PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Überwachungscam-Set gesucht



wegomyway
15.02.13, 14:46
ich such was , siehe Betreffzeile,
das ganze sollte aus 2-4 Cams bestehen , über ein Web-Interface , also sowas wie ne Bedienoberfläche , von außerhalb erreichbar sein .
Da die Wohnung im Erdgeschoss liegt habe ich schon die mech.Gurtwickler ( hab Jaluosien ) gegen elektrische getauscht ( die haben programmierbare Zeiten sowie Sonnensensoren ) . Das ganze nur weil ich in der wärmeren Jahreszeit öfter länger von Home weg bin , aber per UMTS die Möglichkeit habe zuzugreifen . Mein Router , ne Fritz 7390 , ist eh bereits länger mit DynDNS versorgt und das ist auch aktiv ( es soll noch ne andere Variante für ne Fernabfrage geben , eine ohne DynDNS ? ) !
Die Cams sollten zumindest zoombar/schwenkbar sein weil ich die im Bereich des Flurs , der mittig in der Wohnung liegt , montieren will .
Bei einem 2er Set kommen die in den Flur , bei einem mit mehr Cams kann ich die in die entsprechenden Zimmer stellen.

Hat da jemand schon mal mit solch einem Set erfahrungen gemacht und kann da mal für mich Input geben ?

thx

dixi
15.02.13, 14:49
ich habe billige tenvis wlan cams.
funzen einwandfrei

wegomyway
15.02.13, 14:59
ok ... dann google ich mal los.
hab vergessen zu schreiben das ich natürlich keine unsummen ausgeben möchte @dixi, aufn ersten blick passt dein hinweis , thx

wer noch wissenswertes hat , ruhig her damit . hab noch gut zwei monate zeit das zu realisieren

buedi30
15.02.13, 15:03
Hi wegomyway,

hier kommt es darauf an was Du genau machen willst? Nur ab und zu mal schauen ob alles ok ist? Bewegungsmeldung wenn im Raum was lost per Mail? Nachtsicht Modus?

Ich selber nutze verschiedene IP-Cams (Lynksis, 7Links, LevelOne) hier gibt es wirklich große Preis und Qualitätsunterschiede. Ich betreibe die Cams mit der Software go1984 www.go1984.de Nicht günstig aber wirklich gut. Aufzeichnungsmöglichkeit, Bewegungsmeldung usw.

Gruß
Buedi30

dixi
15.02.13, 15:07
die etnvis dinger schicken dir eine mail wenn eine bewegung auftriff.
wie man es halt konfiguriert.
haben auch nachtmodus,....
für den privaten bereich reichen diese dinger.
habe die schon zwei jahre auch outdoor und funzen noch immer.

wegomyway
15.02.13, 15:19
@ beide

ich will ab und an schauen ob alles ok ist !
ich hab nun bereits mal auf dixis hinweis gegoogelt und hab

dieses set gefunden , gibt es auch als vielfach zu kaufen (http://www.ebay.de/itm/2x-WLAN-IP-CAM-uberwachungs-Kamera-10-IR-Nachtsicht-WLAN-wifi-Indoor-webcam-WiFi-/280934632404?_trksid=p2045573.m2042&_trkparms=aid%3D111000%26algo%3DREC.CURRENT%26ao%3 D1%26asc%3D27%26meid%3D5612281832318365201%26pid%3 D100033%26prg%3D1011%26rk%3D2%26sd%3D110773361618% 26)

preislich passt die richtung schon gut rein . es muss also nicht das absolut hochwertige sein da ich wirklich ab und an schauen will ob beispielsweise meine elektrischen gurtwickler morgens/abends runter gefahren haben und ob der sonnensensor seine arbeit verrichtet ( der gehört zum elektrischen wickler dazu )

@buedi30
ich schaue auch deine vorschläge mir an !
thx

ne frage dazu hab ich noch :
ist es besser über dyndns oder über ne portfreigabe im roiter zu nutzen ?
ich bilde mir ein das nen kollege zuerst über seine fritz per dyndns gegangen ist . da hat das ab und an nicht funktioniert weil die aktualisierung , stichwort zwangstrennung , nicht klappte . dann hat er irgendwie/wo nen anbieter oder ne cam gefunden wo es über ne protfreigabe im router funktionierte . das war wohl erheblich zuverlässiger .
könnt ihr da mal was von euch geben , wie ihr das realisiert habt ?

thx

buedi30
15.02.13, 15:39
Preis von Deinem EBay Angebot ist gut. Scheint Baugleich hiermit zu sein:

http://www.pearl.de/a-PX3615-1120.shtml

Für das was Du machen willst sind meine Vorschläge zu teuer, alleine aufgrund der Software.

- - - Aktualisiert - - -

Was die Bildqualität der Pearl angeht (selber getestet) eher mäßig. Wenn es aber um die von Dir genannte Nutzung geht absolut ausreichend.

wegomyway
15.02.13, 15:53
@buedi30

ok , wo man sowas alles findet :sleepy:

ich hab noch nicht nach deinen hinweisen gegooglet , aber wenn du schon schreibst das die für meinen zweck/bedarf zu teuer sind dann gugge ich da nicht weiter !
denn es geht auch um einen zeitraum von max. 5 monaten wo das besagte nutzbar sein muss . die andere zeit würde das mehr oder weniger nicht so genutzt werden !
trotzdem danke .

Satfan123
15.02.13, 19:28
die cams aus dem link gibts auch bei pollin

rqs
15.02.13, 20:17
Mit den Überlegungen von dir habe ich mal angefangen. Letztendlich habe ich mir ein Synology NAS zugelegt, dass alle Aufgaben der Überwachung wahrnimmt. Zugriff über Smartphone ist jederzeit möglich.
Einziger Wermutstropfen: Bei dem kostenlosen Dienst in der Version 6 ist nur eine Lizenz dabei, heißt eine Kamera. 4 weitere Lizenzen kosten ca. 200 Euro extra, es lohnt sich aber.

Hier gibts ein Video dazu!

http://www.youtube.com/watch?v=I5OFZwsEHqk

CU rqs

wegomyway
15.02.13, 21:03
pollin ... jep , da hab ich sogar mal was bestellt . ist aber jahre zurück .
ich glaub mal das diese cam bei fast jedem irgendwie anders-namen-lautend zu kaufen gibt .
pollin hat dafür ne ladung videos auf youtube zu liegen , nicht schlecht für ne preiswertcam solch aufwand zu treiben
u. a. nen android-app , sehr schön , passt mir hervorragend in den kram . hab ich doch einen androiden ( galaxy s2 , gerootet )


hab mal weiter in der bucht gestöbert .
hab nun vom gleichen anbieter wie oben ( mein link ) das 4er-set in weiß für 165 euronen gefunden .

@rqs
auweia , das ist ja heftig . also wenn ich das richtig verstehe kostet die erste cam sozusagen "nichts" . wenn ich nun drei dazu will muss ich drei lizenzen kaufen . dazu anschaffungspreis der cams .
wenn dem so ist , weißt du was meine regierung mit mir macht :ausserirdische0074:
ich will garnicht wissen . sorry , aber das gesamte paket ist mir doch ein wenig zu heftig was den preis betrifft . ich will keine aufnahmen die garantiert nicht manipuliert sind usw. ! was ich will ist , relativ , eine überwachung übers i-net um einfach mal zu guggen ob soweit alles schick und schön ist . klar kann der fall mal eintreten und dann macht sich solch erhöhter kostenaufwand schon bezahlt . aber das zielt an meinem nutzungsgedanken echt vorbei .
trotzdem thx für dein posting

rqs
15.02.13, 21:17
Wie schon geschrieben, du musst dir darüber im klaren sein, was du machen willst. Genauso wie du habe ich auch mal angefangen. Letztendlich steht bei mir der Personenschutz im Vordergrund - bei uns hat man mal über Tag eingebrochen, wo meine Tochter allein zu Hause war. Und wenn der Fall der Fälle eintritt möchte ich auch verwertbares Material zur Verfügung haben und nicht einfach nur zuschauen.

CU rqs

wegomyway
15.02.13, 21:35
ok , ein bisserl mehr warum bei mir das "normale" aureicht . mein nachwuchs ist inzwischen "draußen" . bedeutet , es ist in besagter , von mir angedachter zeit , grundsätzlich niemand home . deswegen habe ich mit den elektrischen , zeitlich steuerbaren gurtwicklern angefangen . dazu die sonnensensortechnik die entsprechend nach lichteinfall die rollos hier und dort entsprechend stark absenkt usw. !
der weg über die wohnungseingangstür wird demnächst per überwachungstürspion mit mehrfach-möglichkeiten des ansprechens erschwert ! ferner um überhaupt an die wohnungseingangstür zu kommen ist es erforderlich die hauseingangstür auf zu kriegen und dann bleibt die sogenannte flurbereichsglaseingangstür immer noch als letztes . die kann man aufschließen , pech nur das kein anderer schlüssel passt außer von denen die dort ihre wohnungen haben ! bedeutet , wenn 4 parteien dort wohnen dann haben diese vier auch nur diesen schlüssel für diese glastür . kein anderer schlüssel passt . ferner ist dort das zweite klingeltableau , das erste ist unten an der hauseingangstür montiert . nun kann ein jeder dort klingeln , wenn jemand aufmacht dann sieht derjenige gleich wer da rumsteht
ich sag mal so , bei deinem fall ist mir dann das auch wert entsprechend zu sichern .
ich hab "nur" ne wohnung und kein haus und wie schon geschrieben es ist definitv wenn ich weg bin kein anderer in der wohnung ... aber keiner der mitliest sollte sich sichern sein ... big brother ist überall ... und das meine ich mehr als ernst
ferner , die jahre die ich nun da wohne ist grundsätzlich , auch ohne ne überwachung keiner eingestiegen . ok irgendwann ist immer mal deas erste mal , aber außer sach/wertschäden wäre nichts weiter gefährdet , keine personen die einem lieb und wichtig sind ... und selbst der kater ist da wo ich bin , also auch der ist gesichert
hoffe das es bei deinem "unglück" doch keinerlei familiäre probleme gab wegen dem einbruch und alle bei bester gesundheit geblieben sind