beteiligten noch einmal die Bedeutung des Kampfes vor Augen: "Es geht hier ja nicht nur um die EU-Meisterschaft im Cruisergewicht", so der Manager. "Der Sieger kommt einem WM-Kampf ein großes Stück näher." Im Falle einer Niederlage würde aber "niemand Huck den Kopf abreißen". Doch so weit soll es gar nicht kommen. "Wir sind sehr optimistisch, dass Marco aufgrund seiner Entwicklung reif für den ersten Titel ist."

Deisic
16.12.06, 23:40
Durcheinnander im Ring ,Krass.

Deisic
17.12.06, 00:37
Bitte von unten nach oben lesen.


00:17
Nach dem Kampfabend Der nächste hoffentlich erfreulichere Kampfabend steigt am 20. Januar 2007. Dann steigt Weltmeister Nikolaj Valuev in den Ring. Zudem kämpft Sebastian Sylvester um die EM. Wir verabschieden uns und wünschen Ihnen ein frohes Fest und ein gesundes neues Jahr.

23:46
Pfeifkonzert in der Halle.

23:45
So richtig freuen kann sich hier keiner. Anmerkung: Der Tritt von Huck blieb unbestraft. Daraufhin hatte der Italiener erst den Ring verlassen.

23:43
Huck gewinnt offiziell durch Aufgabe, weil Aurino den Ring verlassen hatte. Dennoch bleibt hier mehr als ein bitterer Nachgeschmack. So will doch keiner EU-Meister werden.

23:41
2. Runde: Skandalös - jetzt versucht der italienische Manager auf eine Fortsetzung zu drängen. Die Zuschauer fordern "Boxen".

23:40
2. Runde: Huck soll mit dem Knie gestoßen haben und wurde dafür nicht bestraft.

23:39
2. Runde: Unglaublich! Beide haben nach dem Signal weiter geschlagen und der Ringrichter gibt nur Aurino einen Punktabzug. Wenn schon, dann muss auch Huck Punkte abgezogen bekommen. Geht der Kampf jetzt überhaupt weiter. Eigentlich müsste Schluss sein, nachdem Aurino den Ring verlassen hatte.

23:37
2. Runde: Der Ringrichter kommt gar nicht mehr dazwischen. Zwei Punkte Abzug für Aurino wegen Kopfstoß. Der verlässt den Ring entrüstet.

23:35
2. Runde: Wegner hatte seinen Schützling gewarnt. "Bleibe ruhig und lasse die Hände nicht fallen." Huck jetzt mit einer Wirkungshand.

23:34
2. Runde: Aurino am Boden, aber er war nur ausgerutscht.

23:33
1. Runde: Riesenglück für den Ringrichter. Nach dem Gong zischte eine Linke des Italieners knapp am Kopf des Mannes in Weiß vorbei.

23:32
1. Runde: Aurino mit zwei Händen, die aber in der Deckung landen.

23:31
1. Runde: Erste Serie von Huck. Doch Aurino zeigt sich äußerlich unbeeindruckt.

23:30
1. Runde: Die ersten Akzente setzte "The Killer". Huck ist zunächst abwartend.

23:29
1. Runde: Los gehts in Kempten.

23:27
Bei der PK war es bereits richtig hitzig: Aurino nannte Huck ein "Kind". Huck wollte dem Italiener sofort eins in die "Fresse" hauen.

23:25
Begleidet von rhytmischem Beifall betritt jetzt auch Huck den Ring.

23:23
Michael Buffer ruft den Italiener Aurino in den Ring.

23:22
Was setzt sich heute durch: Die Routine des Italieners oder die Unbekümmertheit von Marco Huck?

23:19
Vor dem Kampf. In etwa zehn Minuten steigt der erste Titelkampf von Marco Huck.

Deisic
17.12.06, 01:18
Boxabend in Kempten

Huck-Kampf endet mit Eklat

Dass sich Marco Huck und Pietro Aurino nicht sonderlich leiden können, war schon in der Pressekonferenz zu sehen. Beim Kampfabend in Kempten geriet die Auseinandersetzung dann zu einem waschechten Box-Skandal. Am Ende wurde Huck zum Sieger erklärt, weil Aurino den Ring verlassen hatte.

Hier ging es noch halbwegs friedlich zu.
Boxerisch lief in dem Kampf um die EU-Meisterschaft im Cruisergewicht nicht viel. Marco Huck wartete erstmal ab. Mit seiner ersten Serie konnte er Aurino nicht weiter beeindrucken. Aber schon das Ende der ersten Runde zeigte, in welche Richtung sich der Fight bewegte: Beide Akteure schlugen nach dem Gong nochmal nach. Dabei ging ein Schwinger von Aurino nur knapp am Kopf des Ringrichters vorbei. Trainer Uli Wegner warnte seinen Schützling, nicht die Hände fallen zu lassen.

Unsportlichkeiten satt
In der zweiten Runde ging es dann richtig rund. Beide Kontrahenten prügelten aufeinander ein und ließen sich nun auch nicht mehr vom Ringrichter bremsen. Im allgemeinen Durcheinander setzte Aurino zwei Kopfstöße - der Ex-Kickboxer Huck reagierte mit einem Knietritt, der zum Glück nicht voll traf.


Beide Boxer sind nicht mehr zu halten. Aurino stößt, Huck tritt.
Als der Ringrichter die Kampfhähne endlich auseinander hatte, bestrafte er jedoch nur den Italiener mit einem Punktabzug. Nun gingen Aurino die Nerven völlig durch. Er drehte sich entrüstet um und kletterte kurzerhand aus dem Ring. Sein Manager überredete ihn zwar umzukehren, aber der Kampf war damit trotz minutenlanger Diskussionen entschieden. EBU-SupervisorWillibald Palatin war sich sicher: "Die Regeln sind eindeutig. Wenn ein Boxer aus dem Ring geht, ist der Kampf beendet. Das habe ich noch nie erlebt, dass einer rausgeht und dann wieder zurück kommt und kämpfen will."


Pfiffe und Kopfschütteln


Aurino will nicht mehr und geht.
Die Zuschauer in der gut gefüllten Bigbox-Halle von Kempten waren entsprechend wütend. Box-Promoter Sauerland hatte zwar vorgeschlagen, die Partie unter Protest weiterzuführen, aber das war nicht zulässig. "Da waren viele Emotionen drin und zwei Boxer, die sich nicht beherrschen können", sagte Sauerland nach dem unrühmlichen Ende. Meister-Trainer Uli Wegner war "richtig sauer und enttäuscht. Das wäre ein richtig spannender Kampf geworden. Ich hätte aus Fairness weiter geboxt, aber das geht ja wegen der Regeln nicht. Das ist nicht im Sinne meiner Einstellung zum Boxsport."


"Deutsche sind blöd"



Huck behält den Gürtel und kann sich doch nicht freuen.
Selbstkritik war auch bei Huck nicht zu erkennen. "Es tut mir leid, dass mein Gegner so unsportlich war", bemerkte er nur. Sein Gegner Aurino suchte nach Ausreden: "Ich bin rausgegangen, weil ich genervt war. Zwei Mal hat er mir eine Kopfnuss gegeben und mich getreten. So etwas kann man mir nicht bieten lassen. Das ist einfach unkorrekt. Da raus zu gehen, war mein Fehler. Das ist mir noch nie passiert. In Italien sind alles gute Leute. Aber die Deutschen sind alle blöd."
http://img258.imageshack.us/img258/5435/unbenanntyd2.png

sunnyjonny
17.12.06, 08:46
Boxabend in Kempten
Huck-Kampf endet mit Eklat...
Kindergarten.

Stegum
17.12.06, 15:25
Was ist UFC?
Das ist der Verein bei dem sich der unproffesionelle Kaptain Huck mal bewerben sollte :-)
Entweder kämpfe ich mit den Händen oder mit den Knien!
Ein Boxprofie sollte sich da beherrschen könne, auch wenn er mal Kickboxer war!

mfg
Stefan

Deisic
17.12.06, 23:21
Das dazu.
http://img435.imageshack.us/img435/6020/henrymh2.png

Stegum
17.12.06, 23:27
Ähm? Was will uns der Künstler damit sagen :-)) ???
Und ?? EhrenWirth bebeutet was??

Deisic
19.12.06, 00:48
Wer aufgibt hat verloren,der Satz ist doch viel wichtieger. Der geht jedenfalls nicht stifften,aus dem Ring.
PS. Ehrenwirth ist ein Verlag.

hasenfuss2003
19.12.06, 00:49
Who the f*ck ist Maske?

Deisic
19.12.06, 00:49
Altes Duo wieder zusammen

Wolke coacht Maske beim Comeback

Henry Maske baut bei seiner Rückkehr in den Boxring auf die Erfahrung seines langjährigen Coaches Manfred Wolke und kann sich dessen Unterstützung sicher sein.

Coach Manfred Wolke will Maske helfen.
Zur Vorbereitung auf den Kampf am 31. März 2007 gegen den US-Amerikaner Virgil Hill wird der ehemalige Boxweltmeister wieder mit seinem Ex-Trainer zusammenarbeiten. "Ich bin sehr froh, dass nach mehreren Anläufen die Zusammenarbeit mit Manfred Wolke doch wieder geklappt hat", erklärte der Ex-Champion im Halbschwergewicht, der sich Anfang Dezember noch einer Meniskusoperation bei Knie-Spezialist Dr. Richard Steadman in Vail/Colorado unterzogen hatte und inzwischen wieder nach Frankfurt/Oder zurückgekehrt ist.

Kritik noch im Sommer
Auch Wolke sieht der erneuten Zusammenarbeit mit dem 42-Jährigen optimistisch entgegen. "Ich freue mich riesig auf die Aufgabe, Henry Maske auf seinen Kampf gegen den amtierenden WBA-Champion Virgil Hill vorbereiten zu können", sagte der Trainer. Noch im Sommer hatte Wolke das Comeback Maskes kritisiert. Er sei immer der Gentleman geblieben. Es bestehe die Gefahr, dass sein Ruf Schaden nehme. Es sei offen, ob Maske seine Stärken zum Tragen bringen könne, hatte der Coach gesagt.

Maske, der in seinem bislang letzten Profikampf 1996 gegen Hill seine einzige Niederlage kassiert hatte, bereitet sich seit März auf die Revanche vor. Nach dem völlig verpatzten Rückkehr-Versuch von Schwergewichtler Axel Schulz, der am 25. November gegen Brian Minto aus den USA eine schwere Niederlage kassiert hatte, wird das Comeback des Olympiasiegers von 1988 in der Boxszene kritisch betrachtet.
Q Sport ARD.de

Deisic
19.12.06, 00:52
Hasielein ,was willste?lol

Deisic
02.01.07, 02:52
Hier mal eine TV Liste Boxen-->http://www.fernsehen.ch/sparte/sgcontent.php3?sprache=d&frmnr=3&typnr=19&stypnr=1

Deisic
04.01.07, 18:17
Bei Premiere,04.01.07, 20:15 - 21:10 Uhr, DISCOVERY GESCHICHTE

Die Mike Tyson Story
Originaltitel: The Mike Tyson Story

Porträt, USA 1998, 53 min.


Er gilt als der brutalste Schwergewichts-Boxer, der jemals in den Ring gestiegen ist: Mike Tyson. Drei Jahre saß er wegen Vergewaltigung im Gefängnis, seinem Gegner Evander Holyfield biss er das Ohr ab. Die Dokumentation porträtiert den Exchampion.

Deisic
04.01.07, 22:21
Sie sind hier: Sport.de


Rocky in den Knast: Angst vor "******-Essen" und LangeweileFoto: dpa
Der ehemalige Box-Weltmeister Graciano Rocchigiani hat kurz vor vor seinem Haftantritt in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne einen Einblick in sein Innenleben gegeben. "Am meisten Angst habe ich vor der Langeweile und vor dem ******-Essen", sagte der frühere Halbschwergewichts-Champion dem Berliner Tagesspiegel. Rocchigiani soll wegen Verstoßes gegen die Bewährungsauflagen aus den Verurteilungen in Brandenburg und Berlin spätestens heute die restliche Haftstrafe von insgesamt neun Monaten antreten.

Schamgefühle hat der 42-Jährige vor allem wegen seiner Eltern. "Das ist für die schon so, als wenn sie selber rein müssten", sagte "Rocky", der einen Besuch seiner Eltern ablehnt: "Ich möchte nicht, dass sie mich als Knacki sehen. Ich habe gute Eltern, das haben sie nicht verdient."

Der 42-Jährige hofft, dass er schnell in den offenen Vollzug wechseln darf. Dann könnte er sich tagsüber als Freigänger um sein Anfang November 2006 eröffnetes "Rocky's Gym" in Duisburg-Meiderich kümmern. "Ich habe mehrere Angestellte, die darauf hoffen, dass sie nicht neun Monate warten müssen, bis sie ihren Chef das nächste Mal wieder sehen dürfen", sagte Rocchigiani. Der gebürtige Berliner hatte im Dezember 2004 einen Taxifahrer tätlich angegriffen und war im Mai 2005 zum wiederholten Mal betrunken am Steuer erwischt worden. Damit verstieß Rocchigiani gegen die Bewährungsauflagen, die er nach einer vorzeitigen Haftentlassung 2002 erfüllen musste

Deisic
08.01.07, 15:59
„Universum Champions Night“ in Halle/Saale
http://img157.imageshack.us/img157/561/ebce6a3847th0.jpg
Hochkarätiges Programm in ausverkaufter Arena - nun insgesamt fünf Titelkämpfe!
Die Highlights am 13.01.2007 in der Brandberge Arena:
WIBF-Weltmeisterschaft im Fliegengewicht
Regina Halmich (GER) vs. Reka Krempf (HUN)
WIBF-Weltmeisterschaft im Superweltergewicht
Karolina Lukasik (POL) vs. Jill Emery (USA)
Europameisterschaft & WBO-Inter-Conti im Halbschwergewicht
Thomas Ulrich (GER) vs. Rachid Kanfouah (USA)
WBC-Internationale Meisterschaft im Cruisergewicht
Rudolf Kraj (CZE) vs. Cesar David Crenz (ARG)
Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht
Norman Schuster (GER) vs. Mike Reissmann (GER)
Für das boxbegeisterte Publikum in Halle /Saale beginnt das neue Boxjahr äußerst attraktiv. Die erste „Universum Champions Night“ im Jahr 2007 (ZDF - Live ab 22.00 Uhr) lockt wieder mit großen Namen und nun mit insgesamt fünf spannenden Titelkämpfen.
Allen voran Box-Queen und Rekord-Weltmeisterin Regina Halmich, die bei ihrem ersten Auftritt an der Saale im 54. Profifight erneut Ihre WM-Krone im Fliegengewicht gegen die WIBF-Weltmeisterin im Superfliegengewicht Reka Krempf aus Ungarn verteidigen will.
Universum-Halbschwergewichtler Thomas Ulrich will sich gegen Rachid Kanfouah den vakanten EM- und den WBO-Inter-Conti-Gürtel sichern.
Q.boxing.de

Deisic
14.01.07, 01:21
Thomas Ulrich ist wieder da. Der Berliner meldete sich in Halle mit einem Sieg nach der WM-Niederlage gegen Zsolt Erdei vom letzten Jahr zurück – und holte sich in einer dramatischen Ringschlacht gleich den Europameister-Titel. Zum dritten Mal konnte sich Ulrich in der Brandberge-Arena die europäische Krone aufsetzen. Der Halbschwergewichtler setzte sich gegen den Franzosen Rachid Kanfouah spektakulär durch technischen K.o. in der zehnten Runde durch. Auch auf den Zetteln der drei Punktrichter hatte der ehemalige WM-Herausforderer vorne gelegen. Neben der vakanten Europameisterschaft gewann Ulrich auch den Intercontinental-Titel des Weltverbandes WBO hinzu, den der 33 Jahre alte Kanfouah zuvor gehalten hatte.
http://img441.imageshack.us/img441/2185/0db4c228d5vb6.jpg
Kanfouah konnte seine gefürchtete Schlagkraft gegen den 31 Jahre alten Ulrich nicht zur Geltung bringen. Zwar traf er den Schützling von Trainer Torsten Schmitz vielfach mit harten linken Haken und rechten Geraden. Doch Ulrich, bereits Europameister von 2002-2003 und 2004-2005, kämpfte zurück und steckte nicht auf. Der Kampf tobte hin und her, beide Boxer wirkten mehrfach angeschlagen. Ulrichs unglaubliche Energieleistung wurde schließlich belohnt. In der zehnten Runde taumelte Kanfouah angeschlagen durch den Ring, der Deutsche deckte ihn mit Schlagserien ein. Dann flog aus der Ecke des Franzosen das Handtuch zum Zeichen der Aufgabe. Ulrich konnte somit seinen 30. Sieg im 33. Kampf bejubeln, den 20. vorzeitigen.
Q.Boxing.de
http://img169.imageshack.us/img169/664/unbenanntut0.png
Halmich bleibt Weltmeisterin: Klarer PunktsiegFoto: dpa
Profi-Boxerin Regina Halmich bleibt Weltmeisterin im Fliegengewicht. Die 30 Jahre alte Karlsruherin besiegte vor 4500 Zuschauern in Halle an der Saale die Ungarin Reka Krempf einstimmig nach Punkten (99:92, 98:93, 99:91).
Regina Halmich ist seit über elf Jahren WIBF-Weltmeisterin. Es war ihr 52. Sieg im 54. Kampf. Herausforderin Krempf musste die achte Niederlage im 25. Kampf hinnehmen.
Im ersten Kampf in ihrem letzten Jahr als Profi-Boxerin gab Regina Halmich von Beginn an den Ton an. Mit klaren Treffern brachte sie die Ungarin immer wieder in Schwierigkeiten und steuerte auf einen ungefährdeten Sieg hin. Regina Halmich dominierte in allen Belangen und kam gegen die sich tapfer wehrende Reka Krempf zu einem hochverdienten Erfolg.
'Mit sehr vielen Treffern habe ich meine Gegnerin zermürbt. Es war ein ansehnlicher Kampf und ich bin glücklich, dass ich gewonnen habe', sagte sie. Nach ihrem 52. Karrieresieg wurde sie vom Publikum überschwänglich gefeiert. Regina Halmich will maximal noch zwei Kämpfe bestreiten und dann die Handschuhe an den Nagel hängen.
Im Rahmenprogramm erkämpfte sich Thomas Ulrich zum dritten Mal den Europameistertitel im Halbschwergewicht. Der 31 Jahre alte Berliner bezwang den Franzosen Rachid Kanfouah durch Technischen K.o. in der zehnten Runde. Ulrich hatte den Titel bereits 2002 und 2004 inne. Danach legte er den Gürtel nieder, um um eine Weltmeisterschaft boxen. Die beiden Titelkämpfe verlor er jedoch.Q.Sport.de

Deisic
18.01.07, 23:10
Walujew gegen McCline in 63 Ländern zu sehen
Foto: dpahttp://img146.imageshack.us/img146/1384/8352gr6.pnghttp://img158.imageshack.us/img158/8753/mcclinepo9.jpg
Die Titelverteidigung von Box-Weltmeister Nikolaj Walujew am 20. Januar in Basel gegen den Amerikaner Jameel McCline erweist sich als Kassenschlager. 63 Fernsehstationen aus aller Welt wollen das Schwergewichts-Duell um den WBA-Titel übertragen.
In Deutschland zeigt die ARD (22.30 Uhr) den Kampf. Der beim Berliner Sauerland-Stall unter Vertrag stehende 2,13 Meter große Russe Walujew machte seinem Rivalen bei einer Pressekonferenz in Basel keine Hoffnung auf einen Sieg. 'McCline erwartet das, was auch alle anderen vor ihm erwartet hat.' Walujew ist in 46 Profi-Kämpfen ungeschlagen. 33 Mal gewann er durch K.o.
Der 13 Zentimeter kleinere McCline, der am Vortag bei einem Pressetraining die Rolle des Ringsprechers gespielt und sich als neuen WBA-Weltmeister ausgerufen hatte, nannte als Ziel: 'Ich will der erste sein, der Walujew schlägt. Ich bin top vorbereitet.' Er baue auf seine Erfahrung aus 47 Kämpfen und seine Schnelligkeit. Von besonderer Bedeutung sei der Austragungsort. 'Ich bin stolz, der erste Boxer aus Amerika nach Muhammad Ali zu sein, der in der Schweiz boxt.' Walujew lobte die Schweiz als 'sehr schönes Land' und sprach von einem Heimspiel. Die 8500 Zuschauern Platz bietende St. Jakobshalle ist nahezu ausverkauft.
Q Sport.de

Deisic
20.01.07, 17:17
ARD Samstag
20. Januar
22:30 - 00:30
Boxen

leo2001
20.01.07, 17:38
Wird natürlich Heute abends angeschaut! :schilder0008:

sunnyjonny
20.01.07, 18:11
Walujew kann überhaupt nicht boxen, er ist ein typischer Schläger.
Wäre er nicht 2,13 m lang, würde sich keine Sau für ihn interessieren.
Er hat nur einen kräftigen Wumms - wenn er mal trifft.
Den habe ich auch, wenn ich mich mit meinen 105 Kilo mit dem Hintern zB. auf eine Banane setze, dann ist die platt.
Nur - DAS interessiert niemanden.

Wenn McCline ihn technisch gut boxt, kann er ihn KO schlagen.

Aber ANSEHEN muss ich mir das nicht... :lol:

Deisic
21.01.07, 00:57
Ja so ist das im Leben ,der eine bekommt Geld dafür u, der andere macht die Banane platt ,lol

Deisic
21.01.07, 01:08
Valuev bleibt WBA-Weltmeister
Schmerzhafter Abbruch in Basel
Nikolai Valuev bleibt Schwergewichts-Weltmeister der WBA. In der St. Jakobshalle zu Basel siegte der russische Riese gegen Jameel McCline durch technischen K.o. in der dritten Runde. Doch der spannende Kampf endete enttäuschend.
Jameel McCline schluckt hier eine Hand des Russen. Insgesamt hatte der US-Amerikaner aber mehr vom Kampf.
So hatten sich die 10.000 Fans in der Baselser St. Jakobshalle den Boxabend nicht vorgestellt: Unmittelbar nach dem Ende der dritten Runde stürzte Herausforderer Jameel McCline zu Boden und blieb dort schwer verletzt liegen. Die Kniescheibe war herausgesprungen. Damit waren alle WM-Hoffnungen des US- Amerikaners dahin. "Ich hatte heute eine große Chance und hätte ihn schlagen können. Es ist eher wahrscheinlich, dass ich jetzt aufhöre", sagte der unglückliche 36-Jährige. Unter starkem Beifall wurde McCline auf einer Trage aus der Halle gebracht.
Jähes Ende nach drei Runden
http://img246.imageshack.us/img246/5348/mcclinevaluev71800xp.jpg
Das schnelle Ende des WM-Fights war wirklich zu bedauern. Schließlich waren die drei absolvierten Runden unerwartet spannend und sehr interessant. Das lag vor allem an dem sehr klug boxenden McCline, mit dem Valuev große Probleme hatte. Der Amerikaner ließ den Russen immer wieder kommen, um dann direkt am Mann zu explodieren. Bereits nach den ersten drei Minuten wurde es in der Ecke des Weltmeisters deshalb unruhig. Er solle den Amerikaner kommen lassen und mehr den Jab bringen, wurde Valuev von seinem Trainer ermahnt.
Das jähe Ende: Ohne gegnerische Einwirkung sprang McCline die Kniescheibe heraus. Der Kampf war vorbei
http://img255.imageshack.us/img255/3670/mcclinevaluev74006wg.jpg
Doch wer besser wurde, war McCline. Gerade in der dritten Runde punktete "The Big Time" mit schönen Links-Rechts-Kombinationen. Am Ende des Durchgangs kam dann das jähe Ende: Nach einem eigenen Schlag knickte McCline um - die linke Kniescheibe sprang heraus. So blieb Valuev durch technischen K.o. der alte und neue Champ und war dennoch nicht wirklich glücklich: "Es tut mir sehr leid, dass Jameel diese Verletzung erlitten hatte. Danke an alle Fans, die mich hier unterstützt haben." Die nächste Pflichtverteidigung wird der russische Riese gegen Ruslan Chagajev antreten. "Ich werde sofort mit der Vorbereitung beginnen", sagte Valuev. Weltmeister Arthur Abraham glaubt dabei an einen richtigen Klassekampf, denn "Chagajev ist ein richtig toller Boxer".
Q.boxingnews.de

Deisic
21.01.07, 18:43
Ab 23:00 Uhr
http://img297.imageshack.us/img297/7237/0da9c761908ih.jpg

Deisic
26.01.07, 00:39
.Vitali Klitschko gibt Comeback
http://img294.imageshack.us/img294/6020/vitali0304015eb.jpg
(tf) Vitali Klitschko wird in den Ring zurückkehren. Der ehemalige Schwergewichtsweltmeister des WBC, der im Herbst 2005 seine Karriere aufgrund anhaltender Verletzungen für beendet erklärt hatte, soll an einem noch nicht genau festgelegten Termin im April gegen den amtierenden WBC-Champion Oleg Maskaev (BP-Nr. 3) um dessen Titel boxen.
Oleg Maskaev hatte ursprünglich mit IBF-Champion Wladimir Klitschko (BP-Nr. 1) über einen Titelvereinigungskampf verhandelt, doch der jüngere der beiden Klitschko-Brüder hatte sich dafür entschieden, lieber der Pflichtverteidigung gegen den US-Amerikaner Ray Austin nachzukommen (BoxingPress berichtete) und den Platz zugunsten seines Bruders geräumt.
Doch auch der amtierende Weltmeister des WBC hat in Samuel Peter (BP-Nr. 2) einen Pflichtherausforderer. Der Nigerianer hatte sich die Position gleich zwei Mal durch Siege in Ausscheidungskämpfen gegen James Toney (BP-Nr. 4) gesichert, wird sich jetzt aber zähneknirschend darauf einstellen müssen, noch länger auf seine Titelchance zu warten. Denn der Verband hat in einer Abstimmung gemäß seiner Regel 1.21 zu Titelverteidigungen entschieden, Vitali Klitschko als ehemaligen Weltmeister zuerst gegen Maskaev antreten zu lassen und den Pflichtherausforderer zu übergehen. Der Sieger dieses Duells wird sich dann voraussichtlich Samuel Peter stellen müssen.
Donnerstag, 25. Januar 2007
Q.Boxingpress.de

Deisic
27.01.07, 22:16
Ab 23:00 Uhr

Deisic
01.02.07, 20:45
spotlight boxing steigt mit ProSieben in den Ring!
Kooperation unter Dach und Fach:
Erste „ProSieben Fight Night“ am 16. Februar 2007 live in Köln



Im Februar schlägt der Boxstall spotlight boxing zu: Erstmals wird ProSieben die Boxkämpfe des Hamburger Boxstalls in 2007 live übertragen. Die erste Veranstaltung überträgt der Münchner Sender am Freitag, 16. Februar 2007 aus Köln. Ab 20.15 Uhr werden dort drei Hauptkämpfe ausgetragen:

„Killer Queen“ Susi Kentikian (14-0-0 (11)) wird gegen die noch ungeschlagene Carolina Alvarez (8-0-1 (4)) aus Venezuela um den WBA-Weltmeistertitel boxen. Der Schweriner Sebastian Zbik (16-0-0- (7)) will WBO-Interkontinental-Meister im Mittelgewicht werden. Dazu nimmt er es mit Alfonso „The Hurricane“ Mosquera (17-5-0-(7)) aus Panama auf. Zusammen mit dem K.o.-Schwergewichtler Sebastian Köber (6-0-0 (6)) und dem ungeschlagenen Federgewichtler Vitali Tajbert (9-0-0 (3)) im Rahmenprogramm zeigen die ehrgeizigen spotlight-Sportler, wie ernsthafter Spitzensport im Ring aussehen muss.

Als Expertin in Köln-Mühlheim mit am Ring: Box-Weltmeisterin Regina Halmich. Die weltweit erfolgreichste Boxerin begleitet „Killer Queen“ Susi Kentikian bei deren WM-Kampf.

Dietmar Poszwa, Geschäftsführer von spotlight boxing: „Unsere Boxer sind jung, erfolgreich und absolut hungrig auf Siege im Ring. ProSieben als Marktführer bei den jungen Zuschauern und spotlight boxing als Nummer eins für die großen deutschen Boxstars von Morgen passen hervorragend zusammen. Ich freue mich, dass mit der „ProSieben Fight Night“ eine neue Plattform für erstklassigen Boxsport im deutschen Fernsehen entsteht.“

ProSieben-Geschäftsführer Andreas Bartl: „Unsere jungen Zuschauer schätzen den sportlichen Wettkampf und schließlich hatte ProSieben mit einem Boxkampf – wenn auch keinem offiziellen – den höchsten Marktanteil in der Sendergeschichte, nämlich über 55 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Deswegen sind wir überzeugt, dass ernsthafter Profi-Boxsport sehr gut in unser Portfolio passt. ProSieben setzt dabei auf drei junge Kämpfer, die beste Voraussetzungen haben, in ihrer Gewichtsklasse an die Spitze zu kommen bzw. sie in den nächsten Jahren zu dominieren.“

Neben der Premiere am 16. Februar 2007 plant ProSieben in diesem Jahr weitere Ausgaben der „ProSieben Fight Night“.
Q.Boxing.de

Deisic
09.02.07, 21:24
Arena Startet Boxkampf-Übertragungen!!!
--------------------------------------------------------------------------------
Bereits ab diesem Wochenende hat der *****-Sender arena ein exklusives Boxpaket ins Programm. Man habe zunächst zehn Live-Boxevents vom US-Sender HBO erworben, berichtet der Branchendienst "DWDL". Das von Arena erworbene Rechtepaket umfasse WM-Titelkämpfe in gleich mehreren Gewichtsklassen.
http://img166.imageshack.us/img166/6908/mosleycollazoposter2760vp5.jpg
Schon in der Nacht zu Sonntag zeigt Arena den ersten Kampf. "Sugar" Shane Mosley kämpft in Las Vegas gegen Luis Collazo (25), vor zwei Jahren noch WBA-Titelträger. Eröffnet wird die erste Kampfnacht auf arena ab 3.00 Uhr nachts mit den Junior-Weltergewichtlern Vivian Harris gegen Juan Lazcano. Kommentiert werden die Kämpfe von Tobias Drews.

Deisic
09.02.07, 21:48
Schau hier-->http://www.arena.tv/

Deisic
09.02.07, 22:24
lol ,ich bin noch ganz trunken der Begeisterung,ich nehme mal an auf irgend einen Sender von Arena,....
http://www.arena.tv/programm/tv/index.do?selectedDay=10&month=2&year=2007
ARENA HOME:Sorry:

Deisic
10.02.07, 00:41
Auf ARENA!!!

http://img252.imageshack.us/img252/5223/070210mosleycollazonr8.jpg

Deisic
11.02.07, 02:33
Achtung!!! NEU auf Arena heute um 3 Uhr. Siehe oben.

In der Nacht zu Sonntag zeigt Arena den ersten Kampf. "Sugar" Shane Mosley
kämpft in Las Vegas gegen Luis Collazo (25), vor zwei Jahren noch WBA-Titelträger. Eröffnet wird die erste Kampfnacht auf arena ab 3.00 Uhr nachts mit den Junior-Weltergewichtlern Vivian Harris gegen Juan Lazcano. Kommentiert werden die Kämpfe von Tobias Drews.Gruß

Deisic
16.02.07, 16:14
Boxen
Ein WM-Kampf zur Premiere auf Pro 7
Der Hamburger Spotlight-Boxstall zielt mit einem neuen Fernsehpartner auf ein jüngeres Publikum. Susianna Kentikian kämpft um den Titel.
Von Peter Glauche

Seine gute Laune wirkt ansteckend. Dietmar Poszwa gilt als der Sonnyboy unter den deutschen Boxpromotern, dessen strahlendes Lächeln wie ein persönliches Markenzeichen wirkt. Der 34 Jahre alte Geschäftsführer des Hamburger Boxstalls Spotlight hat auch allen Grund, fröhlich zu sein, denn neben Eurosport ist er nun eine weitere geschäftliche Verbindung mit einem TV-Sender eingegangen, die morgen ihre Premiere feiert.

Dann läuft auf Pro 7 zum ersten Mal die "Fight Night", ein Kampfabend wie es ihn in dieser Form noch nie im deutschen Fernsehen gegeben hat: "Wir bieten hochklassigen Boxsport mit jungen deutschen Talenten für eine junge Zielgruppe", sagt Poszwa und lobt seine neuen TV-Partner in höchsten Tönen: "Die sind das Projekt von Anfang an mit Ehrgeiz und Enthusiasmus angegangen."


Boxen, sagt der Schwiegersohn von Universum-Boss Klaus-Peter Kohl, sei absolut angesagt, weshalb der Sender nun unbedingt auch diesen Sport präsentieren möchte. Dabei wolle man sich aber von Angeboten anderer Programme unterscheiden. Statt am späten Sonnabendabend wird am Freitag zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr geboxt. Neu ist auch, dass nicht in einer großen Halle, sondern im Studio gekämpft wird. Ebenso neu ist auch, dass es immer dieselben vier Boxer von Spotlight sind, die in der jeweiligen "Fight Night" in den Ring steigen.

Für Poszwa bedeutet dies die konsequente Weiterentwicklung seines Angebots auf Eurosport, wo er europäische Toptalente kämpfen lässt "Bei der ,Fight Night" können die Zuschauer die Entwicklung der deutschen Talente über einen längeren Zeitraum verfolgen", erklärt Dietmar Poszwa voller Stolz das Konzept und klingt dabei ganz wie ein TV-Manager. Nach Sendungen wie "Germany's next Topmodel" und den "Pop-Stars" soll man nun auf Pro 7 die deutschen Boxstars von morgen bewundern.

Als Höhepunkt des Premierenabends steht dabei morgen gleich ein Weltmeisterschaftskampf nach WBA-Version auf dem Programm. Im Federgewicht kämpft die Hamburgerin Susianna Kentikian gegen Carolina Alvarez aus Venezuela. Die anderen drei hoffnungsvollen Spotlight-Talente, die sich in Zukunft jeweils in der "Fight Night" auf Pro 7 die Ehre geben, sind der Stuttgarter Superfedergewichtler Vitali Tajbert, Mittelgewichtler Sebastian Zbik aus Schwerin sowie der Schwergewichtler Sebastian Köber aus Frankfurt/Oder.

Rund um die Veranstaltung kommt bei Pro 7 auch die Show nicht zu kurz: Regina Halmich und Stefan Raab führen morgen durch die erste Sendung, als VIP-Reporterin ist Johanna Klum im Einsatz, während die Gruppe Monrose zum ersten Mal ihren Song zur Grand-Prix-Ausscheidung präsentiert. "Es läuft Betrailerungsstufe eins", verkündet Poszwa ganz im Deutsch der Fernsehschaffenden und meint damit die Programmhinweise in bewegten Bildern. Auftritte von Susianna Kentikian, Regina Halmich und Sebastian Zbik in Stefan Raabs "TV-Total" und sogar eine Schlaghärteanalyse von Sebastian Köber in der Wissenschaftssendung "Galileo" weisen außerdem noch auf die Kämpfe hin.

So sehr Dietmar Poszwa auch von seinem neuen Fernsehcoup überzeugt ist, eine gewisse Nervosität kann der Chef von Spotlight Boxing nicht verleugnen, je näher der Kampfabend rückt: "Es ist eine verdammt spannende Sache, ich hoffe nur, dass alles klappt."
Q. die Welt.de

Deisic
18.02.07, 05:07
Box-Events
Deutsche Termine
Datum Event Ort
24.02.2007 Kampf im SuperleichtgewichtRamona Kühne vs. TBA Berlin-Großziethen
16.02.2007 WBA-WM im FliegengewichtSusi Kentikian vs. Carolina Alvarez Köln
03.03.2007 Vakante IBF-WM im SupermittelgewichtRobert Stieglitz vs. Alejandro Berrio Rostock
17.02.2007 Kampf im CruisergewichtAlexander Frenkel vs. Teo Begovic Berlin
23.02.2007 Comeback-Kampf im SchwergewichtAlexander Jakob vs. Werner Kreiskott Berlin
27.02.2007 Kampf im MittelgewichtKhoren Gevor vs. TBA Cuxhaven
10.03.2007 IBF-WM im SchwergewichtWladimir Klitschko vs. Ray Austin Mannheim :grinsend0163:
17.03.2007 Kampf im SchwergewichtLuan Krasniqi vs. TBA Stuttgart
24.03.2007 WBC-International im MittelgewichtMahir Oral vs. Domenico Spada Hamburg
31.03.2007 Comeback-Kampf im CruisergewichtHenry Maske vs. Virgil Hill München
17.02.2007 Dreifach-WM im SupermittelgewichtNatascha Ragosina vs. Yahaira Hernandez Magdeburg
Internationale Termine
Datum Event Ort
03.03.2007 WBA-WM im WeltergewichtMiguel Cotto vs. Oktay Urkal San Juan (Puerto Rico)
23.02.2007 Abschiedskampf im FedergewichtJohnny Tapia vs. Ilido Julio Albuquerque (USA)
24.02.2007 WBO-WM im SuperfliegengewichtZ Gorres vs. Fernando Montiel Cebu (Philippinen)
23.02.2007 IBF-WM im FedergewichtSpend Abazi vs. Robert Guerrero Kopenhagen (Dänemark)
22.02.2007 Kampf im SchwergewichtDavid Tua vs. Robert Hawkins New York (USA)
17.02.2007 EU-Meisterschaft im Schwergewicht Michael Sprott vs. Audley Harrison London (England)
17.02.2007 Kampf im SchwergewichtWBO-WM: Shannon Briggs vs. Sultan Ibragimov Atlantic City (USA)
17.03.2007 WBC-WBA-WM im CruisergewichtO`Neil Bell vs. Jean-Marc Mormeck Paris (Frankreich)
07.03.2007 Vakante WBA-WM im SupermittelgewichtAnthony Mundine vs. Sam Soliman Sydney (Australien)
03.03.2007 WBC-Wm im SuperbantamgewichtIsrael Vazquez vs. Rafael Marquez Carson (USA)

Mustang
18.02.07, 05:40
SUPER!!!
DANKE DIR...:dsuper:
mustang

Deisic
26.02.07, 04:34
MEGA-DUELL
Klitschko gegen Lewis, Teil 2: Nochmal drauf aufs Schlimme
35 Mio Gage für die Boxer
http://img410.imageshack.us/img410/929/2007022512209origllllllqe9.jpg
A. J. BUTZ
Ein trügerisches Bild: 2003 war Witali besser, als seine Augenpartie aussagt. Getty Images/ Bongarts
Berlin - Henry Maske und Virgil Hill sind zusammen 86 Jahre, wenn sie am 31. März zu ihrem Millionen-Kampf in München in den Ring steigen. Lennox Lewis und Witali Klitschko sind zusammen "nur" 77, aber sie wollen noch viel mehr abkassieren. Weil Lennox Lewis öffentlich über ein Comeback nachdenkt, kann es noch in diesem Jahr den Mega-Kampf der beiden Schwergewichtler geben.
"Ja, Lennox will wieder boxen", sagt US-Kampfveranstalter Bob Arum. "Er ist bereits im Training. Er will nur einen Kampf, gegen Witali Klitschko."
Rückblende: Im Juni 2003 prallten die beiden in Los Angeles aufeinander. Lewis als Herrscher des Schwergewichts. Der ältere Klitschko-Bruder in den USA immer noch wegen seiner verletzungs-bedingten Aufgabe gegen Chris Byrd verspottet.
Aber Witali dominierte die ers-ten Runden. Es roch nach einem Sensations-K.o. Bis einige Treffer von Lewis die Augenpartie des Ukrainers in ein Hackepeter-Brötchen verwandelten.
Wütende Klitschko-Proteste nach dem Abbruch des Ring-richters in Runde 6. Prügelei im Ring. Ewige Debatten, was wäre passiert, wenn der Kampf hätte weiterlaufen dürfen.
Lennox hängte die Handschuhe an den Nagel. Witali ein Jahr später auch, hat aber bereits ein Comeback verkündet.
Jetzt soll die klärende Revanche steigen. Im September in London, im neuen Wembley-Stadion vor 70 000 Fans. Experten sprechen von 25 Millionen Dollar Gage für Lewis. Und immerhin noch 15 Millionen für Klitschko.
Berliner Kurier, 25.02.2007

Deisic
27.02.07, 02:33
Das Erste | Samstag, 03.03.07 | 22:35 Uhr
Sebastian Sylvester - Alessio Furlan
ARD (Lpz.) | Länge: 145 Minuten



Boxkampf im Mittelgewicht
Reporter: Jens-Jörg Rieck

Robert Stieglitz - Alejandro Berrio
Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht
Reporter: Wolf-Dieter Jacobi
Übertragung aus der Stadthalle in Rostock

Deisic
28.02.07, 20:48
MDR strahlt WM-Fight aus Puerto Rico ausBoxen !!!
http://img293.imageshack.us/img293/5991/urkal4407wt4.jpg
Quelle: oktay-urkal.de
In der Nacht vom 3. auf den 4. März steigt Oktay Urkal im Coliseo Roberto Clemente in San Juan, Puerto Rico, gegen Miguel Angel Cotto in den Ring. In den USA wird der *******-Sender HBO den Fight um die WBA-Weltmeisterschaft live übertragen. Doch auch die Boxsportfans hierzulande dürfen sich auf TV-Bilder aus Puerto Rico freuen. Denn der MDR zeigt den Weltergewichtsfight etwa vier Stunden nach Kampfbeginn am Sonntagmorgen ab 9.00 Uhr in der Sendung “Sport im Osten extra” in voller Länge. Kommentiert wird das auf zwölf Runden angesetzte Aufeinandertreffen von Andreas Witte.
PS:Kann aber auch sein das wir den Kampf auch live sehen können,sage dann noch Bescheid.:wink:

Deisic
04.03.07, 18:39
Oktay Urkal vergibt gegen Cotto vierte WM-Chance
Foto: dpahttp://img240.imageshack.us/img240/8412/58128882xl3.png
Profi-Boxer Oktay Urkal hat auch seine seine vierte WM-Chance nicht nutzen können. Im fernen Puerto Rico hatte Urkal gegen Lokalmatador und Titelverteidiger Miguel Angel Cotto keine Chance, so dass Trainer Ulli Wegner in der elften Runde das Handtuch warf.
Der 37 Jahre alte Berliner unterlag in San Juan/Puerto Rico dem WBA- Weltmeister im Weltergewicht, Miguel Angel Cotto (Puerto Rico), durch technischen K.o. in der elften Runde. Der ungeschlagene Cotto baute seinen beeindruckenden Kampfrekord auf 29 Siege, davon 24 durch K.o., aus.
Der 37 Jahre alte Deutsch-Türke Urkal steht nun vor dem Karriereende. 'Ich weiß nicht genau, ob es mein letzter Kampf war. Vielleicht mache ich noch einen', sagte der Berliner, dem der große Schlag als Profi-Boxer versagt geblieben ist. Vier Mal hat er Anlauf auf den WM-Thron genommen, vier Mal musste er geschlagen von dannen ziehen. 'Diese WM war meine letzte Chance. Man merkt, ich bin älter geworden. Die Reaktion ist nicht mehr so da. Aber mit 37 muss man erst mal so weit kommen.'
Der 'Ali vom Kreuzberg', wie Urkal anerkennend von Freunden und Fans genannt wird, hat in seiner Laufbahn dennoch Herausragendes vollbracht. Bei den Amateuren war er 1996 Olympia-Zweiter und Europameister, 1993 und 1995 brachte er es zu WM-Bronze. Bei den Profis absolvierte er 42 Kämpfe, von denen er 38 gewann. Alle Niederlagen kassierte der Sohn türkischer Einwanderer in WM-Duellen. Dem elf Jahre jüngeren Cotto hielt Urkal lange stand, verlor jedoch jede Runde. 'Wir waren krasse Außenseiter. Aber Oktay hat eine tolle Leistung geboten, ich bin stolz auf ihn. Der Abbruch war eine vernünftige Entscheidung. Der Sieg war nicht mehr drin', gestand Trainer Wegner.
Q. Sport.de

Stegum
04.03.07, 22:00
Jämmerlich geloost und die Kopfstöße haben ihn auch nicht gerettet...

Deisic
09.03.07, 01:59
Stegum,Nadann auf ein neues, habs Leider nicht gesehen.
Nicht vergessen!
http://img92.imageshack.us/img92/8241/klitschkoaustinposter76jb0.jpg

Deisic
10.03.07, 18:07
Es ist soweit!!!

"KlitschK.o. - der Name ist Programm"


Wladimir Klitschko gegen Ray Austin, "Dr. Steelhammer" gegen "The Rainman". In der Mannheimer SAP-Arena tritt der Ukrainer, IBF- und IBO-Schwergewichtsweltmeister, am Samstag zu einer Pflichtverteidigung gegen den US-Amerikaner, die Nummer 1 der IBF-Rangliste an. RTL überträgt den WM-Kampf Ab 22:15 geht es mit Vorprogramm los um 22:45 beginnt der Kampf unter dem Claim "KlitschK.o. - der Name ist Programm."

Deisic
10.03.07, 23:08
Noch mal hoch!!!

Deisic
10.03.07, 23:24
Das magste wohl sagen,so ein Schei...dachte ´man könnte noch ein paar Runden sehen.LOL

Joeky
10.03.07, 23:26
habe mich extra beeilt nach hause zu kommen und dann hab ich noch nicht mal ein bier dabei geschaft, wie peinlich

Deisic
10.03.07, 23:41
Ich muß wirklich lachen, wenn ich das so lese,lol sowas kann mal vor kommem ,war ja zum Glück nicht Nachts um 3:00 Uhr.

Deisic
11.03.07, 04:16
„Der Löwe“ Luan Krasniqi fordert „Das Biest“ Brian Minto im Kampf um die WBO-Interkontinentale Meisterschaft
am Samstag, 17. März 2007 ab in Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
http://img132.imageshack.us/img132/3163/c6774af365lz5.jpg
(ZDF LIVE ab 22.00 Uhr) Q.Boxing.de


:tanzen1:

BOXEN Live auf Arena! am 17.03.07 ab 2:00 Uhr-->http://www.arena.tv/programm/tv/index.do?
selectedDay=17&month=3&year=2007
http://img175.imageshack.us/img175/8881/posterart234x172ow7.jpg
Super-Federgewichts-Champion Marco Antonio Barrera verteidigt seinen Titel gegen den zweifachen Weltmeister im Federgewicht, Juan Manuel Marquez - Weltklasse-Boxen live auf arena!
Darauf haben Box-Fans lange gewartet: Marco Antonio Barrera, der Weltmeister im Super-Federgewicht der WBC , trifft am 17. März im Duell der weltbesten Boxer auf Juan Manuel Marquez, den Federgewichts-Champion der WBO .

Hr.Lehmann
11.03.07, 05:27
habe mich extra beeilt nach hause zu kommen und dann hab ich noch nicht mal ein bier dabei geschaft, wie peinlich

Ich kannte auch mal einen , der so langsam getrunken hat......:tanzen1:

Joeky
11.03.07, 11:37
Ich kannte auch mal einen , der so langsam getrunken hat......:tanzen1:
ich mach doch kein sturzsaufen, habe anfang der ersten runde das bier geöffnet und kurz danach war ja schon ende als der ami am boden lag